Beruf & Karriere
Kursnummer: O10133ROF08

Bronzeguss

VHS-Kunstsommer

Seit mehr als 4000 Jahren wird in Europa Bronze gegossen, wobei die angewandten Techniken sich bis heute kaum verändert haben. Die Teilnehmenden erfahren in diesem Kurs die spannendsten Werkstattgeheimnisse und können sie ausprobieren. Alle können nach eigenen Vorstellungen ein Wachsmodell herstellen, das von ihnen eingeformt und über Nacht gebrannt wird. Hierbei können Formen für Schmuck, Geräte oder kleine Plastiken entstehen. Der zweite Tag beginnt dann mit dem Bau eines Grubenofens, in dem die Bronze unter Mithilfe aller aufgeschmolzen wird. Das Gießen der 1200°C heißen Legierung aus Kupfer und Zinn in die eigene Form soll von allen selbst ausgeführt werden. Mit der Nachbearbeitung der Rohgüsse kann noch vor Ort begonnen werden.

Wichtige Hinweise

Für Erwachsene und Jugendliche sowie Kinder ab 10 Jahren in Begleitung. Materialkosten je nach Verbrauch zwischen 80 € und 120 €. In Kooperation mit der Hamburger Klimaschutzstiftung auf Gut Karlshöhe.

Weiterhin bringen Sie für den Kurs mit:
Block und Bleistift, Arbeitshandschuhe und Schutzbrille, festes Schuhwerk, zur Arbeit am offenen Feuer geeignete Kleidung (kein Fleece!), eine Kopfbedeckung gegen Funkenflug und eine Sitzunterlage sowie Sonnenmilch (kann ja sein…).

Ein Kurs von Thorsten Helmerking

Foto: Thorsten Helmerking

Bei der VHS seit 2004

(geb. 1965) ... ist gelernter Tischler, hat Vor- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie und Alte Geschichte an der Universität Hamburg studiert. Sein Spezial- und Forschungsgebiet ist der Prähistorische Bronzeguss. Seit 30 Jahren leitet er Gruppen, u.a. als Erlebnis- und Museumspädagoge im Hamburger Museum für Archäologie und dem Museum für Hamburgische Geschichte, gibt Werkkurse am Kiekeberg-Museum. Hauptberuflich betätigt er sich als Experimentalarchäologe und Archäotechniker. "Die Teilnehmenden in meinen Kursen sind vor allen Dingen begeistert von der „Verschmelzung" von Theorie und Praxis sowie Handwerk und Kunst - unabhängig von den persönlichen Voraussetzungen."

Kurstermine & Kursorte

Sa. 13.07.24 um 10:00 - 18:00
So. 14.07.24 um 10:00 - 18:00

Anfahrt & Barrierefreiheit

Support