Menü schließen

Pflanzenzeichnen am Beispiel von Leonardo da Vinci bis Horst Janssen

Vom Mittelalter bis zur Moderne finden wir vergleichbare Motive in der Darstellung von Pflanzen, Blüten und Gräsern. Sie geben uns Orientierung und Anregung für das eigene Entdecken der Pflanzenwelt. In zahlreichen Studien lernen Sie im organisch Gewachsenen einfache Grundformen und innere Formzusammenhänge erkennen. Sie schulen und differenzieren Ihre Wahrnehmungsfähigkeit in Bezug auf Formen und Farben. Sie lernen verschiedene Herangehensweisen kennen und entwickeln Ihre eigene Handschrift.

Freitagabend: Bitte vorhandenes Zeichenmaterial (Bleistifte und Papier) mitbringen. Erste Zeichnungen werden entstehen, außerdem gibt es eine Einführung in das Thema und eine Besprechung der Materialien für das Wochenende (Pflanzenliste, Zeichenmaterial). Materialumlage für Kopien und erste Blumen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.
Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.
Tag Datum Uhrzeit
Fr. 16.02.2018 18:00 - 21:00
Sa. 24.02.2018 12:00 - 18:00
So. 25.02.2018 11:00 - 16:00