Menü schließen

80 Jahre Groß-Hamburg: Altona, Wandsbek und Harburg

Von drei preußischen Städten zu Hamburger Bezirken - mit drei Exkursionen

Nach dem Groß-Hamburg-Gesetz vom Januar 1937 wurden neben vielen Landgemeinden die preußischen Städte Altona, Wandsbek und Harburg-Wilhelmsburg zum 1. April 1938 in die Hansestadt Hamburg eingemeindet. Auch nach Jahrzehnten kann man noch einiges aus der Zeit der Selbständigkeit sehen, vor allem mächtige Rathäuser, in denen heute eine Bezirksamtsleiterin und zwei Bezirkamtsleiter residieren. Die Städte und Rathäuser werden wir nicht nur vorab ausführlich kennenlernen, sondern auch in drei Exkursionne von innen und außen erkunden, ebenso wie ihre früheren Hauptgeschäftsstraßen - und was davon heute noch zu sehen ist.

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Mi. 21.03.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 28.03.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 04.04.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 11.04.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 18.04.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 25.04.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 02.05.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Mi. 09.05.2018 18:00 - 19:30 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Name: Hans-Peter Strenge
Kursthemen: Lokalgeschichte, Stadterneuerung, Grün- und Landschaftsplanung
Bei der VHS seit: 2002

Verwaltungsjurist, 2. Staatsexamen 1975
Bezirksamtsleiter in Altona
Staatsrat für Justiz und Bezirksverwaltung
Präsident der Synode der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche

Die Karte kann nicht angezeigt werden.