Menü schließen

Medienkriege: Cyberwar und Propaganda

Kurzreihe: Die neuen Kriege im 21. Jahrhundert, Teil 1

Spektakuläre Enthüllungen im Internet (Wikileaks, Snowden) haben unseren Einblick in Militär und Geheimdienste erweitert. Propaganda und Gegenpropaganda sind etwa im Medienkrieg um den Ukraine-Konflikt kaum noch zu unterscheiden (Abschuss von MH17, Putins Netztrolle, Rechter Sektor). Die EU gründet eine Institution zur Gegenpropaganda, die Bundeswehr rüstet sich für den Cyberwar im Internet. Psychologische Kriegsführung trifft sich mit Cyberwarfare und NSA-Überwachung im Internet. Das Seminarangebot soll Wissenslücken schließen, die in den Medien oft unerwähnt bleiben, und Raum für Diskussionen bieten.

Am 25.2.17 findet Teil 2 der Kurzreihe zu den neuen Kriegen im 21. Jh. statt: "Asymmetrische" oder "schmutzige" Kriege? Drohnenkrieg und Söldnerarmeen - Beide Veranstaltungen ergänzen einander, sind jedoch auch einzeln zu buchen.
Tag Datum Uhrzeit
Sa. 18.02.2017 12:00 - 15:15