Kultur

"Es war einmal in Hamburg..." - Musikalische Stadtgeschichten aus Hamburg

VHS unterwegs im Altonaer Museum

Course number: 0700WWW05

Wussten Sie, dass das bekannte Lied "Hamburg ist ein schönes Städtchen" überhaupt nicht aus Hamburg stammt und es darin eigentlich auch gar nicht um die Stadt ging? Wollen Sie wissen, was die Hamburger/-innen auf der Alster so treiben, und warum sie so eine innige Beziehung zum Hering haben? Der Musiker, Autor und VHS-Dozent Roland Prakken hat für sein neues Buch "Es war einmal in Hamburg" seine Heimatstadt und ihre Lieder zum Thema gewählt. Wie in seinen Büchern zuvor hat er auch diesmal ebenso unterhaltsame wie informative Stories oder auch einfach Döntjes rund um die Songs, ihre Entstehung und ihre Komponist/-innen zusammengetragen. Was dabei herauskam, stellt er an diesem Abend vor. Roland Prakken liest auf seine typische unterhaltsame Art Passagen aus dem Buch im Wechsel mit einigen der darin vorgestellten Lieder und so viel sei verraten: "Es war einmal in Hamburg" ist sogar noch eine Spur witziger geraten als die Vorgänger.
12,- €
10 - 40 participants
So. 11:00 - 12:30, 2 lessons
06.11.22, 1 event
Altonaer Museum
Museumstraße 23
22765 Hamburg (Altona)

Course leader

Foto: Roland Prakken

Roland Prakken
Employed at VHS since 1996

Roland Prakken ist Musiker, Autor und Musiklehrer. Nach dem Studium der Orientalistik an der Universität Hamburg wandte er sich ganz der Musik zu, arbeitete aber auch neun Jahre als Kulturmanager, und war fast ebenso lange mit der Leitung einer eigenen Edition und eines Labels für einen norddeutschen Musikverlag betraut. Als freier Musiklehrer unterrichtet Prakken vor allem an der Hamburger Volkshochschule und bei Workshops deutscher und internationaler Ukulele-Festivals. Als Musiker schließlich tourt der ‘Hamburger Ukulele-Papst‘ (Hamburger Abendblatt) landauf, landab durch die Republik, reiste zu Konzerten nach England, Spanien, Dänemark und in die Türkei, und ist der Initiator der Hamburger Ukulele-Tage.

Course events

Day Date Time
So. 06.11.2022 11:00 - 12:30
Support