Kultur
Kursnummer: O10235MMM86

Tiere zeichnen im Zoologischen Museum

Ein Kurs von Peter Boué
Hier können wir uns Motive suchen, die uns liegen und deren Umsetzung einfach ist. Die Tiere halten still, sogar wenn sie im Flug oder beim Nestbau sind. Das bietet gute Möglichkeiten, sich die Form der Tiere und das Licht klar zu machen.
Es gibt außergewöhnliche Fische, bunte bis bizarre Insekten und Vögel aller Größen, Farben und Formen vom Zaunkönig bis hin zum Reiher, Storch oder Greifvogel. Es können verspielte oder mehr realistische Bilder entstehen oder auch phantastische Tiere entwickelt werden. Wir trainieren unser Sehen und die Möglichkeit zu vereinfachen.

Wichtige Hinweise

Bitte mitbringen:
Bleistifte und/oder Fineliner oder auch Aquarellstifte, eigene Aquarellfarben und Wassertankpinsel sowie eine Auswahl an Papieren

Ein Kurs von Peter Boué

Foto: Peter Boué

Bei der VHS seit 2016

… studierte Literatur- und Kunstgeschichte in Hamburg. Peter Boué ist freischaffender Künstler und hat als Dozent an der HAW Hamburg und Design Factory International gelehrt.
In seine Kurse bringt er seine technischen Fähigkeiten und seine Kenntnisse über die Zeichnung als Disziplin ein, auch unter theoretischen und historischen Gesichtspunkten.
"Grundsätzlich möchte ich alle mit meinen Kursen ansprechen. Begabung ist nicht alles, Interesse für die Sache ist wichtiger. Mein Ziel ist es, die Teilnehmenden für die Sache zu interessieren, die dann begeistert sind, die Möglichkeiten und Ausprägungen der Zeichnung kennengelernt zu haben."
www.peter-boue.com

Kurstermine & Kursorte

Sa. 13.07.24 um 10:00 - 13:00

Anfahrt & Barrierefreiheit

Museum der Natur Hamburg – Zoologie
20146 Hamburg / Rotherbaum
Support