Menü schließen

Gelassen und sicher im Stress

Mit dem von Prof. Kaluza entwickelten Präventionsprogramm können Sie zu einem gelassenen und gesunden Umgang mit negativem Stress finden. Mit Hilfe einer "Stressampel" ermitteln Sie typische Auslöser, Reaktionen und Ihre eigenen Stressverstärker. Dazu lernen Sie Strategien und Methoden der Stressbewältigung kennen. Diese ermöglichen Ihnen, Anforderungen besser zu begegnen und Ihre mentale und praktische Entspannungskompetenz auszubauen. So können Sie neue Kraft und Inspiration für eine bewusste Lebensgestaltung gewinnen.

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Sa. 27.01.2018 10:00 - 16:30 VHS-Zentrum Nord
Poppenhusenstraße 12
22305 Hamburg (Barmbek)
So. 28.01.2018 10:00 - 16:30 VHS-Zentrum Nord
Poppenhusenstraße 12
22305 Hamburg (Barmbek)
Name: Heinrich Schütte
Kursthemen: Stressbewältigung und Entspannungsverfahren
Bei der VHS seit: 2015

Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg
Facharztausbildung an der Universitätsklinik Hamburg- Eppendorf (UKE)
Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie
Schmerztherapeutische Ausbildung an der Universitätsklinik Göttingen, Kiel und Charité in Berlin
Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie"
Zusatzbezeichnung "Akupunktur"
Ausbildung in Akupunktur und Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
Erwerb der psychosomatischen Grundversorgung
Kursleiter Stressbewältigungstraining, Autogenes Training
Biofeedbacktherapeut
17 Jahre Oberarzt an verschiedenen Kliniken
13 Jahre niedergelassen in eigener Schmerzpraxis
30 Jahre im Notarztdienst tätig
Studentenausbildung im Praktischen Jahr.
Organisation u. Leitung von Erste-Hilfe- Kursen
Kurse u. Vorträge zu Stressbewältigung u. Entspannung

Die Karte kann nicht angezeigt werden.