Menü schließen

Theater spielen

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 28,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911SHH03
    Sa. 11:30 - 16:30, 6 UStd.
    01.12.18 - 01.12.18, 1 Termin
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Harburg

    Es muss ja nicht immer gleich Shakespeare sein. Es reichen zwei Menschen, die eine Bühne betreten. Eine Bewegung, ein Blick, ein Satz und schon sind wir mitten in einer Theaterszene. Was ist wirklich notwendig, damit eine interessante Bühnensituation entsteht? Aus einfachen Bewegungsanlässen und den Reaktionen auf einen Spielpartner entwickeln wir spontan und mit ganz wenig Mitteln skurrile, lustige, spannende oder tragische Szenen. Für alle, die einfach Lust haben zu spielen und sich endlich mal oder mal wieder auf der Bühne ausleben wollen.

    Wichtige Hinweise

    Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 73,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911NNN09
    Mo. 19:15 - 21:30, 18 UStd.
    21.01.19 - 25.02.19, 6 Termine
    Franz Mühlenberg
    Barmbek

    Scheu vor Lampenfieber, der Bühne und dem Theater? Der Weg heißt Spielen – und Spaß am Spiel soll im Mittelpunkt stehen.
    Gute Laune garantiert durch Bewegungstraining, Stimmübungen, Spiele und Improvisationen. Gemeinsam entwickelte Szenen führen zu vorzeigbaren Ergebnissen, die wir uns gegenseitig präsentieren. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die neugierig sind und immer schon mal Lust hatten loszuspielen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte dicke, rutschfeste Socken oder Ähnliches mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 28,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0911ROF01
    So. 11:30 - 16:30, 6 UStd.
    27.01.19 - 27.01.19, 1 Termin
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Farmsen

    Es muss ja nicht immer gleich Shakespeare sein. Es reichen zwei Menschen, die eine Bühne betreten. Eine Bewegung, ein Blick, ein Satz und schon sind wir mitten in einer Theaterszene. Was ist wirklich notwendig, damit eine interessante Bühnensituation entsteht? Aus einfachen Bewegungsanlässen und den Reaktionen auf einen Spielpartner entwickeln wir spontan und mit ganz wenig Mitteln skurrile, lustige, spannende oder tragische Szenen. Für alle, die einfach Lust haben zu spielen und sich endlich mal oder mal wieder auf der Bühne ausleben wollen.

    Wichtige Hinweise

    Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 65,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0912ROF02
    Fr. 19:45 - 21:45, Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 14:00, 13 UStd.
    16.11.18 - 18.11.18, 3 Termine
    Johann Christof Wehrs
    Farmsen

    Wer hat Lust zum Theaterspielen, aber hat sich bisher noch nicht so recht getraut, und wer möchte dazulernen? Dieser Workshop ist offen für Theatereinsteiger/innen wie auch bereits Theaterspielerfahrene, die gemeinsam das Umsetzen von Spielideen zu Szenen ausprobieren und sich mit Schauspieltechniken beschäftigen möchten.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 25,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0913WWW10
    Sa. 12:30 - 16:30, 5 UStd.
    24.11.18 - 24.11.18, 1 Termin
    Julia Baum
    Othmarschen

    Ein Angebot für alle, die Lust haben, am Wochenende Improtheater zu spielen und schon ein paar Improerfahrungen mitbringen. In der Trainingsphase bewegen wir Themen wie Ja-Haltung, Status(wippe), Konflikt, Anfang und Ende einer Impro und in der Spielphase geht es dann ab auf die Bühne in der Aula der Waitzstraße. Da wird dann weiter probiert, improvisiert und gespielt.

    Wichtige Hinweise
    In der Perspektive ist der Aufbau einer Improtheatergruppe geplant.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 44,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0919MMM10
    Sa. 11:00 - 16:45, 7 UStd.
    19.01.19 - 19.01.19, 1 Termin
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Sternschanze

    In diesem Workshop lernen wir anhand von aktuellen praktischen Beispielen von Performancegruppen wie She She Pop und Rimini – Protokoll verschiedene Formen der Selbstinszenierung in der Theaterperformance kennen. Mit einfachen theatralen Mitteln entwickeln wir unsere eigenen Regeln für ein Spiel zwischen Alltag und Fiktion. Für alle, die Lust haben, sich auf der Bühne auszuprobieren und Freude darin finden, in der Gruppe gemeinsam kreativ zu sein und mit unterschiedlichsten Spiel-Identitäten zu improvisieren. Der Kurs richtet sich an alle Theaterspielinteressierte, mit und ohne Vorkenntnissen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Improvisationstheater auf Englisch

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 56,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0926SBE09
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 16:00, 6 UStd.
    01.02.19 - 02.02.19, 2 Termine
    Janina Blohm-Sievers
    Bergedorf

    Improvisationstheater heißt auf Englisch "Improv" und genau darum geht es hier: Diese frische Theaterform hilft uns unsere Englischkenntnisse zu verbessern (to improve) und aufzufrischen. Ohne Zeit zum Überlegen werden die Hemmschwellen zum Sprechen niedergerissen und ein Raum geschaffen, in dem Scheitern erlaubt ist – ja gewollt, weil lustiger! –, und Spaß zum Lehrmeister wird. Spracherfolge passieren nebenbei. Der Kurs wird auf Englisch angeleitet und setzt Grundkenntnisse in Englisch voraus.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Für Erzieher/innen und Kursleiter/innen sowie alle Spielebegeisterten

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0928MMM01
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 12:00 - 18:00, 12 UStd.
    25.01.19 - 26.01.19, 2 Termine
    Ralf Gödde
    Sternschanze

    Egal, ob in der Schule mit Kindern und Jugendlichen, im Sprachkurs oder Fortbildungsseminar mit Erwachsenen oder einfach so in der Gruppe: Spiele wirken wahre Wunder - lockern und beleben Körper und Geist, fördern die Kommunikation und erzeugen schnell ein erstaunliches Zusammengehörigkeitsgefühl und eine offene Atmosphäre. Zudem ist schon lange erwiesen, dass es sich spielerisch auch viel besser lernt. In diesem Kurs werden wir viele verschiedene Spiele und ihre Einsatzmöglichkeiten kennenlernen und diese natürlich auch selbst ausprobieren: Opener und Namensspiele, Energy-Breaks, Kreativitäts- und Bewegungsspiele, kooperative und andere Gruppenspiele, Fun Games und Impro-Spiele, Konzentrations- und Entspannungsspiele.
    Der Kurs richtet sich an Erzieher/innen und Kursleiterinnen, ist aber auch offen für alle Interessierte, die neue Spiele kennenlernen und einfach nur Spaß haben wollen.

    Wichtige Hinweise
    Der Workshop richtet sich an Erzieher/innen und Kursleiter/innen, ist aber auch offen für alle Interessierte, die neue Spiele kennenlernen und einfach nur Spaß haben wollen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0930SBE12
    Sa. 10:00 - 16:15, 7 UStd.
    01.12.18 - 01.12.18, 1 Termin
    Anne-Christine Hansen
    Bergedorf

    Sie möchten gern eine kraftvolle, sympathische und klare Stimme haben? Sie möchten mit Aufregung und Schüchternheit beim Sprechen umgehen können? Sie möchten Ihre stimmlichen Möglichkeiten ausschöpfen? Sie haben Lust, Texte zu gestalten und vorzutragen? Diese Ziele werden im Kurs verfolgt. Wir werden den Einsatz des Körpers beim Sprechen entdecken. Wir erarbeiten eine saubere Aussprache, wir üben durch Atemtechnik und Körperhaltung Einfluss auf unsere Stimme zu nehmen. Wir erforschen den Zusammenhang von muskulären und emotionalen Verspannungen auf den Stimmausdruck. Sie erfahren, wie Sie Energie sammeln und ausstrahlen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe (keine Straßenschuhe) oder Socken mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 35,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0930SHH01
    Sa. 10:00 - 16:15, 7 UStd.
    12.01.19 - 12.01.19, 1 Termin
    Anne-Christine Hansen
    Harburg

    Sie möchten gern eine kraftvolle, sympathische und klare Stimme? Sie möchten mit Aufregung und Schüchternheit beim Sprechen umgehen können? Sie möchten Ihre stimmlichen Möglichkeiten ausschöpfen? Sie haben Lust, Texte zu gestalten und vorzutragen? Diese Ziele werden im Kurs verfolgt. Wir werden den Einsatz des Körpers beim Sprechen entdecken. Wir erarbeiten eine saubere Aussprache, wir üben durch Atemtechnik und Körperhaltung Einfluss auf unsere Stimme zu nehmen. Wir erforschen den Zusammenhang von muskulären und emotionalen Verspannungen auf den Stimmausdruck. Sie erfahren, wie Sie Energie sammeln und ausstrahlen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bequeme Kleidung und bequeme Schuhe (keine Straßenschuhe) oder Socken mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 74,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0931MMM01
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 15:00, 15 UStd.
    12.01.19 - 13.01.19, 2 Termine
    Helena Meersteiner
    Sternschanze

    Wie ansprechend sind Sie im (Berufs-)Alltag? Eine wirkungsvolle, tragfähige Stimme braucht das Zusammenspiel von guter Atmung, ökonomischem Stimmeinsatz, Haltung und Bewegung - und nicht zuletzt Präsenz. Dieses Seminar richtet sich an Interessierte, die ihre Stimme und Sprache gezielt einsetzen und für ihre persönliche oder berufliche Entwicklung nutzen wollen. Ziel ist es, die Möglichkeiten und Wirkungen der Stimme zu erfahren sowie die Lust kennen zu lernen, sich mit der eigenen Stimme zu zeigen. Die Kursleiterin ist ausgebildete Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bequeme und wärmende Kleidung und Indoorschuhe oder dicke Socken mitbringen und ein wärmendes Getränk für die Pausen.

  • Preis: 62,-
    6 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0942MMM12
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 16:15, 10 UStd.
    30.11.18 - 01.12.18, 2 Termine
    Annabelle Oymann
    Sternschanze

    Je authentischer Menschen sind, desto angenehmer empfinden wir ihre Gegenwart. Die Sympathie, die ein Mensch ausstrahlt, entscheidet häufig über seinen Erfolg. Dies gilt gleichermaßen für Privat- und Berufsleben. Mit Hilfe von Schauspielmethoden machen wir uns auf die Suche nach unserem ehrlichen und individuellen Ausdruck. Ziel dieses Seminars ist es, den Mut zur eigenen Persönlichkeit sowie das Körper(selbst)bewusstsein zu stärken.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

  • Preis: 60,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0942SBE18
    Fr. 18:30 - 21:30, Sa. 11:00 - 16:15, 10 UStd.
    11.01.19 - 12.01.19, 2 Termine
    Teresa Lucia Rosenkrantz
    Bergedorf

    Je authentischer Menschen sind, desto angenehmer empfinden wir ihre Gegenwart. Die Sympathie, die ein Mensch ausstrahlt, entscheidet häufig über seinen Erfolg. Dies gilt gleichermaßen für Privat- und Berufsleben. Mit Hilfe von Schauspielmethoden machen wir uns auf die Suche nach unserem ehrlichen und individuellen Ausdruck. Ziel dieses Seminars ist es, den Mut zur eigenen Persönlichkeit sowie das Körper(selbst)bewusstsein zu stärken.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße 6-9 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 60,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0943WWW15
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 16:15, 10 UStd.
    18.01.19 - 19.01.19, 2 Termine
    Annabelle Oymann
    Othmarschen

    Spontaneität und Flexibilität werden täglich von uns im beruflichen und privaten Umfeld gefordert. Durch die Methoden des Improvisationstheaters können diese Fähigkeiten aktiviert werden. Die einfachen schauspielerischen Übungen führen Schritt für Schritt zur Entdeckung der eigenen Kreativität und stärken das Vertrauen in die eigene Idee.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0944WWW01
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 18:00, 12 UStd.
    11.01.19 - 12.01.19, 2 Termine
    Cornelia Marx
    Othmarschen

    Hürden überwinden, Träume verwirklichen, dem Leben eine neue Wendung geben. Wir stellen ihr "inneres Team" so auf, dass Sie in diesem Veränderungsprozess die bestmögliche Unterstützung erhalten. Wir schicken Befürworter und Kritiker, Skeptiker und Optimisten in den Ring. Keine pro und contra Listen, sondern eine spielerische Herangehensweise, um eine anstehende Veränderung mit Hlife von Kreativität und Abenteuerlust zu meistern, mit Improvisation und Rollenwechsel überraschende Wege zu entdecken und Strategien, wie Sie neue Ziele formulieren und umsetzen können. Veränderung als Chance. Packen Sie's an!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0946MMM01
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 18:00, 12 UStd.
    23.11.18 - 24.11.18, 2 Termine
    Cornelia Marx
    Sternschanze

    Das "was wäre wenn…“ wirklich werden lassen. Sie sind Regisseur Ihres Lebens. Eine Idee, ein Wunsch: wenn ich nochmal zurück spule… wenn ich in dem Moment nach links abbiege… wenn ich gesagt hätte… daraus entwickeln wir Geschichten oder einen Plot, die Grundlage für die spielerische Umsetzung und Erforschung einer Situation sind. Schreiben, vorlesen, spielen, verändern. Das eigene Erleben, die unerwarteten Perspektiven, bringen Sie der Möglichkeit und Chance zur Veränderung näher. Sie gewinnen an Sicherheit, dem Leben neue Wendungen zu geben und diese zu gestalten.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 128,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0972MMM02
    Mo. - Fr. 10:00 - 15:00, 56 UStd.
    04.03.19 - 15.03.19, 10 Termine
    Sternschanze

    In Zusammenarbeit mit der Theatergruppe unter der Leitung von Anatoly Zhivago erarbeiten wir ein Video-Konzept zu dem Stück "Penthesilea". Dabei untersuchen wir unterschiedliche Verwendungsweisen des Mediums Video im Theater.
    Leitung Marat Burnashev, Theater- und Filmemacher

    Wichtige Hinweise
    Eine Kooperation der Hamburger Volkshochschule und dem Thalia Treffpunkt, Thalia Theater
    Mo., 1.10. bis Fr., 5.10. und Mo., 8.10. bis Fr., 12.10.2019, jeweils 10-15 Uhr. Das Theatercamp und das Videoprojekt enden mit einer Werkstatt-Präsentation am Fr. 15.3.2019 um 16 Uhr im Nachtasyl Thalia Theater.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 128,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0972MMM01
    Mo. - Fr. 10:00 - 15:00, dazu 1x Fr. 16:00 - 18:00, 62 UStd.
    04.03.19 - 15.03.19, 11 Termine
    Anatoly Zhivago
    Sternschanze

    Die Szene ist ein Schlachtfeld. Und die Protagonisten sind Krieger und Liebende zugleich. Vom Schicksal auserkoren, muss Penthesilea sich den Heeresführer Achilles erobern. Nur als Kriegsbeute kann die stolze Amazone ihn auch als Mann gewinnen. Doch der Rausch endet tödlich. Für beide. Eine Tragödie. Ein Trauma. Ein Traum? Im ersten Teil erarbeiten sich die Teilnehmer die Grundlagen der Improvisationen, im zweiten Teil beschäftigen sie sich mit den unterschiedlichen Figuren der Vorlage.
    Leitung: Anatoly Zhivago, Regisseur und Schauspieler

    Wichtige Hinweise
    Eine Kooperation der Hamburger Volkshochschule und dem Thalia Treffpunkt, Thalia Theater
    Mo., 4.3. bis Fr., 8.3. und Mo., 11.3. bis Fr., 15.3.2019, jeweils 10-15 Uhr. Das Theatercamp wird von einem Videoprojekt und von einem Bühnenbildprojekt begleitet und mündet mit diesen in einer gemeinsamen Aufführung im Nachtasyl, Thalia Theater.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 180,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0972MMM04
    Di. 18:30 - 21:00, dazu 5x Sa. 15:00 - 20:00, 3x So. 13:00 - 18:00, 90 UStd.
    19.03.19 - 16.06.19, 20 Termine
    Jan-Phillip Meyer
    Sternschanze

    Es lebt! Genau 200 Jahre nachdem Mary Shelley im Jahr 1818 mit ihrem Roman einen Meilenstein für den modernen Schauerroman gelegt hat, bescheinigen heutige Psychotherapeuten Viktor Frankenstein eine schizotypische Persönlichkeitsstörung nach ICD-10:F21, der versucht, mit seiner Schöpfung einen Teil seiner eigenen Persönlichkeit abzuspalten. Frankensteins Plan, mit seinem Wesen ein Idealbild seines Selbst zu schaffen, scheiterte an seiner vom Ekel getrieben Ablehnung des naiven Monsters mit beachtlichen Integrationsproblemen. Doch ist das Monster – das im Roman übrigens nie Monster, sondern nur „Kreatur“ genannt wird – wirklich nur der zerstörerische Teil seines eigenen Ichs oder steht sein Projekt als Projektion noch für mehr? Wieviel gibt der Schöpfer von sich selbst in seine Schöpfung und vor allem: Wieviel bleibt dann von ihm noch übrig? Es gelingt ihm zwar, die Kreatur zum Leben zu erwecken, doch ist eine Identität weit mehr als die Summe ihrer einzelnen Teile aus faulem Fleisch.

    Wichtige Hinweise
    Eine Kooperation der Hamburger Volkshochschule und dem Thalia Treffpunkt, Thalia Theater.
    VHS-Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75 und Thalia Probebühnen, Gaußstraße 190
    Ab 19.3.2019, jeweils Di. 18.30-21 Uhr sowie an folgenden Wochenenden: Sa., 30.3.19, 15-20 Uhr, Sa., 13.4.19, 15-20 Uhr, Sa., 27.4.19, 15-20 Uhr, So., 28.4.19, 13-18 Uhr, Sa., 25.5.19, 15-20 Uhr,
    So., 26.5.19, 13-18 Uhr, Sa., 15.6.19, 15-20 Uhr, So., 16.6.19, 13-18 Uhr, bis Ende Juni Vorstellungen beim "Grenzgänger"- Festival im Thalia Gaußstraße.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll