Verberge Filter
Menü schließen

Kultur

Mit dem Skizzenbuch unterwegs in der HafenCity und Speicherstadt

Kursnummer: 0264ROF02

Der schnelle Strich, die verschiedenen Materialien, der persönliche Ausdruck, Perspektive, Tricks und Tipps. Interessante Blickwinkel und Orte werden entdeckt und zeichnerisch festgehalten oder experimentell umgesetzt. Bleistift, Kugelschreiber, Filzstift oder die dynamische Kraft von Zeichenkohle sind Zeichenmaterial und Inspiration zugleich. Wir lassen die Motive, die wir sehen, wieder neu entstehen.

33,- €
10 - 15 Teilnehmende
Ein Malkurs an der Hamburger Volkshochschule bringt Sie nicht nur künstlerisch voran. Sie werden auch interessanten, gut gelaunten Menschen begegnen.
Ein Malkurs an der Hamburger Volkshochschule bringt Sie nicht nur künstlerisch voran. Sie werden auch interessanten, gut gelaunten Menschen begegnen.
Ein Malkurs an der Hamburger Volkshochschule bringt Sie nicht nur künstlerisch voran. Sie werden auch interessanten, gut gelaunten Menschen begegnen.
Ein Malkurs an der Hamburger Volkshochschule bringt Sie nicht nur künstlerisch voran. Sie werden auch interessanten, gut gelaunten Menschen begegnen.

Wichtige Hinweise

Bitte mitbringen: Skizzenblock oder Zeichenbuch DIN A4, Bleistifte und wasservermalbare Farbstifte, Aquarellfarben, Zeichentusche (auch bunte, wenn vorhanden), Pinsel sowie z. B. Kugelschreiber.

Kursleitende

Name: Dit Coesebrink
Andere Themen: - Fotografie - Kunstgeschichte - Zeichnen und Malen
Bei der VHS seit: 2006

Es ist inspirierend, als Künstler mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten. Die Teilnehmenden lernen von mir die Techniken – und ich lerne von ihnen, wie sie Kunst sehen und darüber denken. Toll finde ich, dass immer mehr jüngere Leute in die VHS kommen. Zum Beispiel unterrichte ich fotopraxis und dunkelkammerarbeit in der Schanze. Da nehmen 18-Jährige teil, die mit Digitalfotografie aufgewachsen sind und sich jetzt für Analogtechniken interessieren. Meine anderen Angebote sind u. a. Fotografie, Acryl- und Pastellmalerei, experimentelle Maltechniken und Zeichenkurse.
Bei mir fühlen sich Leute gut aufgehoben, die abstrakt arbeiten und Neues ausprobieren möchten – was nicht heißt, dass man nicht auch einen Blumenstrauß abmalen darf, wenn man möchte. Es begeistert mich jedes Mal, wie viel Talent in einigen Teilnehmenden schlummert, das im Laufe eines Kurses freigelegt wird. Es steckt in uns allen, sich über Kunst ausdrücken zu wollen – sei es über Malerei, Schreiben oder Musik. Es ist gut, wenn man das auch als Erwachsener tut, weil es das Leben ungemein bereichert.
https://ditcoesebrinkblog.wordpress.com

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Sa. 17.08.2019 10:00 - 16:00 Treffpunkt: Elbphilharmonie Pavillon, (Magellan-Terrassen)
Großer Grasbrook
20457 Hamburg (HafenCity)
Support