Verberge Filter
Menü schließen

Kochen

Kochen mit Slow Food Hamburg: Regional - Saisonal - Fair

Wilde Skudde und Wurzelwerk

Kursnummer: 8502WWW56

Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammengebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
Wir begrüssen heute Abend die Skuddenzüchter Heide Völtz und Norbert Westphal vom Skuddenhof Moordiek.
Zu dem wildartig schmeckendem Fleisch der Skudde bereiten wir Wurzelgemüse und Kartoffelstampf zu. Vorweg gibt es eine samtige Porreesuppe und der Nachtisch wird ein "grosser Hans" mit eingemachten Kirschen.
Bitte bringen Sie für die Kochkurse eine Schürze und bei Bedarf Getränke mit. Auch Gefäße für evtl. übriggebliebene Köstlichkeiten sind empfehlenswert.

46,- € (inkl. 15,- NP)
10 - 12 Teilnehmende

Wichtige Hinweise

Lebensmittelumlage ist in der NP enthalten. Für max. 12 Teilnehmer/innen

Kursleitende

Name: Yvonne Aßmann
Andere Themen: Kochen mit Slow Food
Bei der VHS seit: 2017

Leiterin Slow Food Convivium Hamburg – Kochkurse für regionales und saisonales Essen seit vielen Jahren im Rahmen der Arbeit für Slow Food Hamburg.

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Fr. 21.02.2020 18:00 - 21:45 VHS-Zentrum West
Waitzstraße 31
22607 Hamburg (Othmarschen)
Support