Menü schließen

VHS-Sommeratelier im Hafen: See(H)zeichen - Zeichen setzen - Spuren finden

Wir lassen uns vom besonderen Ort inspirieren - skizzieren und zeichnen in seriellen Zusammenhängen auf kleinen und sehr großen Formaten, experimentieren mit Materialien und gefundenen Themen und den Perspektiven, die sich vor Ort auftun. Die Grenzen zu weiteren Techniken wie Überzeichnung, Collage, Decollage, Frottage, Monotypie und Malerei sind durchlässig. Skurrile Objekte, Figuren, Gesichter und Geschichten, die wir vor Ort betrachten, werden bildnerisch umgesetzt. Wir arbeiten zur Ideenfindung eines individuellen Vorhabens zunächst in der Gruppe sowohl praktisch als auch in der Auseinandersetzung im Gespräch. Einzel-, Gruppenarbeit und Korrektur. Im Verlauf des Kurses wird jede/r seinen individuellen Arbeitsschwerpunkt finden. Wo sind die spannenden Bilder versteckt und wie können wir sie bergen? Die Themen sind so groß wie die Elbe: Wasser, Rost, Krimi, ... oder so weit wie der Himmel darüber.

Bitte vorhandenes Zeichen- und Malmaterial mitbringen, Papier in unterschiedlichen Formaten, Tesakrepp, Fixativ (Haarspray), stabile Zeichenunterlage, Skizzenblock, Materialumlage nach Verbrauch im Kurs ca. 15 EUR.
Die im Entgelt enthalten 4 € Museumseintritt für die Nutzung des Museumsgeländes können nicht ermäßigt werden.
Tag Datum Uhrzeit Ort Anfahrt
Di. 14.08.2018 10:00 - 18:00 Hafenmuseum
Australiastraße 50 A
20457 Hamburg (Kleiner Grasbrook)
Mi. 15.08.2018 10:00 - 18:00 Hafenmuseum
Australiastraße 50 A
20457 Hamburg (Kleiner Grasbrook)
Name: Petra Schoenewald
Kursthemen: Alle Bereiche des künstlerischen Arbeitens, insbesondere Zeichnung und Malerei sowie Cross-over-Techniken.
Bei der VHS seit: 1992

Grafikstudium in Kassel, Diplom Freie Kunst an der Hochschule für bildende Künste Hamburg,
1994-96 Meisterschülerin von Bogomir Ecker.
1994 Preis der Ditze-Stiftung Hamburg,
1995-96 DAAD Stipendium Krakau,
1996 Kunstpreis Ökologie,
1997 Stipendium der Wissenschafts-und Forschungsbehörde Hamburg,
2000 Arbeitsstipendium des Landes Schleswig Holstein,
2001-2002 Stipendium der Freien-und Hansestadt Hamburg,
2001 Edvard-Munch-Stipendium Rostock.
Lehraufträge an der HAW Hamburg 2000-2008, Universität zu Köln 2006-08.
Seit 1993 nationale und internationale Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.

Die Karte kann nicht angezeigt werden.