Verberge Filter
Menü schließen

Kultur

Theatergeschichte im Schnelldurchlauf: Postdramatisches Theater ab 1980

VHS to Huus

Kursnummer: 0901ROF07

Vieles hat sich verändert in der Theaterlandschaft ab 1980. Mit dem reinen Sprechtheater wurde vierlorts gebrochen und neue Formen und Kunstansätze fanden einen Platz auf den Bühnen dieser Welt. Kunstformen wie Tanz, Gesang, Videokunst oder Installationen begegnen uns mitterlweile in den meisten modernen Inszenierungen. Wie kam es zu diesem Wandel? Welche Künstler und Künstlerinnen haben ihn besonders geprägt? Und welche Entwicklung ist aktuell zu beobachten, in der Onlineformate das Theater bestimmen? In diesem 1,5 Std. langen Vortrag, setzten wir uns detailiert mit diesen Themen auseinander, wobei natürlich immer Raum für Fragen und Diskussion geschaffen wird.

8,- €
Plätze verfügbar
6 - 28 Teilnehmende
Di. 19:00 - 20:30, 2 UStd.
19.10.21, 1 Termin
Online

Wichtige Hinweise

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Den Link zum Kurs teilen wir Ihnen frühestens zwei Tage vor Kursbeginn per E-Mail mit. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten.
Voraussetzung: PC- und Internetgrundkenntnisse, E-Mail-Adresse. Sie benötigen einen Computer mit Internet-Zugang sowie Kamera und Mikro, alternativ ein Tablet. Die Teilnahme mit einem Smartphone ist möglich, aber in den Funktionen eingeschränkt.
Bitte laden Sie sich ggf. die ZOOM-App vor Kursbeginn herunter.

Kursleitende

Djamila Niklosz
Bei der VHS seit 2020

Ausbildung zur staatlich anerkannten Theaterpädagogin
Bachelorstudium im Fach Sprache und Kommunikation
Berufliche Tätigkeiten (u.a.): Schultheater (Unterrichtsfächer und AGs), Kulturkurse an der Universität, Theaterarbeit mit Menschen mit Fluchthintergrund, Zirkustheatergruppen, Austauschprojekte mit jugendlichen Schülern und Schülerinnen an einer deutschen Schule in der Türkei, Theater- und Sprachcamparbeit

Termine

Tag Datum Uhrzeit
Di. 19.10.2021 19:00 - 20:30
Support