Menü schließen

Nachhaltigkeit leben (47)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 13,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3501ROF05
    Fr. 15:00 - 19:00, 5 UStd.
    25.05.18 - 25.05.18, 1 Termin
    Andreas Klotz
    Wohldorf-Ohlstedt

    Biologische Vielfalt vor Ort erleben: Eine Exkursion in das vielfältigste Hamburger Schutzgebiet ist immer schön, aber im Mai eine besondere Freude für alle Sinne. Nun sind die Vögel in Hochstimmung, fliegen Libellen und Falter, und Ringelnattern und Frösche regen sich an und in den Teichen. Hinzu kommen die Gerüche von Erde, Gras und Blüten und sie werden durch die im Gebiet allgegenwärtige Feuchtigkeit besonders intensiv wahrgenommen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 160,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8505WWW60
    Sa. 11:00 - 16:15, 21 UStd.
    26.05.18 - 25.08.18, 3 Termine
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Wir laden Sie zu einem Kocherlebnis der besonderen Art ein. Mit uns entdecken Sie den Genuss, den regionale und saisonale Lebensmittel bieten. Wir kaufen direkt beim Produzenten ein (gemeinsame Hofbesuche könnten organisiert werden). Zudem sprechen wir über aktuelle Food Themen: rote Listen für Lebensmittel, die Welt der Erzeuger, Lebensmittel retten u.v.a.m. Wir freuen uns auf Sie!

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 13,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120NNN13
    Sa. 14:00 - 17:00, 4 UStd.
    26.05.18 - 26.05.18, 1 Termin
    Andreas Grünwald
    Barmbek

    Ende des 19. Jahrhunderts waren die Wohnverhältnisse für viele so schlecht, dass sich der erste Direktor der Kunsthalle, Alfred Lichtwark, fragte, ob denn Hamburg, "wenn nicht ein großer Stadtpark geschaffen wird, auf die Dauer bewohnbar bleibt." Der wurde am 1. Juli 1914 vor über 100 Jahren eröffnet. Nicht zum Promenieren, sondern als Ort des Lebens: mit Sport- und Spielflächen, mit Rasenflächen zum Betreten, mit Licht und Luft auch für die einfache Bevölkerung. Er wurde von großen Gartenbauarchitekten wie Fritz Schumacher und Otto Linne konzipiert. Bis heute vereinigt dieser erste Volkspark reizvolle landschaftliche Bereiche mit strukturierten Parkräumen zu einem großen Ganzen. Ein Bürgerpark mit einer lebhaften und wechselvollen Geschichte, die wir bei unserem Rundgang kennen lernen werden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 75,-
    9 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8395MMM04
    So. 10:00 - 17:00, 9 UStd.
    27.05.18 - 27.05.18, 1 Termin
    Andreas Klotz
    Altona

    Mit dem 20m langen Zweimaster SAMYRAH erleben Sie traditionelle Seefahrt und gleichzeitig den pulsierenden Hochbetrieb eines modernen Personen- und Warenverkehrs. Sie fahren vom Museumshafen Övelgönne durch das Hafengebiet zum Mühlenberger Loch und erkunden aus unmittelbarer Nähe wie es um die Zukunft des Hamburger Hafens zwischen Ökologie und Ökonomie, Elbvertiefung und Artenvielfalt bestellt ist. Wind und Welle haben wir nicht unter Vertrag, deswegen passen wir die Route tagesaktuell an.

  • So werden Balkon oder Terrasse zur grünen Oase

    Inhalt Alle Details
    Preis: 27,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8870SHH02
    So. 12:00 - 16:45, 6 UStd.
    27.05.18 - 27.05.18, 1 Termin
    Mirko Surburg
    Harburg

    Karibisch bunt, mediterran lavendelig oder weißblaue Nordseestimmung - Sie können Ihren Balkon jedes Jahr neu in Szene setzen. Sogar die Selbstversorgung mit Kräutern, frischem Salat und saftigen Beeren kann in Gefäßen spielend leicht gelingen. Doch wie stellt man es richtig an? Wie wählen Sie Töpfe, Erde, Blumen, Sträucher und essbare Pflanzen aus, was gehört in die Sonne und was in den Schatten und was ist bei der Pflege zu beachten?

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Vom alten Pumpwerk am Falkensteiner Ufer bis nach Kaltehofe

    Inhalt Alle Details
    Preis: 130,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196WWW01
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    28.05.18 - 01.06.18, 5 Termine
    Hannelore Hollstegge
    Othmarschen

    Manchmal blaues Gold, manchmal braune Drecksbrühe: Wasser in Hamburg gibt es in vielen Facetten. Hamburg bietet reiche Vorkommen an leckerem und gutem Trinkwasser. Aber wie sieht die Reinigung des Abwassers aus? Wir beschäftigen uns mit Elbe, Alster und Bille, mit Sielen und Sauerstofflöchern. Vor Ort erkunden wir aktuelles und historisches rund um die Wasserver- und entsorgung. Gespräche mit einem Wasserabfüller und Fachleuten aus Politik und Wasserwirtschaft geben weitere Impulse.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM06
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    28.05.18 - 01.06.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Tiere emotionalisieren und deswegen eignen sie sich so gut als Werbeträger: Straßenhunde in Not, Videos über niedliche Katzenkinder oder vom Aussterben bedrohte Vogelarten. Wonach beurteilen wir, welche Tiere unseren Schutz benötigen? Wo liegen die ethisch motivierten Konfliktlinien, wenn es darum geht, Tiere zu nutzen und sie zu töten. Wie sehen die gesetzlichen Grundlagen zum Tierschutz aus? Was heißt artgerecht? Wie gehen wir als Verbraucher/innen mit unserer Verantwortung um?

    buchen Merken
    • Fast voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW05
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    29.05.18 - 29.05.18, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 6,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500ROF01
    Di. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    29.05.18 - 29.05.18, 1 Termin
    Barbara Flügge
    Farmsen

    Ein Alltag ohne Kunststoff scheint nicht mehr denkbar. Von morgens bis abends kaufen und benutzen wir Gegenstände aus Plastik, aber wie alles andere auch sind diese Gegenstände früher oder später nur noch Müll. Die ganze Welt ist voll von diesem Plastikmüll, ob an Land oder im Wasser, bis in die entlegensten Wüsten und Meere ist er schon vorgedrungen. Was können wir tun? Sehen wir genauer hin, ändern wir unsere Sicht auf die Dinge – nur ein wenig, dann kann es gelingen: Wir machen eine Reise durch unseren Alltag und finden Wege, Plastik und so auch den Plastikmüll zu reduzieren.

  • Preis: 6,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3502MMW01
    Do. 10:30 - 12:00, 2 UStd.
    31.05.18 - 31.05.18, 1 Termin
    Dr. Götz Warnke
    Wilhelmsburg

    Schon lange ist klar: Fossile Energieversorgung mit Kohle und Gas ist nicht zukunftsfähig. Die nachhaltige Energielösung liegt bei den Erneuerbaren Energien, etwa durch Wind, Wasser, Sonne und Wasserstoff. Die Einführung gibt einen Überblick, zeigt Chancen sowie Grenzen der neuen Energien. Sie klärt Fragen der Teilnehmenden und bereitet die folgenden Exkursionen vor.
    Der Kurs ist Teil der Kursreihe "Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg" mit weiteren vier einzeln buchbaren Exkursionen:
    3512MMM01 Besuch des SolarZentrums
    3512MMM02 Energie speichern – Voraussetzung für die Energiewende
    3512MMM03 Mit Müll mehr machen
    3512MMM04 Wind und Sektorenkoppelung auf dem Energie-Campus

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 43,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8505WWW54
    Fr. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    01.06.18 - 01.06.18, 1 Termin
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammen gebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
    Zu frischem Gemüse des Spätfrühlings gesellen sich die geschmorten Hähne vom Deutschem Lachshuhn aus dem Wendland. Sebastian Seelig züchtet aus Leidenschaft Biohühner. Und ein besonderer und seltener Leckerbissen sind Lachshühner. Wenn er es einrichten kann, kommt er persönlich vorbei und erzählt von seinem Leben mit Hühnern. Natürlich kochen wir auch noch eine leckere Hühnerbrühe und backen einen Rhabarber-Baiser-Kuchen!

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 75,-
    9 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8395MMM06
    Sa. 10:00 - 17:00, 9 UStd.
    02.06.18 - 02.06.18, 1 Termin
    Andreas Klotz
    Altona

    Mit dem 20m langen Zweimaster SAMYRAH erleben Sie traditionelle Seefahrt und gleichzeitig den pulsierenden Hochbetrieb eines modernen Personen- und Warenverkehrs. Sie fahren vom Museumshafen Övelgönne durch das Hafengebiet zum Mühlenberger Loch und erkunden aus unmittelbarer Nähe wie es um die Zukunft des Hamburger Hafens zwischen Ökologie und Ökonomie, Elbvertiefung und Artenvielfalt bestellt ist. Wind und Welle haben wir nicht unter Vertrag, deswegen passen wir die Route tagesaktuell an.

  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM11
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    05.06.18 - 05.06.18, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 10,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3512MMM01
    Do. 10:30 - 12:00, 2 UStd.
    07.06.18 - 07.06.18, 1 Termin
    Dr. Götz Warnke
    Harburg

    Solarenergie nutzen – für Wärme und Strom: Seit Jahrhunderten haben die Menschen die Sonnenenergie passiv genutzt: zum Trocknen der Wäsche, zur Aufzucht der Pflanzen, als Licht für dunkle Räume. Erst vor rund. 140 Jahren entstanden Ideen zur aktiven, technischen Nutzung der Solarenergie. Wir besuchen das SolarZentrum im ELBCAMPUS der Handwerkskammer. Dort führt uns Bernhard Weyres-Borchert in die Techniken und Möglichkeiten der Solarenergie ein.
    Der Kurs ist Teil der Kursreihe "Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg" mit fünf einzeln buchbaren Kursen:
    3502MMW01 Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg
    3512MMM02 Energie speichern – Voraussetzung für die Energiewende
    3512MMM03 Mit Müll mehr machen
    3512MMM04 Wind und Sektorenkoppelung auf dem Energie-Campus

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596MMW22
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    11.06.18 - 15.06.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Wilhelmsburg

    Die Elbe ist seit fast 1000 Jahren ein zentraler Hamburger Wirtschaftsfaktor. Der Mensch hat sie nach seinen Bedarfen geformt: Ihre Ufer sind durch Deiche, Beton oder Stein eingezwängt, die Tiefe und Breite dem Schiffsverkehr angepasst. Dennoch stellt der Fluss auch heute noch einen bedeutenden Lebensraum für Pflanzen und Tiere dar, ist Erholungsgebiet und Trinkwasserquelle. Wie sieht das Leben am Fluss heute aus und welche Perspektiven gibt es dafür in den kommenden Jahren?

    buchen Merken
    • Fast voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW07
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    12.06.18 - 12.06.18, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 10,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3512MMM02
    Do. 10:30 - 12:00, 2 UStd.
    14.06.18 - 14.06.18, 1 Termin
    Dr. Götz Warnke
    Reitbrook

    Die Leistung der meisten Erneuerbaren Energien ändert sich von Tag zu Nacht, von Sommer zu Winter, von Sturm zu Flaute. Eine Energieversorgung mit überwiegend oder ausschließlich Erneuerbaren Energien muss sich deshalb auch mit dem Thema "Speicherung" befassen. Am Innovationsstandort Hamburg-Reitbrook demonstriert eine Anlage die Umwandlung von Strom in speicherbares Methan.
    Der Kurs ist Teil der Kursreihe "Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg" mit fünf einzeln buchbaren Kursen:
    3502MMW01 Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg
    3512MMM01 Besuch des SolarZentrums
    3512MMM03 Mit Müll mehr machen
    3512MMM04 Wind und Sektorenkoppelung auf dem Energie-Campus

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 8,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500NNN07
    Mi. 14:00 - 16:30, 3 UStd.
    20.06.18 - 20.06.18, 1 Termin
    Erdmuthe Seth
    Barmbek

    Stoffwindeln vermeiden die tägliche Plastikflut, werden aber oft mit viel Arbeit verbunden. Doch heute gibt es nicht mehr nur Mullwindel und kratzige Überhosen: Neue Systeme machen Stoffwindeln zum Kinderspiel. Wir stellen diese vor und zeigen kleine Tricks für alle Stoffwindel-Mamas und -Papas. Babys sind im Kurs herzlich willkommen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 10,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3512MMM03
    Do. 10:30 - 12:00, 2 UStd.
    21.06.18 - 21.06.18, 1 Termin
    Dr. Götz Warnke
    Wilhelmsburg

    Einst war sie mit ihrem Sickerwasser voller Dioxine und Pflanzengiften ein Riesenproblem: die Mülldeponie Georgswerder. Heute hat man aus dem Deponiehügel einen Energieberg gemacht: die Ausgasungen aus dem alten Deponiemüll werden aufgefangen und energetisch genutzt, der mittlerweile 40 Meter hohe Berg bildet eine Basis für Windenergie- und Solaranlagen. Die Exkursion zeigt die Chancen und Schwierigkeiten, die mit der Energienutzung aus und auf der Deponie verbunden sind.
    Der Kurs ist Teil der Kursreihe "Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg" mit fünf einzeln buchbaren Kursen:
    3502MMW01 Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg
    3512MMM01 Besuch des SolarZentrums
    3512MMM02 Energie speichern – Voraussetzung für die Energiewende
    3512MMM04 Wind und Sektorenkoppelung auf dem Energie-Campus

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Ein spannungsreiches, weites Feld

    Inhalt Alle Details
    Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596MMZ18
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    25.06.18 - 29.06.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Hamburg-Altstadt

    Hamburg gilt als grüne Großstadt und neben weitläufigen Parks, schönen Alleen und einem attraktiven Gewässernetz verfügt die Metropole tatsächlich über ein hohes Maß an Artenvielfalt. Demgegenüber steht ein hoher Flächenbedarf für den Wohn- und Gewerbebau sowie für die Verkehrserschließung. Die Aktivitäten für den Naturschutz bewegen sich zwischen diesen Polen. Wie dies in Hamburg geschieht, werden wir in dieser Woche erkunden.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM13
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    26.06.18 - 26.06.18, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 10,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3512MMM04
    Do. 10:30 - 12:00, 2 UStd.
    28.06.18 - 28.06.18, 1 Termin
    Dr. Götz Warnke
    Bergedorf

    Steigender Energiebedarf, immer größere Windräder, immer komplexere Netze machen verstärkte Forschungsanstrengungen notwendig. Führend mit dabei ist die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW). Bei der Exkursion zum Energie-Campus erfahren wir mehr über die Windenergie-Forschung, aber auch über das große nationale Forschungsvorhaben "Norddeutsche Energie-Wende 4.0".
    Der Kurs ist Teil der Kursreihe "Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg" mit fünf einzeln buchbaren Kursen:
    3502MMW01 Sonne, Wind und Müll: Erneuerbare Energien in Hamburg
    3512MMM01 Besuch des SolarZentrums
    3512MMM02 Energie speichern – Voraussetzung für die Energiewende
    3512MMM03 Mit Müll mehr machen

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 51,-
    10 - 13 Teilnehmende
    Kursnummer: 8539WWW31
    Sa. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    30.06.18 - 30.06.18, 1 Termin
    Markus Rapior
    Othmarschen

    Wer liebt ihn nicht, den leckeren Duft von frisch gebackenem Brot? Preiswert, mit viel weniger Aufwand als gedacht und sogar in Bioqualität können Sie in Zukunft Ihr Brot backen. Freuen Sie sich auf knackige Krusten, saftige Vollkornbrote und jede Menge Tipps und Tricks direkt vom Bäckermeister. Ohne Backmischungen und Zusatzstoffe erproben Sie vielfältige und alltagstaugliche Rezepturen vornehmlich unter Zugabe von Sauerteig.

  • Preis: 130,-
    10 - 19 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596SHH12
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    02.07.18 - 06.07.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Harburg

    Vor den Geesthängen der Harburger Berge sowie Fischbeker und Lüneburger Heide legte die Elbe ihr Bett und ein breites Marschland aus. Diese Landschaften treffen bis heute auf engem Raum zusammen und bieten Lebensstätten für Pflanzen und Tiere sowie Naherholungsgebiete für die Menschen. Konflikte entstehen aber zunehmend als Folge der intensiven Flächennutzung durch Industrialisierung, Wohnungsbau, Verkehr und Energieerzeugung. Wir erkunden den Süderelberaum und machen uns in vielen Gesprächen ein Bild vom Harburger Naturschutz und den widerstreitenden Interessen der Akteure.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 11,-
    8 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3120SHH09
    Mo. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    16.07.18 - 16.07.18, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Von Fleeten, Waaken und Wasserkünsten, von Hasenmooren, Hygieia und Hummel-Hummel: Ein historischer Wasserrundgang von der Altstadt in die Neustadt. Es geht um die vorindustrielle Wasserver- und Entsorgung, um Fleetenkieker, Hochwasserschutz und die Sturmflut 1962.

    buchen Merken
    • Plätze frei