Menü schließen

Spaziergang über den alten historischen Teil des Ohlsdorfer Friedhofes

Der Ohlsdorfer Friedhof ist ein weltweit anerkanntes Gesamtkunstwerk. Er ist ein Ensemble aus Grabmälern, Skulpturen und Parkgestaltung. Wir passieren das Revolutionsdenkmal von 1918, den Althamburgischen Gedächtnisfriedhof, den Ehrenhain der Widerstandskämpfer gegen die NS-Diktatur, das Revier Blutbuche, die Dichterecke und das alte Krematorium. Prächtige Grabsteine aus unterschiedlichen Zeiten zeugen von verschiedenen Bestattungskulturen. Vor allem der alte historische Teil dieses weltweit größten Parkfriedhofes ist eine wahre Schatztruhe hamburgischer Geschichte. Nirgendwo sonst wird die Vielfalt und Widersprüchlichkeit der Stadt so deutlich.

Bei Fragen zum Ablauf: Herr Grünwald, a.gruenwald@alice-dsl.net oder (0176)49211515
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Sa. 12.05.2018 11:00 - 14:00 Treffpunkt: Ohlsdorfer Friedhof, Haupteingang
Fuhlsbüttler Straße 756
22337 Hamburg (Ohlsdorf)
Name: Andreas Grünwald
Kursthemen: Stadtteilspaziergänge und Radtouren zur Geschichte und Gegenwart Hamburgs
Bei der VHS seit: 2008

Dipl. Kaufmann / Referent in der Qualifikation von Betriebsräten / Mehrere Jahre Leiter verschiedener Betriebe zur beruflichen Qualifizierung von Jungerwachsenen im Hamburger Strafvollzug / Journalist / Ureinwohner der Elbinsel Wilhelmsburg

Die Karte kann nicht angezeigt werden.