Verberge Filter
Menü schließen

Kultur

  • Neu im Programm

Botticelli – Genie oder Marketingopfer?

Meister der italienischen Renaissance

Kursnummer: 0069MMM99

Wer war Sandro Botticelli? Was hat seine Zeit ausgemacht und wen kannte er, was mochte er und wäre er damit einverstanden, wie er vermarktet wird?
Zusammen und in Kleingruppen wird intensiv mit Hilfe von kunsthistorischen und digitalen Methoden sowie diversen Tools recherchiert. Wie und was recherchiert eigentlich ein Kunsthistoriker? Können die überhaupt „digital“?
Wir erschließen uns den historischen, kulturellen und künstlerischen Kontext, in dem sich Sandro Botticelli bewegt hat. Dabei bleibt es aber nicht. Wie könnten wir diese Person beschreiben? Welche Zielgruppe wäre er wohl? Wie würden wir ihn dazu bringen ins Museum zu gehen und sich Werke seiner Kollegen anzuschauen. Auf der Marketingebene versuchen wir uns einer der größten Künstlerpersönlichkeiten der Renaissance zu nähern und beschreiben ihn in einer Persona. Darüber hinaus schauen wir uns zeitgenössische Produkte rund um den Künstler an.
Am Ende des Kurses wird jeder einen ganz eigenen, individuellen Eindruck des Künstlers gewinnen.

38,- €
Plätze verfügbar
10 - 20 Teilnehmende

Kursleitende

Name: Miriam Schmidt
Andere Themen: Europäische Kunstgeschichte Social Media Management
Bei der VHS seit: 2019

BA + MA Kunstgeschichte
Zertifikatsstudium an der Leuphana - Nachhaltiges Ausstellungsmanagement und Evaluation
Social Media Managerin
seit 2018 Freiberuflich tätig als Dozentin im Bereich Kunstgeschichte

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Sa. 30.11.2019 11:00 - 17:45 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Support