Verberge Filter
Menü schließen

Gesellschaft und Politik

Solidarisch und selbstverwaltet: der Handwerkerhof Ottensen und das Mietshäuser Syndikat

In der Reihe: Komplizen für die Zukunft

Kursnummer: 3110WWW13

Das Mietshäuser Syndikat ist ein Solidarverbund zum gemeinschaftlichen Erwerb oder Bau von Häusern, die selbstorganisiert geführt werden, um langfristig bezahlbare Mieten zu garantieren. Jedes der rund 120 Hausprojekte und 20 Projektinitiativen verpflichtet sich gegenüber dem Syndikat seine Immobilie selbst zu nutzen, nicht zu veräußern und zu beleihen oder mit ihr anderweitig zu spekulieren. Der "Handwerkerhof-Ottensen" ist eines dieser Projekte. Glaserei, Polsterei, Tischlerei und mehr: Hier werden Haushaltsgeräte repariert, neue Wasserleitungen geschweißt, Harfen und Gitarren gestimmt und gefertigt. Auch Finanzdienstleistungen, Shiatsu und Supervision werden angeboten. Wir besuchen das selbstverwaltete Zentrum, erfahren mehr über die Idee und die Praxis des Mietshäusersyndikats sowie über den Nutzen und die Herausforderungen einer "Solidargemeinschaft".

4,- €
10 - 16 Teilnehmende

Termine

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Do. 12.09.2019 17:00 - 19:00 Treffpunkt: Eingang Handwerkerhof Ottensen Verwaltungs GmbH
Bahrenfelder Straße 321
22765 Hamburg (Ottensen)
Support