Menü schließen

Tanz im Gespräch

Wie spreche ich über zeitgenössischen Tanz? Wie lässt sich das Erfahrene in Worte fassen? Die Teilnehmenden des Kurses besuchen gemeinsam mit der Hamburger Autorin und Tanzkritikerin Irmela Kästner aktuelle Tanzproduktionen. Einführende Erläuterungen und ein Handwerkszeug zum „Tanz schauen“ bieten einen Einstieg, um das Gesehene gemeinsam zu besprechen und zu reflektieren. Besucht werden u.a. ein Gastspiel der belgischen Star-Choreographin Anne Teresa de Keersmaeker/ROSAS sowie die neueste Produktion des New Yorker Choreographen Trajal Harrell. Außerdem lernen die Teilnehmenden die Arbeit der Nachwuchschoreographen Tian Rotteveel und Loïc Perela kennen, die in dieser Spielzeit am choreographischen Zentrum K3 arbeiten und einen Ausblick auf die Avantgarde von Morgen geben.
Offen für alle Interessierten, keine Vorkenntnisse erforderlich.
In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de

Zzgl. ca. 35 EUR für die Tickets der Vorstellungen. Der Kurs findet auch in den Ferien statt. Abhängig von den Aufführungsterminen kann es zu Verschiebungen einzelner Kurstermine bzw. -zeiten kommen. Bitte Termine online prüfen.
www.k3-hamburg.de
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Do. 08.02.2018 19:00 - 21:00 K3 Zentrum f. Choreographie/Tanzplan HH
Jarrestraße 20/Kampnagel
22303 Hamburg (Winterhude)
Do. 15.02.2018 19:00 - 21:00 K3 Zentrum f. Choreographie/Tanzplan HH
Jarrestraße 20/Kampnagel
22303 Hamburg (Winterhude)
Sa. 24.02.2018 19:00 - 21:00 K3 Zentrum f. Choreographie/Tanzplan HH
Jarrestraße 20/Kampnagel
22303 Hamburg (Winterhude)
Do. 01.03.2018 19:00 - 21:00 K3 Zentrum f. Choreographie/Tanzplan HH
Jarrestraße 20/Kampnagel
22303 Hamburg (Winterhude)
Fr. 16.03.2018 19:00 - 21:00 K3 Zentrum f. Choreographie/Tanzplan HH
Jarrestraße 20/Kampnagel
22303 Hamburg (Winterhude)
Sa. 24.03.2018 19:00 - 21:00 K3 Zentrum f. Choreographie/Tanzplan HH
Jarrestraße 20/Kampnagel
22303 Hamburg (Winterhude)
Die Karte kann nicht angezeigt werden.