Menü schließen

Telemann-Geburtstags-Rundgang

Der Barock-Komponist Georg Philipp Telemann (1681-1767) bestimmte im 18. Jahrhundert fast 50 Jahre lang das musikalische Leben in Hamburg. Mit 41 Jahren kam er als Musikdirektor in die Hansestadt. Er unterrichtete als Kantor am Johanneum und war für die Musik der Stadtkirchen zuständig. Später übernahm er auch die Leitung der Gänsemarktoper und komponierte weltliche Singspiele. Der Rundgang durch die Hamburger Innenstadt führt zu einigen seiner Wirkungsstätten und wird abgerundet durch eine Trickfilmeinlage im Komponisten Quartier. Beleuchtet wird auch die Zusammenarbeit mit der Sopranistin, Opernpächterin und Konzertveranstalterin Margaretha Susanna Kayser. Die Tour an seinem Geburtstag führt an der Alster vorbei zum ehemaligen Standort der Gänsemarktoper, von da aus zum ehemaligen Konzerthaus am Camp und endet im Komponisten-Quartier.

Treffpunkt: Telemanns Grabplatte links vor dem Haupteingang des Hamburger Rathauses.
Es fallen zusätzlich 3 Euro für den Eintritt in das Komponisten-Quartier an.
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Mi. 14.03.2018 14:00 - 17:00 Treffpunkt: Rathaus, vor dem Haupteingang
Rathausmarkt 1
20095 Hamburg
Die Karte kann nicht angezeigt werden.