Verberge Filter
Menü schließen

Gesellschaft und Politik

  • Neu im Programm

RomaStories - Eine Filmvorführung für Toleranz durch Aufklärung

Kursnummer: 3400MMM12

In dem Dokumentarfilm RomaStories werden Romabiografien vorgestellt. Die Personen berichten von der eigenen Kultur, fern von Fremdzuschreibungen. Es geht um das Romasein und das Hiersein. Die eigene Präsentation der eigenen Kultur steht im Vordergrund und nicht irgendeine Interpretation, welche Jahrhunderte von der Mehrheitsgesellschaft skizziert und analysiert wurde. In 76 Minuten werden Themen wie Diskriminierung, Antiziganismus (Feindschaft), Geschichte, Inklusion, Identität, Bildung, Frauenrechte angesprochen. Im Anschluss findet ein offenes Gespräch statt. Trauen Sie sich, es gibt für uns keine bösen Fragen, sondern nur böse Behauptungen.

6,- €
Plätze verfügbar
10 - 70 Teilnehmende

Wichtige Hinweise

Eine Kooperation mit dem Bildungsverein der Roma zu Hamburg e.V.

Kursleitende

Name: Marko D. Knudsen
Andere Themen: Gesellschaft und Politik Politische Bildung - Atiziganismus, Inklusion, Geschichte der Roma
Bei der VHS seit: 2018

Seit 30 Jahren aktiver Roma Menschen- und Bürgerrechtler. Ich bin selbst Roma und war über 20 Jahre Mitglied des Vorstandes der Roma und Cinti Union e.V..
Gründer der Antiziganismusforschung (Europäisches Zentrum für Antiziganismusforschung e.V.) und Autor der kompletten Geschichte der Roma und Sinti.
Vorsitzender des Bildungsvereins der Roma zu Hamburg e.V..
Tätig als Schulsozialpädagoge für das ReBBZ Hamburg und Roma und Sinti Beauftragter.
Aktives Mitglied der Grünen und Mitglied des Integrationsbeirates der Freien und Hansestadt Hamburg.

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Fr. 15.05.2020 18:00 - 20:15 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Support