Menü schließen

Stadtgang: Das ehemalige jüdische Leben im Grindelviertel

Ab der Wende zum 20. Jahrhundert war der Grindel das Zentrum jüdischen Lebens in Hamburg. Der Stadtgang führt zu den ehemaligen religiösen und sozialen Einrichtungen der Gemeinde und erzählt die Geschichte der Verfolgung in der NS-Zeit.

Eine Anmeldung ist für die Stadtgänge nicht erforderlich, Sie können auch vor Ort bezahlen. Eine Anmeldung wird aber empfohlen, damit wir Sie ggfs. über einen Ausfall informieren können.
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
So. 11.11.2018 11:00 - 13:15 Treffpunkt: Ehemalige Talmud-Tora-Schule
Grindelhof 30
20146 Hamburg (Rotherbaum)
Die Karte kann nicht angezeigt werden.