Verberge Filter
Menü schließen

Onlineformat

Hören und diskutieren: „Sonnenblumenhaus“ - Rostock-Lichtenhagen und die Folgen

Online-Kurs

Kursnummer: 3400WWW53

1992, Rostock-Lichtenhagen – die Bilder des rassistischen Anschlags gingen um die Welt. Hunderte Neonazis und tausende Anwohner/innen belagerten tagelang eine Erstaufnahmestelle für Asylsuchende und einen angrenzenden Wohnblock vietnamesischer Arbeiter/innen. Über Tage heizte sich die Stimmung auf, ohne dass die Polizei nennenswert intervenierte. Schließlich flogen Brandsätze und die Gebäude wurden gestürmt. Das Hörspiel „Sonnenblumenhaus“ dokumentiert dieses größte und fast vergessene rassistische Pogrom der deutschen Nachkriegsgeschichte und verarbeitet die Sicht der Überlebenden. In dem Kurs hören wir gemeinsam online das Hörspiel (34:43 min) und sprechen im Anschluss über diese Art der Bearbeitung und das im wahrsten Sinne immer noch brandaktuelle Thema.
„Sonnenblumenhaus“ ist ein Hörstück von Dan Thy Nguyen und Iraklis Panagiotopoulos, mit Claudiu M. Draghici, Jan Katzenberger, Djamila Manly-Spain. Regie: Dan Thy Nguyen. Das Stück entstand in Kooperation mit dem MARKK, Hamburg, und gewann die „Hörnixe“ als bestes Hörspiel 2015.

9,- €
6 - 15 Teilnehmende
, 0 UStd.
15.06.21, 0 Termin
Online

Wichtige Hinweise

Keine Vorkenntnisse zu dem Thema erforderlich.

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Den Link zum Kurs teilen wir Ihnen kurz vor Kursbeginn per E-Mail mit.
Voraussetzung: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang sowie ggf. Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet oder Smartphone. Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter.

Kursleitende

Dan Thy Nguyen
Bei der VHS seit 2021

Dan Thy Nguyen ist Theaterschaffender und Künstlerischer Leiter des Hamburger Festivals „Fluctoplasma – 96h Kunst Diskurs Diversität“.

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Support