Menü schließen

Qi Gong und Tai Chi

Qi Gong ist eine Methode der traditionellen chinesischen Medizin. Es kann leicht erlernt werden und ist für alle Menschen geeignet. Die Übungen verbinden Körperbewegung, Atmung, Vorstellungskraft und innere Aufmerksamkeit. Durch sie werden das "Qi", die Lebensenergie, mobilisiert und zum Fließen gebracht, Fehlhaltungen verbessert und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Die Qi Gong Übungen dienen auch als Grundlage für Tai Chi, dessen Bewegungsabläufe aber anspruchsvoller und komplexer sind als im Qi Gong.
Tai Chi, eine Folge von Schritten, Bewegungen und Positionen, die langsam, sanft und aufmerksam ausgeführt werden, gehört zu den "inneren Kampfkünsten". Die einzelnen Figuren verbinden sich zu einerr Form in einem ununterbrochenen Fluss.

Hinweise + Voraussetzungen

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken.
Tag Datum Zeit Ort Anfahrt
Mo. 09.05.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 23.05.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 30.05.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 06.06.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 13.06.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 20.06.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 27.06.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 04.07.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 11.07.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Mo. 18.07.2016 17:30 - 19:00 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Name: Ulla Fels
Kursthemen: Taijiquan und Qigong, Qigong, Qigong Kursleiter- und LehrerInnenausbildung
Bei der VHS seit: 1998

seit 1990 Lehrerin für Taijiquan und Qigong, seit 1999 Ausbilderin von Qigong-Kursleitern und LehrerInnen. Zertifiziert vom "Taijiquan und Qigong Netzwerk e.V" und von Meister Tian Liyang, lizensiert vom "Deutschen Dachverband für Qigong und Taijiquan". Anerkannt von den Krankenkassen für Maßnahmen im Präventionsbereich. Außerdem: Heilpraktikerin, Tanzpädagogin, Filmemacherin, Studium der Ethnologie (MA) und Sozialpädagogik. Praktiziert Taijiquan und Qigong seit 1981. Unterrichtet seit 1991: in eigenem Studio und in verschiedenen Institutionen: u.a. VHS, LAB, Personalamt-HH, Uni-HH, Gesundheitsbehörde-HH und in verschiedenen Firmen. Ausbildungsweg in Taijiquan und Qigong von 1981 - 1990 bei: Dr. Christel Proksch - Yangstil, Langform und Kurzform nach Cheng Man Ching, verschiedene Qigongformen. Taiji -Yangstil und Pushhand-Fortbildungen bei: Patrick Kelly, Linda Chase Broda, Daniel Grolle, Arthur Goodridge, Michel Hackshaw, Peter Ralston, Epi van der Pol, William Chen, u. a. Seit 1999 Michuan Taijiquan (Wudangstil) und Qigong Fortbildungen bei Meister Tian Liyang. Weitere Qigong Fortbildungen bei: Dr. Michael Singer, Petra Hinterthür, Meisterin Sui, Meister Guo u. a. Basis TCM- und Akupunkturausbildung bei: Dr. med. Rhada Thambirajah. TCM-Fortbildung bei Dr. med. Greten, DGTCM/Heidelberg. Tanzpädagogische Ausbildung bei HKIT, Elke Wagner.

Die Karte kann nicht angezeigt werden.