Menü schließen

Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk – Visionär und schweres Erbe?

Mustafa Kemal Atatürk ist einer der bedeutendsten Staatsmänner des 20. Jahrhunderts und sein Wirken wurde über die Grenzen der Türkei von zeitgenössischen Politikern in Ost und West gewürdigt. Wer war er? Was wollte er? Und was hat er bewirkt? Der Vortrag beleuchtet seine Reformen und analysiert das politische und kulturelle Erbe Atatürks.

Dieser Kurs ist Teil der Veranstaltungsreihe „Die Türkei - Partner und Paria?". Die Türkei ist in aller Munde und in Hamburg leben über 93.000 Menschen mit türkischen Wurzeln. Angesichts der jüngsten Veränderungen gibt die Reihe einen Einblick in verschiedene Aspekte der türkischen Vergangenheit und Gegenwart und spannt einen Bogen zu aktuellen Debatten. In Kooperation mit der Türkischen Gemeinde in Hamburg und Umgebung (TGH) beleuchten wir – jenseits der häufig anzutreffenden Klischees und Stigmata – in differenzierter Weise geschichtliche und politische Hintergründe mit denen sich aktuelle Entwicklungen besser einordnen und bewerten lassen.

Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Do. 15.02.2018 19:00 - 20:30 VHS-Zentrum Mitte
Schanzenstraße 75
20357 Hamburg (Sternschanze)
Die Karte kann nicht angezeigt werden.