Menü schließen

Kulturstätten Europas - Wien

Vielfalt ist das Kennzeichen Wiens. Kaiserlich präsentiert sich die Donaumetropole, wandelt man auf den Spuren der Habsburger zwischen Schloss Schönbrunn, Belvedere und Hofburg. Jugendlich verspielt wirken die Kunstwerke aus der Zeit des Jugendstils um 1900. Gustav Klimt und Egon Schiele schufen prächtige Werke, die bis heute in aller Welt bekannt sind. Überaus modern kommt Wien dagegen im Museumsquartier daher. Die klare Architektur der verschiedenen Häuser bereitet den Besucher bereits von außen darauf vor, was ihn im Inneren der Sammlungen erwartet. Ein Spaziergang durch Wien gleicht, mehr und intensiver als andernorts, einer Zeitreise durch die Jahrhunderte. Viele der Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze Wiens liegen zudem am vielleicht schönsten Boulevard der Welt – der Ringstraße.

Der Kurs findet in Kooperation mit dem "Haus im Park" statt.
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Mo. 09.04.2018 10:00 - 11:30 Haus im Park
Gräpelweg 8
21029 Hamburg (Bergedorf)
Name: Sibylle Aßmann
Kursthemen:
Bei der VHS seit: 2014

Dr. Aßmann studierte Kunstgeschichte, klassischen Archäologie und Germanistik in Marburg, Köln und Paris. Nach Abschluss ihrer Promotion war sie einige Jahre am Courtauld Institute of Art in London tätig. Seit 2014 ist sie bei der VHS in Hamburg als Kursleiterin aktiv. Themenschwerpunkte sind die Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts, rezeptionsästhetische Fragestellungen und die Geschichte der Gartenbaukunst.

Die Karte kann nicht angezeigt werden.