Menü schließen

T - I - C Training - Information - Coaching

Laufzeit: 1.3.2014-28.2.2017

Projektleitung und AnsprechpartnerinHeike Kölln-Prisner

Kooperationspartner: IBH e.V. , Frau Caroline Fieseler, passage gGmbH, Frau Astrid Schmuhl

Projektorte: 

VHS: VHS-Zentrum Innenstadt, Mönckebergstr. 17, 20095 Hamburg

IBH e.V.: Conventstraße 14,  22089 Hamburg

passage gGmbH: Nagelsweg 14, 20097 Hamburg

In diesem Projekt sollen diejenigen Sprachkursabsolventen_innen mit mindestens B1 Niveau, die noch nicht unmittelbar in den Arbeitsmarkt einmünden konnten, so gefördert werden, dass der Übergang angebahnt wird. Dafür werden drei verschiedene Angebote gemacht:

Ein individuelles Coaching unterstützt bei der Optimierung der Bewerbungsstrategien,

sog. „Treffpunkte Beruf“ geben Informationen über wichtige Aspekte des deutschen und besonders des Hamburger Arbeitsmarkts und in speziellen Kursen werden die erlernten Deutschkenntnisse aktiv gehalten und neue erworben. Dabei liegt der Fokus auf der berufsbezogenen Anwendung.

Dieses Projekt der Hamburger Volkshochschule wird in Kooperation mit 2 weiteren Trägern durchgeführt:

IBH e.V. und passage gGmbH sind ausgewiesene Sprachkursträger und bilden gemeinsam mit der Hamburger Volkshochschule den Trägerverbund Hamburg, der für die ESF-BAMF-Kurse verantwortlich zeichnet. 

Pro Jahr werden 15 Kurse an mind. 3 verschiedenen Standorten angeboten,  die Veranstaltungen im Rahmen des „Treffpunkt  Beruf“ können im Verbund mit anderen Angeboten, aber auch separat besucht werden.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds mit Kofinanzierung der Stadt Hamburg finanziert.

Flyer ansehen