Hide filter
Hide menu

Gesundheit

In die eigene Kraft kommen - Familienstellen für an Krebs erkrankte Menschen

Course number: 8470WWW22

Mit Hilfe der psychotherapeutischen Methode des Familienstellens werden tieferliegende Bindungskräfte sichtbar, die innerhalb eines Familiensystems wirken. Nehmen diese Kräfte unbewusst Einfluss auf unser Leben, so sind wir verbunden - "verstrickt" - z. B. mit Schicksalslasten oder Ereignissen aus dem Familiensystem. Mögliche Folgen sind vielfältig, bis hin zu Erkrankungen. In der Aufstellung werden heilsame Lösungsschritte, neue Handlungsmuster sichtbar. Verstrickungen lösen sich auf. Heilung ist hier ein sich Anvertrauen an eine größere Kraft, eine Wandlung aus der Tiefe.
Anhand von Beispielen aus der Praxis erhalten Sie Einblick in die Methode des Familienstellens.

free
Booked out
8 - 12 participants

Important instructions

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr.
Referentin: Dipl.-Psych. Irmgard Eckermann, Praxis für Psychotherapie (HPG), Lehrerin für Qiging GQGG

Course leader

Angela Keller
Employed at VHS since 2007

1992 - 1997 Ausbildung in Transpersonaler Psychotherapie, Tiefenpsychologische Entspannungsmethoden, Geistiges Heilen, Archetypenlehre und Traumdeutung nach C. G. Jung
2000 "Ganzheitliche Beratung des Krebskranken" bei Dr. O. Carl Simonton
2001 Heilpraktikerin für Psychotherapie
2004 - 2006 "Psychologische Kinesiologie", Ausbildung bei Dr. Christa Keding
seit 2006 Beraterin für die GfBK - Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr in Hamburg
seit 2006 in Kooperation mit dem VHS - Projekt "ÜberLebensKunst - Leben mit Krankheit - Leben mit Krebs"
Fortbildungen in verschiedenen Meditationstechniken und in "Achtsamkeitspraxis nach Dr. J. Kabat-Zinn"
2013 Psychoonkologische Beraterin (TMI), TherMedius-Institut
2018-2019 Hypnotiseurin Advanced Level (TMI), TherMedius-Institut

Course events

Day Date Time City Arriving
Di. 01.09.2020 19:00 - 20:30

VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)

Support