Menü schließen

Bildung gegen Ausgrenzung

Laufzeit: 01.10.2009 - 30.09.2011
Ansprechpartnerin: Heike Kölln-Prisner
Website: www.socialinclusion.eu

Das Projekt EDAM (Education against Marginalisation) wurde durch das Sokrates-Programm der EU gefördert und hatte sich zum Ziel gesetzt, in zwei Jahren Laufzeit Lerndesigns zu entwickeln, die geeignet sind, den Transfer des Gelernten in den Alltag der Lerner besonders gut gelingen zu lassen. Außerdem entstand ein „Tool kit“, das in der Diskussion mit Bildungspolitikern und Entscheidern hilft, solche Lerndesigns in die Realität umzusetzen.

Dafür wurden good-practice-Beispiele besonders aus der Erfahrung der Hamburger Volkshochschule untersucht und auf ihren Transfer in andere Länder hin beschrieben. Beteiligt waren neben der Hamburger Volkshochschule die Partnerländer Niederlande, Belgien, Rumänien, Italien, Griechenland und Dänemark sowie Österreich.