Menü schließen

Acrylmalerei

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Vermittlung und Vertiefung von Grundkenntnissen: Beschaffenheit und Wirkungsweise der Acrylfarbe, Farbmisch-Übungen, einfache Farbverläufe. Einüben von Techniken, experimentelle Übungen. Themen: Figur, Raum, Landschaft und Stillleben. Entwicklung eigener Ausdrucksmöglichkeiten und Bild(er)findungen.

Hinweise + Voraussetzungen

Vorhandene Acrylfarben und Pinsel bitte mitbringen. Zusätzliche Materialkosten je nach Verbrauch ca. 10 EUR. Bitte Malkittel mitbringen.
Tag Datum Zeit Ort Anfahrt
Do. 18.02.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 25.02.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 03.03.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 24.03.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 31.03.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 07.04.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 14.04.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 21.04.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 28.04.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Do. 12.05.2016 18:00 - 21:00 Ida-Ehre-Stadtteilschule, Oberstufenhaus
Lehmweg 14 (Hofeingang)
20251 Hamburg (Hoheluft)
Name: Petra Schoenewald
Kursthemen: Alle Bereiche des künstlerischen Arbeitens, insbesondere Zeichnung und Malerei sowie Cross-over-Techniken.
Bei der VHS seit: 1992

Grafikstudium in Kassel, Diplom Freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, 1994-96 Meisterschülerin von Bogomir Ecker. 1994 Preis der Ditze-Stiftung Hamburg, 1995-96 DAAD Stipendium Krakau, 1996 Kunstpreis Ökologie, 1997 Stipendium der Wissenschafts-und Forschungsbehörde Hamburg, 2000 Arbeitsstipendium des Landes Schleswig Holstein, 2001-2002 Stipendium der Freien-und Hansestadt Hamburg, 2001 Edvard-Munch-Stipendium Rostock. Lehraufträge an der HAW Hamburg 2000-2008, Universität zu Köln 2006-08. Seit 1993 nationale und internationale Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.

Die Karte kann nicht angezeigt werden.