Menü schließen

Suche (54)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 119,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0570MMM12
    Mo. 18:45 - 21:00, 30 UStd.
    12.02.18 - 28.05.18, 10 Termine
    Katrin McClean
    St. Pauli

    Die Kurzgeschichte zwingt den Autor zu Klarheit und Genauigkeit und fordert ihn heraus, seine Idee auf wenigen Seiten zu vollenden. Für Menschen, die zunächst Arbeit und Familie bewältigen, bevor sie zum literarischen Schreiben kommen, kann sie das ideale Genre sein. Kursleiterin Katrin McClean hilft den Teilnehmer/innen bei der Themenfindung, Ausarbeitung und Überarbeitung ihrer Texte.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 160,-
    5 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0574MMM15
    Sa. - So. 11:00 - 17:30, dazu 1x Sa. 11:00 - 15:00, 21 UStd.
    07.04.18 - 15.04.18, 3 Termine
    Andreas Kollender
    St. Pauli

    Die Idee zu einem Roman oder einer längeren Erzählung zu haben, ist manchmal verblüffend einfach. Aus dieser Idee einen zusammenhängenden, tragfähigen Text zu machen, der interessant, gut und spannend ist, das ist weniger einfach. Aber es ist machbar, und es ist eine faszinierende Arbeit. Figuren müssen zum Leben erweckt werden, und ihre Entwicklung im Text - eine wichtige Forderung im Erzählen - muss skizziert werden. Die Dramaturgie muss stimmen, überflüssige Nebenfiguren und Erzählstränge müssen gestrichen und in den Text verdichtende Motive eingebaut werden. Die Teilnehmer/innen bringen Entwürfe, Exposés, Skizzen oder Recherchematerial zum ersten Treffen mit und stellen sie vor. Im Kurs wird darüber gesprochen und die einzelnen Projekte vorangetrieben. Romane, Erzählungen, Reisegeschichten und auch biographische oder autobiographische Texte können bearbeitet werden. Wille und Ehrgeiz "Von der Idee zum Buch" zu kommen sind gefordert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 30,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0666MMM10
    Sa. 12:00 - 17:00, 6 UStd.
    13.01.18 - 13.01.18, 1 Termin
    Angelica Böttcher
    St. Pauli

    Der Kurs möchte helfen, die eigene Stimme zu finden und sie zu festigen. Grundlagen wie Haltung, Atmung, Vokalbildung, Resonanz werden vermittelt und gemeinsam trainiert - und an ausgesuchten Stücken ausprobiert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • "Wenn Musik der Liebe Nahrung ist"

    Inhalt Alle Details
    Preis: 95,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0680MMM21
    Mi. 19:30 - 21:00, 36 UStd.
    07.02.18 - 27.06.18, 18 Termine
    Oksana Lubova-Dietze
    St. Pauli

    Für Frauen, die gern mehrstimmig singen und dies einmal außerhalb eines großen Chores tun möchten. Besondere Voraussetzungen (Blattsingen o.ä.) sind nicht erforderlich: willkommen sind singfreudige Frauen. Weltliche und geistliche mehrstimmige Vokalmusik des 17. und 18. Jhs. stehen dabei im Mittelpunkt. Stimmbildnerische Arbeit und Grundaspekte wie Atmung, Haltung, Vokalbildung und Klang werden passend zu den Stücken und einem ausdrucksvollen, lebendigen Musizieren geübt.
    Gemeinsam wird ein Programm erarbeitet, das zum Abschluss in einem kleinen Konzert zur Aufführung gelangen soll.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 89,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0700MMM10
    Sa. 12:00 - 16:15, 15 UStd.
    07.04.18 - 21.04.18, 3 Termine
    Dirk Groß
    St. Pauli

    Sie besitzen grundlegende Kenntnisse im Spiel auf einem Instrument, haben schon einige Lieder und Songs nachgespielt und möchten nun selbst kreativ werden und eigene Songs schreiben? Dann sind Sie im Kurs "Songwriting" genau richtig! Anhand praktischer Beispiele lernen Sie, wie Musik "funktioniert", welche Akkorde warum zusammenpassen, wie Sie eine Melodie erfinden und haben am Ende Ihren eigenen Hit im Gepäck.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 111,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0702MMM03
    Do. 18:30 - 20:00, 24 UStd.
    08.02.18 - 17.05.18, 12 Termine
    Dirk Groß
    St. Pauli

    Vorkenntnisse: Spiel der wichtigsten Akkorde. Ziel: Flüssiges Wechseln der Grundakkorde bei der Begleitung von Liedern und Songs. Inhalte sind: Einfache Anschlagtechniken mit Daumen und Fingern. Akkordrepertoire erweitern, selbstständiges Umgehen mit Akkordsymbolen, Griffschrift und Tabulaturen.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 111,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0702MMM04
    Mo. 18:30 - 20:00, 24 UStd.
    12.02.18 - 11.06.18, 12 Termine
    Peter Nygaard
    St. Pauli

    Vorkenntnisse: Spiel der wichtigsten Akkorde. Ziel: Flüssiges Wechseln der Grundakkorde bei der Begleitung von Liedern und Songs. Inhalte sind: einfache Anschlagtechniken mit Daumen und Fingern. Akkordrepertoire erweitern; selbstständiges Umgehen mit Akkord-, Griffschrift und Tabulatoren.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 138,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0703MMM05
    Mo. 20:15 - 21:45, 24 UStd.
    05.02.18 - 04.06.18, 12 Termine
    Peter Nygaard
    St. Pauli

    Vorkenntnisse: Inhalte von Gitarre II. Ziel: gemeinsames Spiel, verschiedene Begleitpattern, rhythmische Grooves, Lied- und Songaufbau. Inhalte sind: Anschlagtechniken verfeinern. Finger differenzierter einsetzen. Einfache Barré-Griffe und vierstimmige Akkorde. Arbeit an der musikalischen Gestaltung und der eigenständigen Weiterentwicklung.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 111,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0703MMM08
    Do. 20:15 - 21:45, 24 UStd.
    08.02.18 - 17.05.18, 12 Termine
    Dirk Groß
    St. Pauli

    Vorkenntnisse: Inhalte von Gitarre II. Ziel: gemeinsames Spiel, verschiedene Begleitpattern, rhythmische Grooves, Lied- und Songaufbau. Inhalte sind: Anschlagtechniken verfeinern. Finger differenzierter einsetzen. Einfache Barré-Griffe und vierstimmige Akkorde. Arbeit an der musikalischen Gestaltung und der eigenständigen Weiterentwicklung.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 115,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0713MMM14
    Do. 18:30 - 19:30, 20 UStd.
    08.02.18 - 07.06.18, 15 Termine
    Roland Prakken
    St. Pauli

    In diesem Kurs wird besonders an der Fingertechnik und an Variationen von verschiedenen Anschlags- und Zupftechniken gearbeitet. Voraussetzungen sind eine große Palette von Dur- und Mollakkorden sowie ein guter und schneller Akkordwechsel. Das Repertoire kommt überwiegend aus dem englischen Sprachbereich, meist mit 6 bis 7 Akkorden pro Lied. Es wird mit der C-Stimmung g-c-e-a gespielt.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 92,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0715MMM14
    Do. 19:30 - 20:30, 20 UStd.
    08.02.18 - 07.06.18, 15 Termine
    Roland Prakken
    St. Pauli

    Für Teilnehmende, die bereits die Kurse Ukulele III besucht haben. Voraussetzungen sind das Spielen einer großen Palette von Dur- und Moll-Akkorden, eine gute Zupf-Technik, ein schneller Akkordwechsel und verschiedene Anschlagstechniken. Instrumentalmusik wird eingeübt, meist Klassiker aus der Filmmusik, z.B. im ensembleartigen Zusammenspielen bis zu 3-stimmiger Stücke. Aber auch das Singen und Spielen von Pop und Folk wird weiter entwickelt, überwiegend aus dem englischsprachigen Bereich, z.T. mit acht bis neun Akkorden pro Lied. Es wird mit der C-Stimmung g-c-e-a gespielt.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 48,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0751MMM15
    Sa. - So. 11:00 - 14:00, 8 UStd.
    26.05.18 - 27.05.18, 2 Termine
    David Suhlrie
    St. Pauli

    Die peruanische Kistentrommel Cajon erfreut sich seit einiger Zeit immer größerer Beliebtheit und ist ein einfach zu erlernendes und dabei vielseitiges und spannendes Instrument. Zusammen erarbeiten wir uns die Grundlagen für das Spielen verschiedenster Rhythmen, mit denen sich u.a. von Pop über Reggae und Singer/Songwriter bis hin zu HipHop alle gängigen Musikstile begleiten lassen. Wir gewinnen Einblicke in die weite Welt des Rhythmus und des Trommelns anhand eines tollen Instrumentes, das viel mehr als nur ein "Taschenschlagzeug" sein kann!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 60,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0757MMM04
    Sa. - So. 12:00 - 16:00, 10 UStd.
    07.04.18 - 08.04.18, 2 Termine
    Roland Prakken
    St. Pauli

    Die irische Rahmentrommel Bodhrán erfreut sich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. Dieser Workshop vermittelt mit einfachen Mitteln einen Einstieg in die Welt irischer und schottischer Rhythmik sowie grundlegender Spieltechniken. Der Anfang ist schnell gemacht, und dann geht es weiter zu verschiedenen Taktarten, zur Begleitung von Jigs, Reels und Songs unterschiedlicher Herkunft, wobei, wenn möglich, gern auf Vorschläge der Teilnehmer/innen eingegangen wird.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 103,-
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0902MMM02
    Do. 19:45 - 21:15, 26 UStd.
    08.02.18 - 24.05.18, 13 Termine
    Cristiana Garba
    St. Pauli

    Gehen Sie gern ins Theater? Und kommen doch selten dazu? Möchten Sie mehr wissen über die aktuellen Inszenierungen an den Hamburger Bühnen? Suchen Sie das Theatergespräch? Dann ist ein Theaterkurs das Richtige für Sie. Sie erhalten einen einführenden Überblick über die Spielpläne der Hamburger Bühnen. Sie bestimmen die Auswahl der Stücke. Sie erhalten eine Einführung zu Autor, Drama und Zeitgeschichte, zu Regie, Schauspiel und Bühne, zu Arbeitsweise, Ausdrucksformen.
    Karten werden für Sie bestellt und abgeholt. Sie erhalten günstige Gruppenkarten.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 8,-
    12 - 61 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK13
    Di. 19:15 - 21:30, 3 UStd.
    05.12.17 - 05.12.17, 1 Termin
    Dr. Salomon Almekias-Siegl
    St. Pauli

    Koscher ist ein zentrales Thema der rabbinischen Literatur. Was bedeutet koscher im Judentum und wie lebt man koscher?

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 8,-
    12 - 61 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK14
    Di. 19:15 - 21:30, 3 UStd.
    16.01.18 - 16.01.18, 1 Termin
    Dr. Salomon Almekias-Siegl
    St. Pauli

    Was sagt die Thora dazu? Der Mann wird nie erwähnt – ein spannendes Thema, über das wir diskutieren werden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 47,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK65
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, dazu 1x Sa. 10:00 - 14:00, 21.3 UStd.
    20.01.18 - 03.02.18, 3 Termine
    St. Pauli

    Claude Lanzmans Dokumentarfilm Shoah (1985) gilt als filmischer Meilenstein in der Auseinandersetzung mit dem Holocaust. Interviews von Zeitzeugen, die Orte der Vernichtungsstätten, Verzicht auf historisches Archivmaterial, langsame Kamerafahrten zeichnen diesen 9-stündigen Film aus. Acht Jahre später kommt der 3-stündige Spielfilm Schindlers Liste von Steven Spielberg nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Keneally in die Kinos. Mit diesen beiden Filmen wollen wir uns intensiver beschäftigen, mit den Hintergründen, der Produktion und den Kritiken.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 94,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK81
    Di. 19:00 - 21:15, 42 UStd.
    13.02.18 - 12.06.18, 14 Termine
    Martin Quetsche
    St. Pauli

    Am liebsten wäre Shike Driz (1908-1971) Bildhauer geworden – doch schon als junger Mann begann er zu dichten. Aber erst kurz vor seinem Tod wurden seine Gedichte weithin bekannt in der Sowjetunion. In russischer Übersetzung fanden seine Texte Eingang in die Schulbücher der UDSSR, vielleicht ist das der Grund, dass Driz bis heute als Kinderautor gilt und in Deutschland fast unbekannt ist. Dabei richten sich viele seiner Gedichte durchaus an Erwachsene, und auch die Kindergedichte verfügen über Ernst und Tiefe. Driz´ Lyrik wurde von namhaften Künstlern vertont und gesungen, seine Geschichten dienten als Vorlage für wunderschöne russische Animationsfilme.
    Die Gedichte werden als glossierte Kopien zur Verfügung gestellt, Neueinsteiger sind herzlich willkommen!



    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 26,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK90
    Mo. 19:00 - 21:30, 10 UStd.
    26.02.18 - 26.03.18, 3 Termine
    St. Pauli

    An drei Abenden wollen wir uns mit Filmen der sogenannten „polnischen Filmschule“ beschäftigen. In der Tauwetterperiode zwischen 1953 und Mitte der 1960er Jahre entstanden Filme, die sich mit dem vergangenen Weltkrieg und kritisch mit der offiziellen Geschichtsauffassung auseinandersetzten, verbunden mit aktuellen Themen der Zeit. Regisseure wie Andrzej Wajda, Andrzej Munk oder Wojciech Jerzy Has schufen in dieser Zeit ihre ersten international beachteten Meisterwerke. Die Filme werden in Deutsch oder Englisch gezeigt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 22,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK86
    Do. 19:00 - 21:15, 9 UStd.
    22.03.18 - 24.05.18, 3 Termine
    Markus Lemke
    St. Pauli

    Wir wollen uns ausgesuchte Literaturverfilmungen anschauen – ein in Israel ungewöhnlich populäres und mit erheblichem Budget und Aufwand realisiertes Genre des Filmschaffens. Warum dies so ist und welche Beweggründe oder welches Kalkül dahinterstecken mögen, soll eine der Fragen sein, um die es in diesem neuen Seminar über das Israelische Kino geht. Angedacht sind u.a. Verfilmungen von Romanen der Autoren A.B. Yehoshua, Yehoshua Kenaz und Aharon Appelfeld.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 22,-
    10 - 19 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK75
    Di. 18:00 - 20:15, 9 UStd.
    17.04.18 - 08.05.18, 3 Termine
    Dr. Klaus Weber
    St. Pauli

    Am Kaiser-Friedrich-Ufer, wo am 15. Mai 1933 NS-Studentenorganisationen und Burschenschaften die Bücher „verfemter“ Autoren verbrannten, findet jedes Jahr eine öffentliche Lesung statt. An drei Abenden wollen uns mit in der NS-Zeit verfemten Autoren und ihren Büchern beschäftigen und Passagen auswählen, die wir dann selbst am Kaiser-Friedrich-Ufer vortragen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 8,-
    10 - 38 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK60
    Do. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    26.04.18 - 26.04.18, 1 Termin
    Dr. Carmen Smiatacz
    St. Pauli

    In Hamburg gibt es viele Einrichtungen, die sich mit jüdischer Geschichte befassen. Welche Angebote werden jeweils gemacht? Auch im Internet gibt es eine Fülle von Informationen zur jüdischen Geschichte. Für wen sind sie geeignet und wie kann man sie nutzen? Der Workshop wendet sich sowohl an Lehrende (insbesondere zur Vorbereitung projektorientierten Unterrichts zur jüdischen Geschichte) als auch an andere Interessierte. Es werden verschiedene Institutionen, Lernorte, Geschichtsprojekte und Datenbanken vorgestellt. Im Anschluss werden wir diskutieren, welche Angebote für Schüler, Lehrer oder Privatpersonen geeignet sind und welche weiteren Informationsquellen zukünftig sinnvoll wären.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    6 - 62 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK76
    Do. 19:00 - 21:15, 3 UStd.
    24.05.18 - 24.05.18, 1 Termin
    Dr. Erika Hirsch
    St. Pauli

    Geschichten von Menschen im Hamburger Erinnerungsfundus - Flora Neumann und Steffi Wittenberg, ehemalige Schülerinnen der Israelitischen Töchterschule, Elsa Werner, gesellschaftlich engagiert bis zum Alter von 101 Jahren, Arie Goral, Maler und streitbarer Publizist. Junge Schülerinnen und Schüler der Ida Ehre Schule rücken die Geschichte von Schlomo Schwarzschild in den Mittelpunkt ihres neuen „Museum/Archiv“: Nachbarsjunge, verprügelt von den Hitlerjungen aus ihrer Schule, mit dem Visum des Bruders als 15jähriger nach Israel entkommen, im Gepäck eine Scherbe der zerstörten Bornplatzsynagoge. An diesem Abend kommen die Generationen der Erinnerungskultur zusammen. Sie berichten aus ihrer jeweiligen Warte von der Bedeutung der Überlieferung und erzählen natürlich auch Geschichten, auf ganz unterschiedliche Weise. Moderation: Erika Hirsch
    (*Yehuda Bauer, 1926 in Prag geboren, langjähriger Leiter der Jerusalemer Gedenkstätte Yad Vashem)

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 32,-
    10 - 38 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK70
    Fr. 18:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 17:00, 12 UStd.
    25.05.18 - 26.05.18, 2 Termine
    St. Pauli

    Die letzten Zeitzeugen sind heute sehr betagt, ihre Erfahrungen werden zunehmend nur noch medial vermittelt. Wie können wir angesichts der zeitlichen Distanz mit Kindern und jungen Leuten dennoch in lebendiger Weise an die Shoah erinnern? Es werden in dem Kurs kindgerechte Stoffe zum Thema Shoah vorgestellt, gelesen bzw angeschaut und didaktisch aufbereitet. Verschiedene Medien, Bücher und Filme werden eingesetzt, um ein breites thematisches Spektrum aufzuzeigen. Der Kurs schließt ab mit einer Exkursion zum denk.mal Hannoverscher Bahnhof in der HafenCity am Lohsepark.


    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 68,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3301MMK10
    Mo. 18:00 - 20:15, 30 UStd.
    08.01.18 - 28.05.18, 10 Termine
    St. Pauli

    Die Lebensläufe der Vorfahren werden oftmals etwas dünn und sehr vage, wenn es um die Jahre von 1933 bis 1945 geht. Die Zeit davor und danach ist aus Erzählungen und Überlieferungen besser bekannt. Wie ist nun nach mehr als 70 Jahren noch etwas über die Verwandten in Erfahrung zu bringen? Wie geht man vor, wo erhält man Informationen, Daten und Fakten? Dieser Kurs will konkrete Hilfestellung für die ersten und weiteren Nachforschungen sein. Außerdem sind zwei Archivbesuche zu Terminen nach Vereinbarung geplant. Als Einstieg für die Recherche sind erhaltene Fotos, Dokumente, Briefe usw. mitzubringen, vor allem die Bereitschaft, in einer offenen Atmosphäre die überlieferten Erzählungen und Erinnerungen mitzuteilen.

    buchen Merken
    • Plätze frei