Verberge Filter
Menü schließen

Kultur

  • Neu im Programm

Kunst und Natur

Die Kunststätte Bossard

Kursnummer: 0020SHH02

Am Rande der Lüneburger Heide, tief im Wald versteckt, liegt ein mystischer und geheimnisvoller Ort - die Kunststätte Bossard. Ab 1922 verwirklichte das Künstlerehepaar Johann Michael Bossard und Jutta Bossard-Krull auf einem Gelände von 3 Hektar ihre Vision eines Gesamtkunstwerkes. Verschiedene Kunstgattungen, Architektur, Bildhauerei, Malerei und Kunstgewerbe verschmelzen mit der Natur zu einer künstlerischen Einheit. Seit Neustem zählt das Anwesen zu den nationalen
Kulturdenkmälern Deutschlands. Eine Fahrradtour vom Buchholzer Bahnhof bis zu der Kunststätte Bossard samt einer 90-minütigen Führung durch das Gesamtkunstwerk führt Sie in das Werk der Bossards ein.

24,- €
10 - 16 Teilnehmende

Wichtige Hinweise

Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung, eigenes Fahrrad, Pausenbrot. Fahrradroute ca. 9 km. Für den Eintritt fallen zusätzlich 7€ p.P. an.

Kursleitende

Name: Natalie Bachmann
Kursthemen: Avantgarde Kunst, Kunst des 20. Jahrhunderts, Archäologie
Bei der VHS seit: 2018

Kunsthistorikerin, Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Pädagogik in Hamburg, Galerietätigkeit in Hamburg, freiberufliche Kunsthistorikerin im Bereich Bildung und Vermittlung an der Kunststätte Bossard in Jesteburg.

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Sa. 15.06.2019 11:45 - 17:00
Support