Kultur

Hamburger Theaterinszenierungen im Gespräch - Freie Szene und Stadttheater

Course number: 0901MMM03

Dieser Kurs richtet sich alle, die sich wünschen, öfter ins Theater zu gehen und die die Hamburger Theaterszene kennenlernen wollen. Wir sehen uns gemeinsam drei Inszenierungen im Deutschen Schauspielhaus, im Thalia Theater, auf Kampnagel oder in kleineren Theatern an. Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Nachgespräch, das jeweils in der darauffolgenden Woche stattfindet: Wie können wir anders über Theater sprechen als „hat mir gefallen/ hat mir nicht gefallen“? Wie ist eine Inszenierung eigentlich gemacht, aus welchen „Bestandteilen“ setzt sie sich zusammen? Wir analysieren den jeweiligen Ansatz der gesehenen Inszenierung, wie man ein sogenanntes Regiekonzept liest, und beziehen aktuelle Diskurse in der Theaterszene mit ein. Was unterscheidet das Stadttheater und die freie Szene in Hamburg hinsichtlich der Probenprozesse? Welche Aufgaben haben die Theatern in einer Stadt, was will das Theater heute? Und was macht eine „blühende Theaterlandschaft“ aus?

Überblick über die Termine:
8.9. Auftakt (Einführung in den Kurs)
15.9. Theaterbesuch
22.9. Kurs in der VHS
29.9. Theaterbesuch
6.10. Kurs in der VHS
27.10. Theaterbesuch (Fluctoplasma-Festival)
3.11. Kurs in der VHS
60,- €
Seats available
12 - 16 participants
Do. 19:30 - 21:30, 14 lessons
08.09.22 - 03.11.22, 7 events
VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Free WLAN

Important instructions

Besondere Voraussetzungen sind nicht erforderlich.
Bitte beachten Sie: Die Kosten für die Theaterkarten sind nicht inbegriffen; Aufführungsbesuche können auch für andere Tage als den Freitag verabredet werden. In seltenen Fällen ist ein Ferientermin möglich.

Course leader

Foto: Corinna Popp

Corinna Popp
Employed at VHS since 2021

(geb. 1980) … studierte Theaterwissenschaft und Germanistik an der Sorbonne Nouvelle in Paris. Als Übersetzerin hat sie teilgenommen an Weiterbildungen und Übersetzerwerkstätten des Deutschen Übersetzerfonds sowie am Georges-Arthur-Goldschmidt-Programm für deutsch-französische Literaturübersetzer. 2015 wurde sie mit dem Hamburger Übersetzerpreis ausgezeichnet.
Am Theater hat sie mehr als zehn Jahre Berufserfahrung, u.a. am Hamburger Schauspielhaus und Saarländischen Staatstheater. Sie hat als Regieassistentin und als Schauspiel- und Festivaldramaturgin sowie als Dramaturgin und Regisseurin in der freien Szene in Frankreich und Deutschland gearbeitet.
Seit vielen Jahren ist sie auch in der theaterpädagogischen Arbeit aktiv; zuletzt nahm sie am bundesweiten Programm "echt absolut" (Literarisches Übersetzen in der kulturellen Bildung) teil.
"Es ist mir wichtig, dass die Teilnehmenden sich aktiv einbringen können. In meinen Kursen geht es darum, Werkzeuge in die Hand zu bekommen, um sich eine eigene Meinung bilden zu können und sich mit anderen darüber auszutauschen."
www.corinnapopp.de

Course events

Day Date Time City Arriving
Do. 08.09.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Do. 15.09.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Do. 22.09.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Do. 29.09.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Do. 06.10.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Do. 27.10.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Do. 03.11.2022 19:30 - 21:30

VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)

Support