Verberge Filter
Menü schließen

Gesellschaft und Politik

  • Neu im Programm

Afrikanische Rebellinnen und Revolutionärinnen während des Kolonialismus

Kursnummer: 3210NNN15

In Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

Es gibt eine lange Geschichte mächtiger afrikanischer Königinnen, Militärführerinnen oder Aktivistinnen, die nur selten in die aktuellen Geschichtsbücher eingehen. Die meisten ihrer Namen sind entweder nie gewusst oder vergessen worden. Namen wie Mbande Nzinga, Mable Dove Danquah oder Pauline Opango, die gegen koloniale Unterdrückung gekämpft haben. Wir befassen uns mit den Biographien ausgewählter afrikanischer Rebellinnen, Kriegerinnen und Aktivistinnen, ihren Kämpfen um Anerkennung, Unabhängigkeit und ihren zahlreichen Errungenschaften.

6,- €
6 - 10 Teilnehmende

Wichtige Hinweise

Im Anschluss des Kurses besteht die Möglichkeit zu einem Besuch der aktuellen Ausstellung "Grenzenlos. Kolonialismus, Industrie und Widerstand" im Museum der Arbeit zu einem ermäßigten Eintritt von 5 €.
AKTUELL: Das Museum ist gemäß der aktuellen Pandemie-Eindämmungsverordnung ab dem 2.11.2020 geschlossen.

Kursleitende

Elaine Thomas
Bei der VHS seit 2013

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Sa. 21.11.2020 11:00 - 12:30

VHS-Zentrum Nord
Poppenhusenstraße 12
22305 Hamburg (Barmbek)

Support