Menü schließen

"Asymmetrische" oder "schmutzige" Kriege? Drohnenkrieg und Söldnerarmeen

Kurzreihe: Die neuen Kriege im 21. Jahrhundert, Teil 2

Ob der Drohnenkrieg in Pakistan und Jemen, der Rückzug aus dem Irak oder der „Regime Change“ in der Ukraine –überall finden sich neue Formen von Kriegsführung. Neue Internetmedien wie TheIntercept des Snowden-Enthüllers Greenwald liefern heute mehr Information darüber als traditionelle Medien. „Gezielte Tötungen“ aus der Ferne mittels Drohnen haben sich unter Obama vervielfacht; Söldnerfirmen wie Blackwater kommen immer öfter zum Einsatz, sind in Korruption verstrickt und operieren oft außerhalb von Recht, Völkerrecht und Menschenrechten. Das Seminarangebot soll Wissenslücken schließen, die in den Medien oft unerwähnt bleiben, und Raum für Diskussionen bieten.

Am 18.2.17 findet Teil 1 der Kurzreihe zu den neuen Kriegen im 21. Jh. statt: "Medienkriege: Cyberwar und Propaganda". Beide Veranstaltungen ergänzen einander, sind jedoch auch einzeln zu buchen.
Tag Datum Uhrzeit
Sa. 25.02.2017 12:00 - 15:15