Menü schließen

Rechtsverletzungen im Internet

Vortragsreihe: Digitale Selbstverteidigung

Soziale Medien wie WhatsApp, Facebook oder Google sind weltweit verbreitet und aus unserem
Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber auch hier gilt es Regeln zu beachten, insbesondere vor dem
Hintergrund des vermeintlich anonymen Surfens im Internet. Schnell können durch die
Weiterleitung von Fotos, Gerüchten oder unwahren Tatsachenbehauptungen, Persönlichkeitsrechte
Dritter oder durch die Teilnahme an sogenannten Internettauschbörsen (Filesharing) Urheberrechte
verletzt sein. Sie erhalten einen fachkundigen Überblick und Gelegenheit zur Diskussion.

Der Referent arbeitet als Rechtsanwalt für verschiedene internationale Großprojekte und ist Inhaber einer auf das Miet- und WEG-Recht, Arbeitsrecht und Internetrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Zu seiner Mandantschaft zählen groß- und mittelständische Unternehmen sowie Selbstständige und Privatpersonen.
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Mo. 05.12.2016 18:00 - 20:00 VHS-Zentrum Innenstadt
Mönckebergstraße 17
20095 Hamburg (Hamburg-Altstadt)
Name: Henrik Straßner
Kursthemen: Internetrecht, Arbeitsrecht, Unternehmensrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Bei der VHS seit: 2016

Seit 2010 tätig als Unternehmensjurist und Rechtsanwalt mit Spezialisierung im internationalen Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Internetrecht sowie Arbeits- und Wohnungseigentumsrecht.
Daneben Mitinhaber eines Merchandisingunternehmens in Hamburg.
Referent bei In-House und externen Schulungen zu verschiedenen rechtlichen Themen.
https://www.strassner-kanzlei.de

Die Karte kann nicht angezeigt werden.