Verberge Filter
Menü schließen

Gesellschaft und Politik

  • Neu im Programm

Philosophie: Nachdenken über Veränderung

Kursnummer: 3900MMM11

Philosophieren heißt sterben lernen, wusste schon Montaigne. Nach einem außergewöhnlichen Jahr, das nahezu ganz im Zeichen des Coronavirus stand, möchte der Kurs sich in drei Schritten – und an drei Abenden – den Themenfeldern Rückblick, Übergang bzw. Transformation sowie Neuanfang widmen. Eingeleitet von Impulsen großer Philosophen blicken wir am ersten Abend zurück auf ein Jahr, das die meisten von uns wohl nie vergessen werden – und dessen Tragweite wir alle vermutlich noch lange nicht verstehen werden. Am zweiten Abend suchen wir gemeinsam nach Wegen über die "Schwelle" zwischen gestern und morgen, zwischen dem letzten und dem neuen Jahr. Am dritten Abend soll der Fokus dann auf dem Stichwort "Neuanfang" liegen, ob ganz privat und persönlich oder gesellschaftlich. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, die ihre eigene Nachdenklichkeit und Gedanken mit anderen teilen möchten.

29,- €
6 - 9 Teilnehmende

Wichtige Hinweise

Gruppengröße: max. 9 Teilnehmer/innen.

Kursleitende

Christoph Schumann
Bei der VHS seit 2019

Dänisch und Dänemark gehören fest zu meinem Leben: Ich habe Dänisch (Sprache, Literatur, Gesellschaft) studiert und länger in Dänemark gelebt und gearbeitet. Und weil mein Herz - auch - für Dänemark schlägt, unterrichte ich inzwischen seit vielen Jahren Dänisch, früher u.a. an der Universität Bochum, an Sprachschulen u.a., nun aktuell an der VHS. Als Journalist und Redakteur habe ich darüber hinaus zahlreiche Reportagen, Porträts, Reiseführer und vieles mehr über Dänemark und viele spannende Themen mehr geschrieben.

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Support