Gesellschaft und Politik

Denken, Glauben, Wissen – Philosophie und Erkenntnis

Ein langer Abend der Philosophie

Kursnummer: 3901ROA15

Die Fähigkeit zu denken unterscheidet den Menschen vom Tier. Wir können systematische Überlegungen anstellen, komplexe logische Probleme lösen und abstrakte Systeme wie zum Beispiel die Mathematik entwickeln und anwenden.
Doch wie genau kommt es zu Erkenntnissen? Was ist überhaupt eine Erkenntnis, und was macht sie zu Wissen? Welche Rolle spielt der Verstand, welche kommt der Sinneserfahrung zu? Und wodurch unterscheiden sich Erkennen und Wissen vom bloßen Glauben, dass etwas so ist, wie wir annehmen?
Die Philosophie hat innerhalb von mehr als 2.500 Jahren zahlreiche Positionen zu diesen Fragen entwickelt. Wir verschaffen uns einen Überblick über die wichtigsten davon und diskutieren sie miteinander.
20,- €
10 - 16 Teilnehmende
Mo. 18:00 - 21:15, 4 UStd.
21.11.22, 1 Termin
VHS-Haus Alstertal
Rolfinckstraße 6a
22391 Hamburg (Wellingsbüttel)

Wichtige Hinweise

Vorkenntnisse aus der Philosophie sind nicht erforderlich.

Kursleitende

Dr. Volker Thönnes
Bei der VHS seit 2011

Studium von Politikwissenschaft, Philosophie und Psychologie (Uni Bonn, Uni Gießen, Uni Freiburg)
Promotion in Philosophie
In der Erwachsenenbildung tätig seit 2000 bei diversen Einrichtungen (VHS, FH, Uni, BAZ)
Beruflich selbständig als Dozent, Trainer und Berater

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Mo. 21.11.2022 18:00 - 21:15
Support