Menü schließen

Deutsch im Job

»To be really wortkarg one most know every Wort.«

Samuel Beckett

Ob einfache Produktionskräfte oder hochqualifizierte Facharbeiter und Wissenschaftler: In vielen Betrieben bedarf die Integration von zugewanderten Arbeitnehmern einer besonderen Unterstützung. In Produktionsbetrieben oder im Pflegebereich zum Beispiel ist der Anteil von Zuwanderern oft überdurchschnittlich hoch und überall wo Menschen unterschiedlicher Nationalität zusammenarbeiten, ist ein offenes Klima ebenso wichtig wie gute Sprachkenntnisse.

Die Hamburger Volkshochschule ist sich als Bildungsinstitution einer Groß- und Hafenstadt bereits seit vielen Jahren ihrer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung für Zuwanderer und ausländische Arbeitnehmer bewußt. Deshalb haben wir unser breites Kursspektrum in der Vergangenheit stetig ausgebaut. Heute reicht unserer Angebot von Alphabetisierungskursen über Deutschunterricht bis zu gezielten Schulungen berufsspezifischer Fachsprache. Eine Bandbreite, die wir auf viele Einzelbedürfnisse abgestimmt haben und die sich auch im Bundesvergleich sehen lassen kann.

In allen Kursen spielt neben dem Spracherwerb besonders die soziale und kulturelle Integration der Teilnehmer eine wichtige Rolle. Die Integration von ausländischen Mitarbeitern kann einem Unternehmen im Idealfall wertvolle neue Impulse geben. Und oft erschließt die sprachliche Qualifizierung von ausländischen Mitarbeitern auch den Unternehmen neue Einsatzmöglichkeiten.

Unsere Schulungskonzepte stimmen wir sorgfältig auf die Erfordernisse des jeweiligen Betriebes ab. Wir berücksichtigen sowohl Beruf und Branche als auch den konkreten Arbeitskontext der Kursteilnehmer. Dabei sind uns auch Mehrschichtbetriebe eine willkommene Herausforderung.

Kontakt: Christian Bartels