Menü schließen

Nachhaltigkeit leben (34)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196ROA60
    Mo. - Fr. 09:30 - 16:30, 40 UStd.
    23.10.17 - 27.10.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Wellingsbüttel

    Keine Landschaft hat sich tiefer ins Bewusstsein der Deutschen eingeprägt als der Wald. Dort lebten große Huftiere wie Hirsch, Elch, Wisent und Auerochse, von denen sich Wölfe, Bären und Luchse ernährten, aber auch die jagenden Menschen. Bis ins Mittelalter war die Jagd Existenzsicherung. Ist sie heute ökologisch notwendig oder bloß teures Vergnügen? Verletzt sie ethische Grundsätze oder ist sie Bestandteil einer naturverträglichen Landnutzung? Bei Exkursionen in Hamburgs Wald-, Heide- und Moorgebiete und Gesprächen mit Jägern, Förstern und Ökologen können Sie alte Sichtweisen überprüfen und neue kennenlernen.

    buchen Merken
    • Fast voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 43,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8539SHH54
    Sa. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    28.10.17 - 28.10.17, 1 Termin
    Markus Rapior
    Harburg

    Wer liebt ihn nicht, den leckeren Duft von frisch gebackenem Brot? Preiswert, mit viel weniger Aufwand als gedacht und sogar in Bioqualität können Sie in Zukunft Ihr Brot backen. Freuen Sie sich auf knackige Krusten, saftige Vollkornbrote und jede Menge Tipps und Tricks direkt vom Bäckermeister. Ohne Backmischungen und Zusatzstoffe erproben Sie vielfältige und alltagstaugliche Rezepturen vornehmlich unter Zugabe von Sauerteig.

  • Preis: kostenlos
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 8800ROF11
    So. 14:00 - 15:30, 2 UStd.
    29.10.17 - 29.10.17, 1 Termin
    Bramfeld

    Erntezeit, Ausklang des Sommerhalbjahrs und Vorbereitung von Pflanzen und Tieren auf den Winter.
    Im Gelände steht die Laubfärbung natürlich im Vordergrund. Wir machen uns auf die Suche nach Tierspuren, wie Spinnennetze, Gallen sowie Fraßspuren und schauen uns die verschiedenen Früchte an.
    Der Herbst-Raum unserer Ausstellung "jahreszeitHAMBURG" bietet zusätzlich besondere Erlebnisse.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500ROF12
    Mi. 18:00 - 20:00, 3 UStd.
    01.11.17 - 01.11.17, 1 Termin
    Michael Liebert
    Bramfeld

    Große Windkraftanlagen und neue Stromtrassen, darüber lesen wir in den Zeitungen. Die Energiewende beinhaltet aber auch eine individuelle Ebene: Jede/r von uns hat vielfältige Möglichkeiten, im Alltag die persönliche Energiewende umzusetzen. Wir schauen uns unsere Lebensbereiche wie Wohnen, Unterwegs sein und Einkaufen an. Gemeinsam stöbern wir Ansatzpunkte für ein "erneuerbares Leben" auf. Ihre Erfahrungen und Anregungen sind ausdrücklich willkommen!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 51,-
    8 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504SBE40
    So. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    05.11.17 - 05.11.17, 1 Termin
    Regine Schramm
    Bergedorf

    Die indische Küche ist traditionell vegetarisch, voller intensiver Aromen und Geschmackserlebnisse und die Gewürze spielen für die Bekömmlichkeit und als Geschmacksträger eine besondere Rolle. Da ist der Weg zu einer veganen Ernährung nicht mehr weit. Sie lernen Alternativen zu Ghee (geklärte Butter), anderen Milchprodukten und Fleisch kennen und kreieren eine bunte indische Festtafel.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 135,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM34
    Mo. - Fr. 09:00 - 17:00, 40 UStd.
    06.11.17 - 10.11.17, 5 Termine
    Dr. Christian Baudy
    Sternschanze

    Hamburg versteht sich als weltoffene Stadt und trägt seit Mai 2011 den Titel Fairtrade-Town. Was heißt das konkret? Wir beschäftigen uns mit dem Hintergrund, den AkteurInnen und dem Siegelsystem des Fairen Handels, wir beleuchten Bedingungen und Bedeutung der Zertifizierung als Fairtrade-Town, untersuchen Hamburgs Fairtrade-Aktivitäten und erörtern alternative Möglichkeiten zur Förderung gerechter(er) Welthandelsstrukturen.

    Merken
    • Neu im Programm
    • Beratung erforderlich
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW09
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    14.11.17 - 14.11.17, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Neu im Programm
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 6,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500SHH01
    Di. 17:30 - 19:00, 2 UStd.
    14.11.17 - 14.11.17, 1 Termin
    Barbara Flügge
    Harburg

    Ein Alltag ohne Kunststoff scheint nicht mehr denkbar. Von morgens bis abends kaufen und benutzen wir Gegenstände aus Plastik, aber wie alles andere auch sind diese Gegenstände früher oder später nur noch Müll. Die ganze Welt ist voll von diesem Plastikmüll, ob an Land oder im Wasser, bis in die entlegensten Wüsten und Meere ist er schon vorgedrungen. Was können wir tun? Sehen wir genauer hin, ändern wir unsere Sicht auf die Dinge – nur ein wenig, dann kann es gelingen: Wir machen eine Reise durch unseren Alltag und finden Wege, Plastik und so auch den Plastikmüll zu reduzieren.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Eine Einführung in feministische Diskussionen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 9,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 3200NNN19
    Di. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    14.11.17 - 14.11.17, 1 Termin
    Joona Wirth
    Barmbek

    Geschlecht und sexuelle Identität spielen eine mächtige Rolle in unserer Gesellschaft. Wir diskutieren aktuelle geschlechterpolitische Fragen, etwa zur Homo-Ehe, zu Frauen in Führungspositionen oder zum Gendermainstreaming. Wir klären Begriffe wie Gender, Sexismus, Pansexualität oder Queer-Feminismus. Mit Blick auf rund 120 Jahre feministische Bewegungen werden mit verschiedenen, teils spielerischen, Methoden alte und neue Debatten rund um soziale und gesetzliche Gleichberechtigung beleuchtet.


    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 20,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500SBE01
    Fr. 10:00 - 16:30, 8 UStd.
    17.11.17 - 17.11.17, 1 Termin
    Ingrid Banciu
    Bergedorf

    Flüchtlingsbewegungen, Globale Erwärmung und Finanzkrise sind aktuelle Themen für die Zukunft des Menschen. Aber wie können die Herausforderungen wirksam angegangen werden? Gemeinsam wird erarbeitet, welche konkreten Möglichkeiten sich für jeden einzelnen bieten, um selbst aktiv zu werden und auf lokaler Ebene globale Veränderungen zu bewirken.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 34,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504ROW06
    Do. 18:00 - 21:15, 5 UStd.
    23.11.17 - 23.11.17, 1 Termin
    Regine Schramm
    Eilbek

    Die indische Küche ist traditionell vegetarisch, voller intensiver Aromen und Geschmackserlebnisse und die Gewürze spielen für die Bekömmlichkeit und als Geschmacksträger eine besondere Rolle. Da ist der Weg zu einer veganen Ernährung nicht mehr weit. Sie lernen Alternativen zu Ghee (geklärte Butter), anderen Milchprodukten und Fleisch kennen und kreieren eine bunte indische Festtafel.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 32,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504NNN03
    Mi. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    29.11.17 - 29.11.17, 1 Termin
    Carmen Golz
    Barmbek

    Vegane Burger lassen sich ohne Ende kombinieren und mit allem, was das Herz begehrt, belegen. Wie wäre es z.B. mit Bratlingen aus Seitan, Tofu oder Tempeh, gegrilltem oder karamelisierten Gemüse, köstlichem Kräuterpesto oder einer veganen Mayonnaise? Ganz wichtig ist auch die Basis. Fluffige Brötchen, knusprige Focaccia, Toast oder vielleicht herzhaften Pumpernickel? Alles ist erlaubt, es kommt nur auf die geschickte Kombination an!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 42,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8505WWW58
    Fr. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    01.12.17 - 01.12.17, 1 Termin
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammen gebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
    Heute können wir Martin Prignitz vom Hof Kollmoor begrüssen. Er lebt mit seinen Tieren direkt hinterm Stördeich und züchtet Ramelsloher Hühner (Slow Food Arche Passagier), Limousin Rinder (Weidehaltung), Swart Bless Schafe und Holsteiner Pferde. Wir werden ein Omelette mit frischem Feldsalat, gefüllte Rinderbrust mit Kartoffelstampf und Wurzelgemüsen und Ziegenfrischkäse mit Quittengelee und gerösteten Maronen zubereiten.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 34,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504NNN06
    Di. 18:00 - 21:15, 5 UStd.
    05.12.17 - 05.12.17, 1 Termin
    Regine Schramm
    Barmbek

    Die indische Küche ist traditionell vegetarisch, voller intensiver Aromen und Geschmackserlebnisse und die Gewürze spielen für die Bekömmlichkeit und als Geschmacksträger eine besondere Rolle. Da ist der Weg zu einer veganen Ernährung nicht mehr weit. Sie lernen Alternativen zu Ghee (geklärte Butter), anderen Milchprodukten und Fleisch kennen und kreieren eine bunte indische Festtafel.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW10
    Mi. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    06.12.17 - 06.12.17, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Neu im Programm
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM22
    Do. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    14.12.17 - 14.12.17, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Neu im Programm
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 46,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8504MMM08
    So. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    14.01.18 - 14.01.18, 1 Termin
    Regine Schramm
    Sternschanze

    Die indische Küche ist traditionell vegetarisch, voller intensiver Aromen und Geschmackserlebnisse und die Gewürze spielen für die Bekömmlichkeit und als Geschmacksträger eine besondere Rolle. Da ist der Weg zu einer veganen Ernährung nicht mehr weit. Sie lernen Alternativen zu Ghee (geklärte Butter), anderen Milchprodukten und Fleisch kennen und kreieren eine bunte indische Festtafel.

  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM01
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    16.01.18 - 16.01.18, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 47,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8539MMM53
    Sa. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    20.01.18 - 20.01.18, 1 Termin
    Markus Rapior
    Sternschanze

    Wer liebt ihn nicht, den leckeren Duft von frisch gebackenem Brot? Preiswert, mit viel weniger Aufwand als gedacht und sogar in Bioqualität können Sie in Zukunft Ihr Brot backen. Freuen Sie sich auf knackige Krusten, saftige Vollkornbrote und jede Menge Tipps und Tricks direkt vom Bäckermeister. Ohne Backmischungen und Zusatzstoffe erproben Sie vielfältige und alltagstaugliche Rezepturen vornehmlich unter Zugabe von Sauerteig.

  • Heimisches Wurzelgemüse und Wildschwein aus dem Sachsenwald

    Inhalt Alle Details
    Preis: 42,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8505WWW50
    Fr. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    26.01.18 - 26.01.18, 1 Termin
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammen gebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
    Unseren norddeutschen Winter begrüssen wir heute mit Wildschwein aus dem Sachsenwald und Gemüse vom Gut Wulfsdorf. Petersilienwurzelsuppe, Wildschwein mit der Niedergarmethode zubereitet, Pastinaken, Haferwurzeln und Kartoffelstampf, Bratäpfel mit Marzipan bilden die Menuefolge. Zu Gast ist Herr Andresen vom Demeter Gut Wulfsdorf.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 44,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8507MMM07
    Sa. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    27.01.18 - 27.01.18, 1 Termin
    Regine Schramm
    Sternschanze

    Kennt Ihre Familie auch Diskussionen beim Thema Ernährung? Vegan, vegetarisch oder mit Fleisch - es ist gar nicht so einfach, allen Bedürfnissen auf einmal gerecht zu werden. An diesem Tag können Mütter, Väter, Töchter und Söhne gemeinsam entspannt und locker trendige vegane Rezepte ausprobieren: Hamburger aus Bohnen, Pasta mit veganem Parmesan, cremige Schokomousse auf Sojabasis ... . Nebenbei ist natürlich auch Zeit für Fragen rund um die vegane Ernährung.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Vom Nahrungsmittel zur schwindenden Ressource

    Inhalt Alle Details
    Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3596WWW01
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    09.04.18 - 13.04.18, 5 Termine
    Michael Grill
    Othmarschen

    Fisch wurde massenhaft in Hamburg angelandet und verarbeitet. Heute kommen Dorsch, Scholle und Thunfisch aus meist überfischten Meeren über Cuxhaven und Frankfurt nach Hamburg. Eine Hamburger Flotte gibt es schon lange nicht mehr, allerdings wieder zwei Elbfischer. Wir beschäftigen uns mit der historischen, ökonomischen und politischen Seite der schwindenden Ressource Fisch sowie mit postkolonialen Aspekten der Fischereipolitik. Wir nehmen die Fischindustrie unter die Lupe – von der Zwangsarbeit bis zur schlecht entlohnten Arbeit für Frauen und Migrant/innen. Wo kommen Fischbestände zurück, wo sind sie bedroht? Wie verhält sich die Elbvertiefung zur Wiederansiedlung von Fischen? Wir besuchen den Fischereihafen Cuxhaven und das dortige Fischereimuseum, Greenpeace und erkunden Orte der ehemaligen Fischindustrie an der Hafenkante und in Altona.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Vor Ort zwischen Schiffen, Terminals und Menschen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM02
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    23.04.18 - 27.04.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Die Hamburger waren immer stolz auf ihren Hafen. Doch bei aller Faszination, die von großen Schiffen und Containerterminals ausgeht, ist die Hafenentwicklung auch umstritten. Wir setzen uns mit der Elbvertiefung auseinander, beleuchten die logistischen und wirtschaftlichen Stärken und Schwächen des Hafens und sprechen mit Hafenarbeitern, Seeleuten und Planern über ihre Sichtweisen auf das Hamburger Herz. Wir sind zu Fuß, mit dem Schiff und dem Fahrrad unterwegs.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Vor Ort zwischen Schiffen, Terminals und Menschen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM04
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    14.05.18 - 18.05.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Die Hamburger waren immer stolz auf ihren Hafen. Doch bei aller Faszination, die von großen Schiffen und Containerterminals ausgeht, ist die Hafenentwicklung auch umstritten. Wir setzen uns mit der Elbvertiefung auseinander, beleuchten die logistischen und wirtschaftlichen Stärken und Schwächen des Hafens und sprechen mit Hafenarbeitern, Seeleuten und Planern über ihre Sichtweisen auf das Hamburger Herz. Wir sind zu Fuß, mit dem Schiff und dem Fahrrad unterwegs.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM06
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    28.05.18 - 01.06.18, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Tiere emotionalisieren und deswegen eignen sie sich so gut als Werbeträger. Straßenhunde in Not, Videos über niedliche Katzenkinder, vom Aussterben bedrohte Vogelarten ... wonach beurteilen wir, welche Tiere unseren Schutz benötigen? Wo liegen die ethisch motivierten Konfliktlinien, wenn es darum geht, Tiere zu nutzen und sie zu töten. Wie sehen die gesetzlichen Grundlagen zum Tierschutz aus? Was heißt artgerecht? Wie gehen wir als Verbraucher/innen mit unserer Verantwortung um?

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub