Menü schließen

Nachhaltigkeit leben (18)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Ein spannungsreiches, weites Feld

    Inhalt Alle Details
    Preis: 125,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMZ18
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    26.06.17 - 30.06.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Hamburg-Altstadt

    Hamburg gilt als grüne Großstadt und neben weitläufigen Parks, schönen Alleen und einem attraktiven Gewässernetz verfügt die Metropole tatsächlich über ein hohes Maß an Artenvielfalt. Demgegenüber steht ein hoher Flächenbedarf für den Wohn- und Gewerbebau sowie für die Verkehrserschließung. Die Aktivitäten für den Naturschutz bewegen sich zwischen diesen Polen. Wie dies in Hamburg geschieht, werden wir in dieser Woche erkunden.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 125,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196SHH12
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    10.07.17 - 14.07.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Harburg

    Vor den Geesthängen der Harburger Berge sowie Fischbeker und Lüneburger Heide legte die Elbe ihr Bett und ein breites Marschland aus. Diese Landschaften treffen bis heute auf engem Raum zusammen und bieten Lebensstätten für Pflanzen und Tiere sowie Naherholungsgebiete für die Menschen. Konflikte entstehen aber zunehmend als Folge der intensiven Flächennutzung durch Industrialisierung, Wohnungsbau, Verkehr und Energieerzeugung. Wir erkunden den Süderelberaum und machen uns in vielen Gesprächen ein Bild vom Harburger Naturschutz und den widerstreitenden Interessen der Akteure.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Aussterbender Wirtschaftszweig oder nachhaltige Zukunftsperspektive?

    Inhalt Alle Details
    Preis: 125,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196SBE01
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    17.07.17 - 21.07.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Bergedorf

    Wer denkt schon an Äcker und Wiesen, wenn von Hamburgs Wirtschaft die Rede ist? Dabei sind die Vier- und Marschlande eines der größten Gemüseanbaugebiete Deutschlands und auch der Obstbau im Alten Land ist überregional bedeutsam. Wir wollen einen tieferen Blick auf die Landwirtschaft werfen, ihre Bedeutung in der Nahrungsmittelproduktion verstehen und über ökologische Zusammenhänge und nachhaltige Zukunftsperspektiven diskutieren. Dafür erkunden wir zu Fuß und mit dem Fahrrad die Vier- und Marschlande, diskutieren mit Landwirten und beleuchten die Kritik an der derzeitigen landwirtschaftlichen Praxis.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Vor Ort zwischen Schiffen, Terminals und Menschen

    Inhalt Alle Details
    Preis: 125,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM05
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    28.08.17 - 01.09.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Die Hamburger waren immer stolz auf ihren Hafen. Doch bei aller Faszination, die von großen Schiffen und Containerterminals ausgeht, ist die Hafenentwicklung heute auch umstritten. Wir setzen uns mit der Elbvertiefung auseinander, beleuchten die logistischen und wirtschaftlichen Stärken und Schwächen des Hafens und sprechen mit Hafenarbeitern, Seeleuten, Planern und anderen vor Ort über ihre Sichtweisen auf das Hamburger Herz. Unterwegs sind wir zu Fuß, Schiff und mit dem Fahrrad.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 37,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8505WWW56
    Fr. 18:00 - 21:45, 5 UStd.
    01.09.17 - 01.09.17, 1 Termin
    Yvonne Aßmann
    Othmarschen

    Slow Food setzt sich für den Erhalt regionaler Produkte und Speisen ein. Produzenten, Händler und Verbraucher werden als Lobby für die Geschmacksvielfalt zusammen gebracht. In der Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule kochen Sie mit Produkten, die keine langen Transportwege, Lageraufenthalte oder künstliche Düngermassen hinter sich haben.
    Klare Tomatensuppe, Lamm im Gemüsebett und Eis aus Schafsmilchquark läuten das Ende des Sommers ein. Quark und Lamm stammen vom Milchschafshof Brünjes an der Oste, die Tomaten vom Demeterhof Kleve und das Gemüse aus Wulfsdorf (Demeter). Ingrid Brünjes wird von ihrem Leben auf dem platten Land zwischen Stör und Mehe erzählen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 125,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMW16
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    04.09.17 - 08.09.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Wilhelmsburg

    Die Elbe ist seit fast 1000 Jahren ein zentraler Hamburger Wirtschaftsfaktor. Der Mensch hat sie nach seinen Bedarfen geformt: Ihre Ufer sind durch Deiche, Beton oder Stein eingezwängt, die Tiefe und Breite dem Schiffsverkehr angepasst. Dennoch stellt der Fluss auch heute noch einen bedeutenden Lebensraum für Pflanzen und Tiere dar, ist Erholungsgebiet und Trinkwasserquelle. Wie sieht das Leben am Fluss heute aus und welche Perspektiven gibt es dafür in den kommenden Jahren? Darauf wird in dieser Woche nach Antworten gesucht.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: kostenlos
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502WWW07
    Do. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    07.09.17 - 07.09.17, 1 Termin
    Lars Bülhoff
    Othmarschen

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 29,-
    8 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3261MMM01
    Sa. 11:00 - 16:00, 12 UStd.
    09.09.17 - 16.09.17, 2 Termine
    Hamed Abbaspur
    Sternschanze

    Sustainability is on everyone's lips. But, what does it mean to act and live in a sustainable and conscious manner? Which global trends and sustainable development goals (SDGs) set by the United Nations do exist? How can each and every one of us actively contribute to making Hamburg a better place by achieving these goals until 2030? During this workshop, we will jointly discuss and work on the concept of sustainability, its challenges and solutions from everyday life. Der Kurs wird auf Englisch (Mindestniveau B1) geführt.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 17,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 8810ROA04
    So. 14:00 - 17:00, 4 UStd.
    10.09.17 - 10.09.17, 1 Termin

    Welche ökologische Rolle spielen Pilze im Wald? Welche Arten sind an welchen Standorten und unter welchen Bäumen zu finden? Wie erkenne ich Speisepilze sicher? Wie kann ich sie schonend sammeln und zubereiten? Eine Wanderung zum Lernen, weniger zum Sammeln.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM15
    Do. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    14.09.17 - 14.09.17, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative Ich kann kochen! der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 45,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210ROA11
    Di. 09:45 - 11:15, 24 UStd.
    19.09.17 - 19.12.17, 12 Termine
    Dr. Thomas Kurt Schröder
    Wellingsbüttel

    Die politische Phase der Globalisierung, als Versuch der Lenkung und Korrektur des rein ökonomisch-technologischen Prozesses, stößt auf Grenzen: Vor allem national-staatliche und ethisch-religiöse Kulturen sperren sich zunehmend gegen "globalistische" Vereinnahmung. Der Kurs bietet einen Überblick auf aktuelle Problemfeder und diesbezügliche Themen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 8502MMM16
    Di. 09:00 - 17:00, 9 UStd.
    26.09.17 - 26.09.17, 1 Termin
    Lena Thyra Meyer
    Sternschanze

    Sie arbeiten in der Kita, Grundschule oder an außerschulischen Lernorten? Wir möchten Sie dabei unterstützen, Kinder und Jugendliche auf den Geschmack gesunder Ernährung zu bringen und für frische Lebensmittel zu begeistern. In einer kostenlosen, eintägigen Fortbildung können Sie Rezepte ausprobieren und lernen Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung, wichtige Warengruppen und Küchentechniken kennen. Sie erhalten Tipps zur Umsetzung und werden mit praxisnahen Materialien ausgestattet. Das Angebot ist Teil der bundesweiten Ernährungsbildungsinitiative Ich kann kochen! der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. Alle Veranstaltungen in Hamburg finden in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule statt.
    Anmelden können Sie sich unter: www.ichkannkochen.de

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 13,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8815MMM02
    Mi. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    27.09.17 - 27.09.17, 1 Termin
    Maria Poggendorf-Göttsche
    Niendorf

    Im Herbst lassen sich auch in der Stadt nicht nur Wildkräuter finden, sondern vor allem auch leckere Strauchfrüchte. Auf einem Streifzug durch die Natur werden die verschiedenen Früchte bestimmt und Sie erfahren, welche davon Sie ernten und zu Leckereien verarbeiten können.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 17,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 8810ROA06
    Sa. 14:00 - 17:00, 4 UStd.
    30.09.17 - 30.09.17, 1 Termin

    Welche ökologische Rolle spielen Pilze im Wald? Welche Arten sind an welchen Standorten und unter welchen Bäumen zu finden? Wie erkenne ich Speisepilze sicher? Wie kann ich sie schonend sammeln und zubereiten? Eine Wanderung zum Lernen, weniger zum Sammeln.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 47,-
    10 - 11 Teilnehmende
    Kursnummer: 8539MMM52
    So. 11:00 - 16:15, 7 UStd.
    08.10.17 - 08.10.17, 1 Termin
    Markus Rapior
    Sternschanze

    Wer liebt ihn nicht, den leckeren Duft von frisch gebackenem Brot? Preiswert, mit viel weniger Aufwand als gedacht und sogar in Bioqualität können Sie in Zukunft Ihr Brot backen. Freuen Sie sich auf knackige Krusten, saftige Vollkornbrote und jede Menge Tipps und Tricks direkt vom Bäckermeister. Ohne Backmischungen und Zusatzstoffe erproben Sie vielfältige und alltagstaugliche Rezepturen vornehmlich unter Zugabe von Sauerteig.

  • Ein spannungsreiches, weites Feld

    Inhalt Alle Details
    Preis: 125,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM20
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    09.10.17 - 13.10.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Hamburg gilt als grüne Großstadt, und neben weitläufigen Parks, schönen Alleen und einem attraktiven Gewässernetz, verfügt die Metropole tatsächlich über ein hohes Maß an Artenvielfalt. Demgegenüber steht ein hoher Flächenbedarf für den Wohn- und Gewerbebau sowie für die Verkehrserschließung. Die Aktivitäten für den Naturschutz bewegen sich zwischen diesen Polen. Wie dies in Hamburg geschieht, werden wir in dieser Woche erkunden.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 130,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196ROA60
    Mo. - Fr. 09:30 - 16:30, 40 UStd.
    23.10.17 - 27.10.17, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Wellingsbüttel

    Keine Landschaft hat sich tiefer ins Bewusstsein der Deutschen eingeprägt als der Wald. Dort lebten große Huftiere wie Hirsch, Elch, Wisent und Auerochse, von denen sich Wölfe, Bären und Luchse ernährten, aber auch die jagenden Menschen. Bis ins Mittelalter war die Jagd Existenzsicherung. Ist sie heute ökologisch notwendig oder bloß teures Vergnügen? Verletzt sie ethische Grundsätze oder ist sie Bestandteil einer naturverträglichen Landnutzung? Bei Exkursionen in Hamburgs Wald-, Heide- und Moorgebiete und Gesprächen mit Jägern, Förstern und Ökologen können Sie alte Sichtweisen überprüfen und neue kennenlernen.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 135,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM34
    Mo. - Fr. 09:00 - 17:00, 40 UStd.
    06.11.17 - 10.11.17, 5 Termine
    Dr. Christian Baudy
    Sternschanze

    Hamburg versteht sich als weltoffene Stadt und trägt seit Mai 2011 den Titel Fairtrade-Town. Was heißt das konkret? Wir beschäftigen uns mit dem Hintergrund, den AkteurInnen und dem Siegelsystem des Fairen Handels, wir beleuchten Bedingungen und Bedeutung der Zertifizierung als Fairtrade-Town, untersuchen Hamburgs Fairtrade-Aktivitäten und erörtern alternative Möglichkeiten zur Förderung gerechter(er) Welthandelsstrukturen.

    Merken
    • Neu im Programm
    • Beratung erforderlich
    • Bildungsurlaub