Menü schließen

Trinken (7)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 44,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8594WWW06
    Sa. 10:00 - 16:00, 7 UStd.
    06.05.17 - 06.05.17, 1 Termin
    Torsten Schumacher
    Othmarschen

    Die Standardbiere unterscheiden sich kaum noch in Geschmack, Farbe und Geruch. Grund dafür ist die einheitliche industrielle Fertigung. Doch dem Einheitsbier kann mit einfachen Mitteln vorgebeugt werden! Lernen Sie von einem engagierten Hausbrauer, wie nach guter alter Tradition ein leckeres, individuelles Bier gebraut werden kann. Nötig sind nur haushaltsübliche Geräte und Zutaten, die das deutsche Reinheitsgebot erlaubt.

  • Preis: 42,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 8592ROA03
    Sa. 18:30 - 21:30, 4 UStd.
    13.05.17 - 13.05.17, 1 Termin
    Ernst Vollmer
    Wellingsbüttel

    Sie befassen sich mit Whiskys einer Destille. Dabei werden sechs oder sieben unterschiedlich starke und unterschiedlich alte Destillate einer in vorherigen Semestern noch nicht vertikal vorgestellten Brennerei verkostet. Stichwort: "der rote Faden". Hochinteressant!
    Dieser Kurs ist auch für Teilnehmer/-innen aus Handel und Gastronomie interessant.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 44,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8594ROA08
    Sa. 10:00 - 16:00, 7 UStd.
    20.05.17 - 20.05.17, 1 Termin
    Torsten Schumacher
    Wellingsbüttel

    Die Standardbiere unterscheiden sich kaum noch in Geschmack, Farbe und Geruch. Grund dafür ist die einheitliche industrielle Fertigung. Doch dem Einheitsbier kann mit einfachen Mitteln vorgebeugt werden! Lernen Sie von einem engagierten Hausbrauer, wie nach guter alter Tradition ein leckeres, individuelles Bier gebraut werden kann. Nötig sind nur haushaltsübliche Geräte und Zutaten, die das deutsche Reinheitsgebot erlaubt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 45,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700MMM19
    Do. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    15.06.17 - 15.06.17, 1 Termin
    Federico Gallego Coin
    Sternschanze

    Wie mixt man sie richtig, die Cocktails aus Lateinamerika, die spanischen Klassiker Sangría, "Agua de Valencia" oder die alkoholfreie "limonada andaluza"? Wenn Sie das immer schon lernen wollten, sind Sie hier richtig. Dazu gibt es "tortilla española". Denn "algo para picar" gehört ebenso dazu wie die richtige Musik aus Lateinamerika oder Spanien – beste Voraussetzungen für den Austausch in großer Runde, möglichst auf Spanisch natürlich!

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 44,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8594SHH16
    Sa. 10:00 - 16:00, 7 UStd.
    17.06.17 - 17.06.17, 1 Termin
    Torsten Schumacher
    Harburg

    Die Standardbiere unterscheiden sich kaum noch in Geschmack, Farbe und Geruch. Grund dafür ist die einheitliche industrielle Fertigung. Doch dem Einheitsbier kann mit einfachen Mitteln vorgebeugt werden! Lernen Sie von einem engagierten Hausbrauer, wie nach guter alter Tradition ein leckeres, individuelles Bier gebraut werden kann. Nötig sind nur haushaltsübliche Geräte und Zutaten, die das deutsche Reinheitsgebot erlaubt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 37,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 8594MMM01
    Di. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    18.07.17 - 18.07.17, 1 Termin
    Dominik Schunk
    Sternschanze

    (Indian) Pale Ale, (Imperial) Porter/Stout, Sauerbier (Geuze, Wiet) oder aromatisierte Biere, die sich deshalb in Deutschland nicht "Bier" nennen dürfen - gewinnen Sie einen Überblick über die wichtigsten neuen (oder wiederentdeckten) Stile der Hamburger Craft-Beer-Szene. Die Brauereien, die Bierherstellung und natürlich die unterschiedlichen Geschmacksnuancen werden thematisiert und von einer Verkostung von ca. 8 verschiedenen Bieren (je ca. 0,1l) begleitet. Hierzu wird dunkles Bauernbrot gereicht.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 39,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8590WWW20
    Mi. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    27.09.17 - 27.09.17, 1 Termin
    Dominik Schunk
    Othmarschen

    Lassen Sie das subjektive "schmeckt oder schmeckt nicht" hinter sich. Denn in diesem Kurs wird mit Hilfe des Aromarads und der Verkostungsmethodik des Wine and Spirit Education Trust (WSET) ein nachvollziehbares Vokabular zur persönlichen Weinbeschreibung erarbeitet. Mit 8 – 10 Weinen wird die bewusste Wahrnehmung (sehen, riechen, schmecken) geübt. Zudem werden die Bedeutung des richtigen Glases und eventuelle Weinfehler (z.B. "Korkton") vermittelt. Dazu wird dunkles Bauernbrot bereitgestellt.

    buchen Merken
    • Plätze frei