Menü schließen

Fauna und Flora in Hamburg (51)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 14,-
    13 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110NNN09
    Di. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    15.01.19 - 15.01.19, 1 Termin
    Olaf Nieß
    Eppendorf

    Sie wollten schon immer mehr über die Alsterschwäne wissen? Wir besuchen Hamburgs lebende Wahrzeichen in ihrem Winterquartier, wenn viele Tiere und unterschiedliche Arten vor Ort sind. Schwanenvater Olaf Nieß informiert über die Schwäne, das Hamburger Schwanenwesen und seine vielfältigen Aufgaben: Retten von Tieren aus Notfallsituationen, Seuchenbekämpfung, Beratung von privaten Wasserwild- und Teichbesitzenden, Verfolgen von Tierquälerei und Gewässerverunreinigung, Aufzucht und Pflege von verwaisten Jungtieren.

    Wichtige Hinweise
    Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr.
    Im Falle einer Vogelgrippe-Epidemie muss der Kurs leider ausfallen. Sie werden rechtzeitig darüber informiert.

  • Preis: 33,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3100WWW35
    Fr. 18:00 - 19:30, dazu 1x Sa. 10:00 - 12:00, 10 UStd.
    18.01.19 - 23.02.19, 5 Termine
    Verena Mörtel
    Othmarschen

    Dackel oder Bernhardiner - Sie überlegen, einen Hund anzuschaffen, sind aber noch unsicher? Oder Sie haben sich schon entschieden und möchten, dass Sie und Ihr Hund von Anfang an ein gutes Team werden? Das richtige Wissen vorab kann dabei helfen: Von einer zertifizierten Hundetrainerin und Verhaltensberaterin lernen Sie die Grundlagen rund um Anschaffung, Auswahlkriterien und Hundehaltung in der (Groß-)Stadt. Neben den Rechten und Pflichten von Hundehaltern erfahren Sie zudem Wichtiges über die Verständigung zwischen Mensch und Hund. Im Tierheim können Sie den Umgang mit Hunden verschiedener Rassen und Größen kennenlernen. Je nach Wunsch besteht die Möglichkeit, die Hunde selbst an der Leine zu führen oder auch kleine Übungen mit ihnen zu machen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 100 Teilnehmende
    Kursnummer: 8900MMM02
    Mi. 17:30 - 20:00, 3 UStd.
    06.02.19 - 06.02.19, 1 Termin
    Dr. Jessica Tiedke
    St. Pauli

    Begünstigt durch Klimawandel, Reise- und Warenverkehr erreichen immer mehr tropische Infektionserreger Europa. Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin untersucht die Ausbreitung tropischer Stechmücken und die von ihnen eingeschleppten Viren in Deutschland sowie die Kontrolle tropischer Infektionskrankheiten in den Endemieregionen. Prof. Schmidt-Chanasit, Leiter der Arbovirologie, und Dr. Tiedke, Wissenschaftsreferentin, stellen ihre Arbeit vor. Wer möchte, kann im Anschluss einen Vollschutzanzug ausprobieren.

    Wichtige Hinweise
    Bitte unbedingt Personalausweis/Pass mitbringen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 15,-
    13 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110NNN11
    Di. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    12.02.19 - 12.02.19, 1 Termin
    Olaf Nieß
    Eppendorf

    Sie wollten schon immer mehr über die Alsterschwäne wissen? Wir besuchen Hamburgs lebende Wahrzeichen in ihrem Winterquartier, wenn viele Tiere und unterschiedliche Arten vor Ort sind. Schwanenvater Olaf Nieß informiert über die Schwäne, das Hamburger Schwanenwesen und seine vielfältigen Aufgaben: Retten von Tieren aus Notfallsituationen, Seuchenbekämpfung, Beratung von privaten Wasserwild- und Teichbesitzenden, Verfolgen von Tierquälerei und Gewässerverunreinigung, Aufzucht und Pflege von verwaisten Jungtieren.

    Wichtige Hinweise
    Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr.
    Im Falle einer Vogelgrippe-Epidemie muss der Kurs leider ausfallen. Sie werden rechtzeitig darüber informiert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8851SHH20
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    16.02.19 - 16.02.19, 1 Termin
    Grit Lory
    Harburg

    Die ersten Radieschen, Salat aus dem eigenen Beet - was gibt es Schöneres? In diesem Kurs geht es darum, wie Sie einen Nutzgarten sinnvoll planen und anlegen können, wie Sie Obst und Gemüse anbauen und ernten. Es geht um Beetbearbeitung, Fruchtfolgen, Anbauplanung, Anzucht, Pflege, Ernte, Saatgutvermehrung, Lagerung, Nährstoffkreisläufe und Kompostierung, kurz: um die Grundlagen für eine eigene Ernte, die mehr als nur zum Naschen ist.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8820NNN11
    Sa. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    16.02.19 - 16.02.19, 1 Termin
    Angela Dreyer
    Winterhude

    Die krächzenden Vögel haben seit dem Mittelalter einen schlechten Ruf. Damals waren sie Schuld an Tod und Verderbnis. Das negative Bild der Rabenvögel hat sich bis heute kaum geändert. Doch sind diese Federtiere wirklich so finstere Gestalten? Auf der Suche nach unseren rabenschwarzen Stadtbewohnern klären wir Vorurteile, Gerüchte und Missverständnisse auf und beleuchten ihre intelligenten Fähigkeiten und ihre besondere Lebensweise. Bitte Fernglas nicht vergessen!

    Wichtige Hinweise
    Wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk sind zu empfehlen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 30,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 8620SHH14
    So. 13:00 - 16:00, 4 UStd.
    17.02.19 - 17.02.19, 1 Termin
    Dr. Monika Brieden
    Harburg

    Frauenmantel, Gänsefingerkraut, Kamille, Melisse, Schafgarbe, Traubensilberkerze, Schachtelhalm, Salbei, Rotklee, Johanniskraut oder Lavendelblüten: Für uns Frauen hält die Natur zahlreiche Pflanzen parat, die speziell auf den weiblichen Körper abgestimmt zu sein scheinen und bei typischen Beschwerden helfen können. Zu den wissenschaftlich abgesicherten Informationen über sekundäre Pflanzenstoffe gibt es an diesem Tag auch magische Geschichten über Pflanzen. Gemeinsam stellen wir ein Massageöl, eine Tinktur und eine Teemischung her.

    Wichtige Hinweise
    Materialumlage ist in der NP enthalten.
    Bitte mitbringen: 2 kleine Fläschchen für Öl und Tinktur und ein Tütchen für Tee.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 80,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596SHH03
    Di. - Do. 09:00 - 16:15, 24 UStd.
    19.02.19 - 21.02.19, 3 Termine
    Ingo Böttcher
    Harburg

    Seit der Sturmflut von 1962 nimmt Hamburg Hochwasserschutz ernst: Viel Geld fließt seither in den Bau und Erhalt von Deichen und Schutzbauwerken. Doch hinter immer höheren Deichen schwindet das Bewusstsein von den Gefahren, die der Blanke Hans auch für die Hansestadt bereit hält. Was unternimmt Hamburg, um das Sturmflut-Risiko an der Elbe zu kontrollieren? Welche Herausforderungen und Konflikte gibt es dabei? Darüber sprechen wir mit Experten der Deichverteidigung. Der Bildungsurlaub erkundet zudem die Physik von Gezeiten und Sturmfluten, beleuchtet das Tidegeschehen in der Elbe, stellt Alarmierungsketten, Vorhersage- und Warnsysteme vor – und geht auf Deichschau!

    Wichtige Hinweise

    Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 43,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW56
    Fr. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    22.02.19 - 22.02.19, 1 Termin
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammengebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
    Heute besucht uns Frau Fehling von der gleichnamigen Landkäserei in der Elbmarsch. Der Hof wird seit dem 17. Jahrhundert von ihrer Familie bewirtschaftet. Wir werden ein leckeres Menü aus mit Käse gefüllten und überbackenen Wirsingrouladen, Szegediner Gulasch aus ihrem Rindfleisch und Sauerkraut vom Kattendorfer Hof und zum Abschluss eine Quarktorte mit Quittengelee zubereiten.
    Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

    Wichtige Hinweise
    Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten.
    Für max. 12 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
  • Preis: 15,-
    13 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110NNN13
    Di. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    26.02.19 - 26.02.19, 1 Termin
    Olaf Nieß
    Eppendorf

    Sie wollten schon immer mehr über die Alsterschwäne wissen? Wir besuchen Hamburgs lebende Wahrzeichen in ihrem Winterquartier, wenn viele Tiere und unterschiedliche Arten vor Ort sind. Schwanenvater Olaf Nieß informiert über die Schwäne, das Hamburger Schwanenwesen und seine vielfältigen Aufgaben: Retten von Tieren aus Notfallsituationen, Seuchenbekämpfung, Beratung von privaten Wasserwild- und Teichbesitzenden, Verfolgen von Tierquälerei und Gewässerverunreinigung, Aufzucht und Pflege von verwaisten Jungtieren.

    Wichtige Hinweise
    Das Betreten des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr.
    Im Falle einer Vogelgrippe-Epidemie muss der Kurs leider ausfallen. Sie werden rechtzeitig darüber informiert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8851NNN20
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    02.03.19 - 02.03.19, 1 Termin
    Grit Lory
    Barmbek

    Die ersten Radieschen, Salat aus dem eigenen Beet - was gibt es Schöneres? In diesem Kurs geht es darum, wie Sie einen Nutzgarten sinnvoll planen und anlegen können, wie Sie Obst und Gemüse anbauen und ernten. Es geht um Beetbearbeitung, Fruchtfolgen, Anbauplanung, Anzucht, Pflege, Ernte, Saatgutvermehrung, Lagerung, Nährstoffkreisläufe und Kompostierung, kurz: um die Grundlagen für eine eigene Ernte, die mehr als nur zum Naschen ist.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 138,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596MMM21
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    11.03.19 - 15.03.19, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    In Deutschland sind in den letzten Jahrzehnten dramatisch viele Insekten und Singvögel verschwunden. Die Vielfalt der Arten und Lebensräume ist in Gefahr. Das Thema Biodiversität führt allerdings in der öffentlichen Wahrnehmung ein Schattendasein. Dabei handelt sich nicht um ein Liebhaberthema für Naturfreunde, sondern um die Voraussetzung für alle Lebensprozesse und somit die Grundlage jeder menschlichen Kultur. Wir wollen in diesem Bildungsurlaub in Vorträgen und Exkursionen unterschiedliche Facetten der Biodiversität kennenlernen. Dafür besuchen wir Museen und wissenschaftliche Sammlungen und erkunden Hamburger Naturräume.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 6,-
    10 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110MMM02
    Mi. 16:00 - 18:00, 3 UStd.
    13.03.19 - 13.03.19, 1 Termin
    Rothenburgsort

    Trinkwasserversorgung in Hamburg: Was passiert von der Förderung bis zum Wasserhahn? Welche Herausforderungen gibt es für eine zukünftige gute Wasserqualität? Kann ich das Hamburger Trinkwasser bedenkenlos trinken? Diese und andere Fragen beantworten Mitarbeitende von HAMBURG WASSER. Dr. Birgit von Oepen erklärt in einem Vortrag die Kontrolle der Trinkwasserqualität und Arnd Wendland wird anschließend durch das Wasserwerk Billbrook und das Hauptpumpwerk Rothenburgsort führen.

    Wichtige Hinweise

    Bitte denken Sie an trittsicheres Schuhwerk und an einen Personalausweis/Pass.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8851MMM20
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    16.03.19 - 16.03.19, 1 Termin
    Grit Lory
    Sternschanze

    Die ersten Radieschen, Salat aus dem eigenen Beet - was gibt es Schöneres? In diesem Kurs geht es darum, wie Sie einen Nutzgarten sinnvoll planen und anlegen können, wie Sie Obst und Gemüse anbauen und ernten. Es geht um Beetbearbeitung, Fruchtfolgen, Anbauplanung, Anzucht, Pflege, Ernte, Saatgutvermehrung, Lagerung, Nährstoffkreisläufe und Kompostierung, kurz: um die Grundlagen für eine eigene Ernte, die mehr als nur zum Naschen ist.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 11,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8800SHH10
    Do. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    28.03.19 - 28.03.19, 1 Termin
    Mirko Surburg
    Harburg

    Der Bestattungsort FriedWald ist für immer mehr Menschen eine Alternative zum klassischen Friedhof. Sie schätzen die Ruhe und Kraft der Natur. Es gibt viele Beweggründe, sich für eine Naturbestattung zu entscheiden. Manche finden Trost bei dem Gedanken an eine Bestattungsform, die ihrem Lebensentwurf gerecht wird. Andere wollen ihren Angehörigen nach dem Tod nicht zur Belastung werden. Sie werden in das Konzept des Friedwaldes eingeführt und können Ihre Fragen dazu stellen.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit der FriedWald GmbH.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8810SBE10
    Fr. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    29.03.19 - 29.03.19, 1 Termin
    Grit Lory
    Bergedorf

    Es gibt so viel mehr als Kirschlorbeer- oder Thujahecke! Hier lernen Sie naturnahe Hecken aus heimischen Sträuchern kennen – ob nun frei wachsend oder geschnitten. Wenn Sie grundlegende Wuchsgesetze kennen, können Sie Ihre Hecke bei Bedarf unauffällig in Form halten. Im Kurs geht es um heimische Sträucher, um ihre Ansprüche und Eigenschaften. Und um Nisthilfen für Tiere in Ihrer neuen Hecke.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8851MMW22
    So. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    31.03.19 - 31.03.19, 1 Termin
    Grit Lory
    Wilhelmsburg

    Die ersten Radieschen, Salat aus dem eigenen Beet - was gibt es Schöneres? In diesem Kurs geht es darum, wie Sie einen Nutzgarten sinnvoll planen und anlegen können, wie Sie Obst und Gemüse anbauen und ernten. Es geht um Beetbearbeitung, Fruchtfolgen, Anbauplanung, Anzucht, Pflege, Ernte, Saatgutvermehrung, Lagerung, Nährstoffkreisläufe und Kompostierung, kurz: um die Grundlagen für eine eigene Ernte, die mehr als nur zum Naschen ist.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Vom Nahrungsmittel zur schwindenden Ressource

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 138,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596WWW01
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    08.04.19 - 12.04.19, 5 Termine
    Michael Grill
    Othmarschen

    Fisch wurde massenhaft in Hamburg angelandet und verarbeitet. Heute kommen Dorsch, Scholle und Thunfisch aus meist überfischten Meeren über Cuxhaven und Frankfurt nach Hamburg. Eine Hamburger Flotte gibt es schon lange nicht mehr, allerdings wieder zwei Elbfischer. Wir beschäftigen uns mit der historischen, ökonomischen und politischen Seite der schwindenden Ressource Fisch sowie mit postkolonialen Aspekten der Fischereipolitik. Wir nehmen die Fischindustrie unter die Lupe – von der Zwangsarbeit bis zur schlecht entlohnten Arbeit für Frauen und Migrant/innen. Wo kommen Fischbestände zurück, wo sind sie bedroht? Wie verhält sich die Elbvertiefung zur Wiederansiedlung von Fischen? Wir besuchen den Fischereihafen Cuxhaven und das dortige Fischereimuseum, Greenpeace und erkunden Orte der ehemaligen Fischindustrie an der Hafenkante und in Altona.

    Wichtige Hinweise

    Zusatzkosten für Exkursionen, HVV und Eintritte bis max. 45 EUR.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8811MMM01
    Di. 17:15 - 19:30, 3 UStd.
    09.04.19 - 09.04.19, 1 Termin
    Maria Poggendorf-Göttsche
    Sternschanze

    Mit Bildmaterial und praktischen Übungen wird anschaulich gezeigt, wie sich 13 besonders giftige Pflanzen von ihren harmlosen Verwandten unterscheiden, welche Teile besonders giftig sind und wie das Gift wirkt. Spannende Geschichten machen das Lernen unterhaltsam. Sie erfahren außerdem, an wen Sie sich im Notfall wenden können.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 8820MMM05
    Mi. 17:30 - 19:45, 3 UStd.
    24.04.19 - 24.04.19, 1 Termin
    Harald Vieth
    Wellingsbüttel

    Wer kennt schon genau die einheimischen Vögel? Bei einer Vogelführung auf dem Ohlsdorfer Friedhof werden Vogelarten vom Autor des Buches "Hamburger Vögel - Die 77 häufigsten Arten" fachmännisch bestimmt und deren Rufe und Gesänge erklärt. Auf Wunsch kann außerdem auch auf einige besondere Bäume eingegangen werden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 27,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 8620ROF04
    Sa. 13:00 - 16:00, 4 UStd.
    27.04.19 - 27.04.19, 1 Termin
    Dr. Monika Brieden
    Farmsen

    Zu Beginn des Frühlings stärken reinigende Maßnahmen und reichlich Vitamine sowie sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe das Immunsystem. Kresse, Vogelmiere, Schafgarbe, Thymian, Löwenzahn, Brennnessel und Bärlauch schenken Ihnen neue Energie. Sie lernen etwas über sekundäre Inhaltsstoffe der Pflanzen und wie Sie damit die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben und Ihr Immunsystem ankurbeln können. Leicht nachvollziehbare Rezepte und interessante Kostproben runden den Nachmittag ab.

    Wichtige Hinweise
    Materialumlage für Kostproben und Skript sind in der NP enthalten.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 8800ROF01
    So. 14:00 - 16:00, 2 UStd.
    28.04.19 - 28.04.19, 1 Termin
    Bramfeld

    Natur im Frühling: die Sonne gibt Energie, das Leben erwacht! Frisches Grün, Blüten und Bienensummen. Auch im Teich regt sich schon etwas und unsere schwarzen Lämmer toben über die Weide. Wir füttern die Schafe, erforschen die Frühblüher und das spannende Flirtverhalten einiger Tiere. Der Frühlings-Raum unserer Ausstellung bietet zusätzliche Erlebnisse: Steigen Sie durch den Insektenkokon in das riesige Vogelnest, bestaunen Sie meterhohe Gänseblümchen und lebendige Schlangen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bringen Sie wetterfeste Kleidung mit.
    Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Gut Karlshöhe statt.
    Treffpunkt: Stalleingang (bei den großen Blumentöpfen)

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8815SBE01
    Fr. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    03.05.19 - 03.05.19, 1 Termin
    Carmen Golz
    Bergedorf

    Im Mai duftet es selbst in der Stadt an vielen Stellen nach frischem Grün. Die wenigsten wissen, dass sich viele Wildgemüse und Kräuter zu vitalstoffreichen, schmackhaften Speisen verarbeiten lassen. Auf einem Streifzug durch die Natur werden die essbaren und leckeren Wildgemüse bestimmt und gesammelt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 88,-
    9 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8395MMM04
    Sa. 10:00 - 17:00, 9 UStd.
    04.05.19 - 04.05.19, 1 Termin
    Andreas Klotz
    Altona

    Mit dem 20m langen Zweimaster SAMYRAH erleben Sie traditionelle Seefahrt und gleichzeitig den pulsierenden Hochbetrieb eines modernen Personen- und Warenverkehrs. Sie fahren vom Museumshafen Övelgönne durch das Hafengebiet zum Mühlenberger Loch und erkunden aus unmittelbarer Nähe wie es um die Zukunft des Hamburger Hafens zwischen Ökologie und Ökonomie, Elbvertiefung und Artenvielfalt bestellt ist. Wind und Welle haben wir nicht unter Vertrag, deswegen passen wir die Route tagesaktuell an.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: sportliche Schuhe, winddichte Jacke und Entdeckerlust
    Ein seemännisches Eintopfgericht und Getränke gibt's an Bord (gegen Spende).

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120NNN13
    Sa. 11:00 - 14:00, 4 UStd.
    04.05.19 - 04.05.19, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    Barmbek

    Ende des 19. Jahrhunderts waren die Wohnverhältnisse für viele so schlecht, dass sich der erste Direktor der Kunsthalle, Alfred Lichtwark, fragte, ob denn Hamburg, "wenn nicht ein großer Stadtpark geschaffen wird, auf die Dauer bewohnbar bleibt." Der wurde am 1. Juli 1914 vor über 100 Jahren eröffnet. Nicht zum Promenieren, sondern als Ort des Lebens: mit Sport- und Spielflächen, mit Rasenflächen zum Betreten, mit Licht und Luft auch für die einfache Bevölkerung. Er wurde von großen Gartenbauarchitekten wie Fritz Schumacher und Otto Linne konzipiert. Bis heute vereinigt dieser erste Volkspark reizvolle landschaftliche Bereiche mit strukturierten Parkräumen zu einem großen Ganzen. Ein Bürgerpark mit einer lebhaften und wechselvollen Geschichte, die wir bei unserem Rundgang kennen lernen werden.

    buchen Merken
    • Plätze frei