Menü schließen

Politik (38)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 7,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 3400MMM02
    Fr. 16:00 - 18:15, 3 UStd.
    22.03.19 - 22.03.19, 1 Termin
    Ying Guo
    Sternschanze

    1898 erpresste das deutsche Kaiserreich von China ein "Pachtgebiet" - die Kolonie Kiautschou mit rund 30 Millionen Menschen und der Hauptstadt Qingdao (Tsingtau). 5.000 Arbeiter errichteten dort klassizistische Verwaltungsgebäude und Jugendstilvillen. Ein Flottenstützpunkt wurde errichtet und Eisenbahnen erschlossen das Hinterland, um Kohle und Eisenerz abzutransportieren. Krieg wurde geführt, denn die Missionierung und Besetzung rief Widerstand hervor. Auch Schulen, Hotels und später eine Hochschule wurden gebaut. Und da die neuen Herren des Landes Deutsche waren, durfte auch eine Brauerei nicht fehlen. In München gewann das Bier 1906 sogar einen Preis auf einer Brauereiausstellung. Sie erhalten einen Einblick in die Kolonialzeit und erfahren den Hintergrund der deutschen Kultur in China.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
  • Spaziergang zu Schauplätzen der Hamburger Hungerunruhen und der Revolution

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 15,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3810MMM10
    So. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    24.03.19 - 24.03.19, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Ein Sülzefabrikant landet in der Alster - das Rathaus wird beschossen: Am 23. Juni 1919 rutscht ein Fass von einem Fuhrwagen; verschimmelte Schwarten, verdorbene Teile von Tierkadavern und angegangene Felle quillen heraus. Zwei Tage später verhängt der Kommandant von Gross-Hamburg den Belagerungszustand über der Stadt. Und am 2. Juli ist in Hamburg eine Militärdiktatur etabliert - eine Freiwilligen-Division aus Freikorps- und Kolonialsoldaten unter Führung eines skrupellosen Kolonial-Generals besetzt die zu diesem Zeitpunkt bereits wieder ruhige Stadt. Was war geschehen? Wer waren die Akteure und was trieb sie an? Ein Rundgang rund um das Rathaus und um die Ereignisse zwischen November 1918 und Juli 1919 in Hamburg.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 5,-
    5 - 60 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210SHR00
    Mi. 18:00 - 20:00, 3 UStd.
    27.03.19 - 27.03.19, 1 Termin
    Harburg

    Was implizieren Sie, wenn Sie daran denken alt zu werden? Wie stellen Sie sich Ihren „Lebensabend“ vor? Kraftvoll, klar, kompetent und selbstbestimmt? Für viele ist „Altwerden“ - unbewusst automatisch - mit negativen Glaubensmustern besetzt: Schwäche, Verwirrtheit, Verlust, Verfall, und Unselbständigkeit, das sind die Begriffe, die häufig mit dem Alter assoziiert werden.
    Altwerden ist aber auch für viele die spannendste und beflügeltste Zeit ihres Lebens, in der Altes losgelassen und kraftvoll Neues und lang ersehnte Träume (nun endlich) verwirklicht werden können. An diesem Abend nimmt Monika Richter, freiberufliche Referentin, Sie mit auf eine inspirierende, spannende und kraftvolle Reise in die vergnügliche Welt des Alters.
    Die anschließende offene Gesprächsrunde lädt zum Erfahrungsaustausch ein.

    Wichtige Hinweise
    E-Mail: www.rieckhof.de
    Anmeldung erforderlich.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500MMM14
    Mi. 19:00 - 20:30, 3.3 UStd.
    27.03.19 - 27.03.19, 1 Termin

    Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Nicht zuletzt können kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik und umweltschädliche Stoffe, die im Plastik enthalten sind oder daran angereichert werde, über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen. Welche Lösungen dagegen gibt es? Der Biologe Dr. Bernhard Bauske (WWF Deutschland) und der Tierökologie Prof. Christian Laforsch an der Universität Bayreuth) diskutieren. Livestream aus der VHS Bayreuth.

    Wichtige Hinweise
    Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
  • Preis: 7,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500NNN02
    Di. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    02.04.19 - 02.04.19, 1 Termin
    Barbara Flügge
    Barmbek

    Ein Alltag ohne Kunststoff scheint nicht mehr denkbar. Von morgens bis abends kaufen und benutzen wir Gegenstände aus Plastik, aber wie alles andere auch sind diese Gegenstände früher oder später nur noch Müll. Die ganze Welt ist voll von diesem Plastikmüll, ob an Land oder im Wasser, bis in die entlegensten Wüsten und Meere ist er schon vorgedrungen. Was können wir tun? Sehen wir genauer hin, ändern wir unsere Sicht auf die Dinge – nur ein wenig, dann kann es gelingen: Wir machen eine Reise durch unseren Alltag und finden Wege, Plastik und so auch den Plastikmüll zu reduzieren.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit One Earth - One Ocean e.V.

  • Preis: kostenlos
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 5071RVO31
    Sa. - So. 10:00 - 17:30, dazu 2x Fr. 15:00 - 18:15, 40 UStd.
    05.04.19 - 14.04.19, 6 Termine
    Julia Freienberg
    St. Pauli

    In angenehmer Atmosphäre lernen Sie die Stadt Hamburg, ihre Kultur und ihre Menschen kennen. Sie machen Ausflüge, Stadtrundgänge und finden Antworten auf viele Ihrer Fragen. An zwei Wochenenden lernen Sie viel Neues und erfahren Wissenswertes über Politik, Geschichte und Gesellschaft – und nebenbei verbessern Sie Ihr Deutsch! (ab Niveau A2)

    Wichtige Hinweise
    Anmeldung können Sie sich per E-Mail an hamburg-kurse@zeromail.org oder bei Ihrem Kursleiter/ Ihrer Kursleiterin oder im DaF-Anmeldebüro der VHS-Mitte in der Schanzenstraße 77 oder der VHS-Nord in der Saarlandstraße 30 oder in Harburg in der Eddelbüttelstraße 47a. Die Teilnahme ist kostenlos!

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 7,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500MMM02
    Fr. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    05.04.19 - 05.04.19, 1 Termin
    Barbara Flügge
    Eidelstedt

    Ein Alltag ohne Kunststoff scheint nicht mehr denkbar. Von morgens bis abends kaufen und benutzen wir Gegenstände aus Plastik, aber wie alles andere auch sind diese Gegenstände früher oder später nur noch Müll. Die ganze Welt ist voll von diesem Plastikmüll, ob an Land oder im Wasser, bis in die entlegensten Wüsten und Meere ist er schon vorgedrungen. Was können wir tun? Sehen wir genauer hin, ändern wir unsere Sicht auf die Dinge – nur ein wenig, dann kann es gelingen: Wir machen eine Reise durch unseren Alltag und finden Wege, Plastik und so auch den Plastikmüll zu reduzieren.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit One Earth - One Ocean e.V.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Geschichte – Stadtentwicklung – Naturschutz – Industrie

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 138,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196SHH31
    Mo. - Fr. 10:00 - 17:00, 40 UStd.
    08.04.19 - 12.04.19, 5 Termine
    Angela Dietz
    Harburg

    Wir erkunden Harburgs Geschichte und Gegenwart: Wir besuchen die Schlossinsel, die Technische Universität, beleuchten die Stadt- und Hafenentwicklung sowie Spuren des Nationalsozialismus. Thema ist auch Harburg als Industriestandort und Transitraum für überregionalen, nationalen und internationalen Verkehr. Wir sehen uns vor Ort um und lassen Experten zu Wort kommen. Eine Radtour veranschaulicht die Konflikte zwischen Naturschutz, Wirtschaft und Hafen an der Süderelbe.

    Wichtige Hinweise
    Zusätzliche Kosten für HVV und Eintritte. Bitte für die Radtour eigenes Fahrrad mitbringen; genauer Tag wird bekanntgegeben.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 12,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3400NNN17
    Do. 18:00 - 20:30, 3 UStd.
    11.04.19 - 11.04.19, 1 Termin
    Hamed Abbaspur
    Barmbek

    Der Iran mit seiner atemberaubenden Landschaft gehört zu den kulturhistorisch interessantesten Ländern der Welt. Er ist fünfmal so groß wie Deutschland und Heimat für eine von großer Vielfalt geprägten Bevölkerung. Die verhängten Sanktionen sind ausgesetzt, doch wirtschaftlicher Wohlstand lässt noch auf sich warten. Die Universitäten sind überfüllt, Menschenrechtsverletzungen und religiöser Eifer stehen nach wie vor auf der Tagesordnung. Als einflussreicher Player spielt die Islamische Republik auch eine wichtige Rolle für die Stabilität in der Region. Wir beschäftigen uns mit den kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Aspekten dieses Landes.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 6,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110MMM01
    Di. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    23.04.19 - 23.04.19, 1 Termin
    Justus Peltzer
    St. Pauli

    Justus Peltzer ist Mitarbeiter im Fanladen St. Pauli, dem sozialpädagogischen Fanprojekt. Er arbeitet im Dreieck Fans, Verein und Polizei und führt Sie durch den Fanladen, die aus der Fanszene finanzierten Fanräume und die Südkurve. Wie politisch ist Fußball? Welches Engagement gibt es rund um das Millerntor? Wie arbeiten Fanbeauftragte und Fanprojekt? Und steigt St. Pauli auf?

  • Preis: 30,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3410SHH17
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    27.04.19 - 27.04.19, 1 Termin
    Dr. Sameh Dridi
    Harburg

    Lernen Sie religiöse und kulturelle Gegebenheiten sowie aktuelle Entwicklungen der arabischen Länder kennen. Erfahren Sie die "Do's" und "Dont's" sowie die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten, etwa in Hinblick auf Werte und Normen und Kulturstandards. Anhand von Beispielen aus dem privaten und beruflichen Alltag werden Klischees kritisch betrachtet und die Vielfalt der arabischen Kulturen diskutiert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 18,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500NNN13
    Sa. 11:00 - 18:00, 8 UStd.
    27.04.19 - 27.04.19, 1 Termin
    Hamed Abbaspur
    Barmbek

    Immer besser, schneller und höher? Das Leitprinzip unserer Wirtschaft ist innerhalb der planetarischen Grenzen nicht realisierbar. Doch welche Alternativen gibt es? Um das Wohlergehen aller Menschen auf der Welt im Einklang mit der Natur zu sichern, fordert die Postwachstums- oder die Degrowth-Bewegung eine soziale und ökologische Veränderung der Gesellschaft. Wir beschäftigen uns neben Beispielen aus dem Alltag mit den Argumenten für und gegen ein weiteres Wirtschaftswachstum sowie mit der Kernidee der Degrowth-Bewegung.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 19,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210NNN04
    Mo. 19:30 - 21:00, 8 UStd.
    29.04.19 - 27.05.19, 4 Termine
    Gerd Lütjens
    Barmbek

    Wahlen sind Bestandteil einer Demokratie. Politiker/innen fordern eine möglichst hohe Wahlbeteiligung. Wie aber kann diese erreicht werden, wenn es in den Medien so gut wie keine Informationen über die Wahl und mögliche Kandidat/innen gibt? Dieser Kurs bietet grundlegende Informationen zur Wahl. Dazu gehören Darstellungen über die bisherige Arbeit des Europäischen Parlaments ebenso wie zu den anderen Europäischen Institutionen. Und wir erkunden, was Hamburg und Brüssel verbindet. Ziel ist es, einen Überblick über die Lage der Europäischen Union zu geben. Dazu werden Aufgaben der Mitgliedstaaten wie auch die Interessen der international agierenden Konzerne vorgestellt. Am letzten Abend wird das Wahlergebnis ausgewertet.

    Wichtige Hinweise
    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
  • Preis: kostenlos
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 5071RVO34
    Sa. - So. 10:00 - 17:30, dazu 1x Fr. 15:00 - 18:15, 20 UStd.
    03.05.19 - 05.05.19, 3 Termine
    Anke Schwarzer
    St. Pauli

    In diesem Wochenendkurs können Sie am Beispiel Hamburg Ihr Wissen über die Geschichte und Gegenwart der Migration erweitern. Es wird über Themen wie Integration, Rassismus und Diskriminierung ebenso diskutiert wie über Menschenrechte und Vielfalt der Lebensformen. (ab Niveau B1)

    Wichtige Hinweise
    Anmeldung können Sie sich per E-Mail an hamburg-kurse@zeromail.org oder bei Ihrem Kursleiter/ Ihrer Kursleiterin oder im DaF-Anmeldebüro der VHS-Mitte in der Schanzenstraße 77 oder der VHS-Nord in der Saarlandstraße 30 oder in Harburg in der Eddelbüttelstraße 47a. Die Teilnahme ist kostenlos!

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Vor Ort zwischen Schiffen, Terminals und Menschen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 138,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM12
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:00, 40 UStd.
    06.05.19 - 10.05.19, 5 Termine
    Andreas Klotz
    Sternschanze

    Die Hamburger waren immer stolz auf ihren Hafen. Doch bei aller Faszination, die von großen Schiffen und Containerterminals ausgeht, ist die Hafenentwicklung auch umstritten. Wir setzen uns mit der Elbvertiefung auseinander, beleuchten die logistischen und wirtschaftlichen Stärken und Schwächen des Hafens und sprechen mit Hafenarbeitern, Seeleuten und Planern über ihre Sichtweisen auf das Hamburger Herz. Wir sind zu Fuß, mit dem Schiff und dem Fahrrad unterwegs.

    Wichtige Hinweise
    Zusätzliche Kosten für Eintritte, Hafenrundfahrt etc. von 35-40 Euro.
    Bitte Fahrrad mitbringen.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 15,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 3400MMM03
    Sa. 11:00 - 17:00, 7 UStd.
    18.05.19 - 18.05.19, 1 Termin
    Hamed Abbaspur
    Sternschanze

    Trotz der wissenschaftlichen Diskreditierung hat Rassismus weltweit Konjunktur und prägt sehr viele Gesellschaften. Das Studienfeld Critical Whiteness beschäftigt sich mit der sozialen Konstruktion des Weißseins und betrachtet die kolonialen Ursprünge der Trennung zwischen Weiß- und Schwarzsein. Es beleuchtet nicht nur den offensichtlichen Rassismus, sondern soll Menschen dazu anregen, ihre alltäglichen Leitbilder, Denkmuster und Privilegien zu hinterfragen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 7,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500WWW02
    Di. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    21.05.19 - 21.05.19, 1 Termin
    Barbara Flügge
    Othmarschen

    Ein Alltag ohne Kunststoff scheint nicht mehr denkbar. Von morgens bis abends kaufen und benutzen wir Gegenstände aus Plastik, aber wie alles andere auch sind diese Gegenstände früher oder später nur noch Müll. Die ganze Welt ist voll von diesem Plastikmüll, ob an Land oder im Wasser, bis in die entlegensten Wüsten und Meere ist er schon vorgedrungen. Was können wir tun? Sehen wir genauer hin, ändern wir unsere Sicht auf die Dinge – nur ein wenig, dann kann es gelingen: Wir machen eine Reise durch unseren Alltag und finden Wege, Plastik und so auch den Plastikmüll zu reduzieren.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit One Earth - One Ocean e.V.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 3500MMM03
    Di. 19:00 - 20:30, dazu 1x Di. 19:00 - 21:15, 1x Sa. + 1x So. 14:00 - 17:00, 24 UStd.
    21.05.19 - 23.06.19, 7 Termine
    Stefanie Rückert
    Sternschanze

    Wir leben in einem Wirtschaftssystem, das auf Wachstum aufbaut, doch unsere Ressourcen sind endlich. Machen wir weiter wie bisher, zerstören wir unsere eigene Lebensgrundlage. Der grüne Wandel liegt in unserer Hand - packen wir es an: Wie vermeide ich Müll? Wie verzichte ich auf Plastik? Was brauche ich wirklich? Wir erkunden unseren Konsum, die eigene Ernährung und alternative Einkaufsformen – sowohl im Internet als auch vor Ort. Der Kurs unterstützt uns dabei, den Wandel in kleinen und konkreten Schritten in unserem Alltag zu verankern. Und das alles in spielerischer Form, im Team, mit viel Spaß und immer praxisnah. Neben den Online-Terminen besuchen wir an zwei Tagen Orte des Wandels, die uns inspirieren und zeigen, wie wir schon heute nachhaltiger leben können.

    Wichtige Hinweise
    Wir treffen uns sowohl face-to-face vor Ort, als auch online im geschützen vhs.cloud-Kursraum. Zur Teilnahme an den Online-Treffen benötigen Sie einen Computer mit Mikrofon und Webcam. Sie erhalten zwischen den festen Terminen individuelles Feedback durch die Kursleitung, sowie Impulse und Begleitung in der vhs.cloud.
    Das erste Treffen beinhaltet neben einem thematischen Input auch eine Einführung in die technischen Grundlagen. Gerne können Sie Ihr eigenes Gerät (Tablet o.ä.) mitbringen. Für größtmögliche Freude am Kurs ist ein sicherer Umgang mit dem eigenen Computer von Vorteil. Vhs.cloud-Vorkenntnisse sind nicht nötig.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 6,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210MMZ07
    Mi. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    22.05.19 - 22.05.19, 1 Termin
    Gerd Lütjens
    Hamburg-Altstadt

    In der Veranstaltung zum 70. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (GG) am 23. Mai 1949 stellen wir die damaligen Bedingungen und Hintergründe der Entstehung des GG vor. Das Jubiläum bietet zudem eine gute Gelegenheit, sich einmal etwas ausführlicher mit dem GG und seiner gesellschaftlichen Bedeutung zu beschäftigen. Leben wir heute noch in guter, vielleicht sogar in bester Verfassung? Wie steht es um die Zukunftsfähigkeit? Was hat sich bewährt – und welche Artikel sind umstritten? Neben einer Übersicht über Ziele und Inhalte des GG, werden wir auch über sich widerstreitende Grundrechte diskutieren.


    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 30,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3410SBE17
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    25.05.19 - 25.05.19, 1 Termin
    Dr. Sameh Dridi
    Bergedorf

    Lernen Sie religiöse und kulturelle Gegebenheiten sowie aktuelle Entwicklungen der arabischen Länder kennen. Erfahren Sie die "Do's" und "Dont's" sowie die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten, etwa in Hinblick auf Werte und Normen und Kulturstandards. Anhand von Beispielen aus dem privaten und beruflichen Alltag werden Klischees kritisch betrachtet und die Vielfalt der arabischen Kulturen diskutiert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Revolution, 2. Weltkrieg, Gründung der BRD und DDR

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 150,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3896NNN01
    Mo. - Fr. 09:00 - 17:00, 40 UStd.
    03.06.19 - 07.06.19, 5 Termine
    Michael Grill
    Barmbek

    2019 jähren sich wichtige historische Ereignisse: z. B. die Französischen Revolution 1789, die Gründung der Weimarer Republik 1919, der Beginn des 2. Weltkrieges 1939, die Gründung von BRD und DDR 1949 wie auch das Ende des Sozialismus 1989. Im Fokus des Seminars stehen zwei weltverändernde Ereignisse: die Französische Revolution und der Beginn des 2. Weltkrieges. Zudem betrachten wir die Gründung von BRD und DDR aus Hamburger Perspektive.
    Zusätzliche Kosten für Fahrten.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit Arbeit und Leben Hamburg.
    Anmeldung ausschließlich bei Arbeit und Leben auf der Homepage www.hamburg.arbeitundleben.de.

    Merken
    • Neu im Programm
    • Beratung erforderlich
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 138,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196WWW01
    Do. - Fr. 09:30 - 16:30, dazu 1x Mo. 10:00 - 16:30, 1x Di. 09:00 - 16:45, 1x Mi. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    03.06.19 - 07.06.19, 5 Termine
    Hannelore Hollstegge
    Othmarschen

    Manchmal blaues Gold, manchmal braune Drecksbrühe: Wasser in Hamburg gibt es in vielen Facetten. Hamburg bietet reiche Vorkommen an leckerem und gutem Trinkwasser. Aber wie sieht die Reinigung des Abwassers aus? Wir beschäftigen uns mit Elbe, Alster und Bille, mit Sielen und Sauerstofflöchern. Vor Ort erkunden wir Aktuelles und Historisches rund um die Wasserver- und entsorgung. Gespräche mit einem Wasserabfüller und Fachleuten aus Politik und Wasserwirtschaft geben weitere Impulse.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 138,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 3196MMM32
    Mo. - Fr. 10:00 - 17:00, 40 UStd.
    03.06.19 - 07.06.19, 5 Termine
    Angela Dietz
    Sternschanze

    Hamburgs jüngster Stadtteil gilt in der Fachwelt als eines der aufregendsten Stadtentwicklungsprojekte weltweit. Die öffentliche Wahrnehmung reicht von großartig bis gräßlich. Wir wollen genau hinsehen: Wie kam es zu den Planungen an genau diesem Ort, wer steuert die Prozesse, wie steht es um die Zukunftsfähigkeit? Neben der Beschäftigung mit dem Phänomen "Stadt", den wechselnden Leitbildern und aktuellen Fragestellungen von Planungen, werden wir realisierte und entstehende Projekte kennenlernen. Wir schauen uns den Alltag von Bewohnern und dort Tätigen an und befragen Akteure vor Ort. Expertengespräche ergänzen das Programm.

    Wichtige Hinweise
    Zusätzliche Kosten für HVV und Eintritte.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Kriegserlebnisse im Alter erkennen und verstehen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 5,-
    5 - 60 Teilnehmende
    Kursnummer: 3210SHR01
    Mi. 18:00 - 20:00, 3 UStd.
    05.06.19 - 05.06.19, 1 Termin
    Harburg

    Viele alte Menschen haben im Zweiten Weltkrieg sowie in den Nachkriegsjahren Flucht, Vertreibung, sexuelle Gewalterfahrungen, Hungersnot sowie den Tod geliebter Menschen erleben bzw. mit ansehen müssen. Konnten diese Erfahrungen nicht verarbeitet werden, so zeigt sich dies oft in - auf den ersten Blick - unerklärlichen Symptomen bzw. Verhaltnsweisen im Alter. Wenn diese Zusammenhänge erkannt werden, so führt dies zu einer spürbaren Entlastung, Klarheit und einem besseren Selbstverständnis.

    Die anschließende offene Gesprächsrunde lädt zum Erfahrungsaustausch ein.

    Wichtige Hinweise
    E-Mail: www.rieckhof.de
    Anmeldung erforderlich.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 6,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3110MMM08
    Do. 17:00 - 19:15, 3 UStd.
    06.06.19 - 06.06.19, 1 Termin
    Anette Borkel
    Altstadt

    2016 haben die BI "Hamburg entfesseln!", die Evangelischen Akademie und die Patriotischen Gesellschaft die Initiative "Altstadt für Alle!" gegründet. Gemeinsam wollen sie Mut machen für eine kreative und innovative Stadtentwicklung im Herzen Hamburgs: für mehr Wohnraum, mehr soziale Mischung, mehr Platz für Begegnung, mehr Kultur und mehr Arbeitsplätze. Frank Engelbrecht, Pastor an St. Katharinen, und Wiebke Kähler-Siemssen, Geschäftsführerin der Patriotischen Gesellschaft, geben einen Einblick in die Arbeit der Initiative und führen dann durch die Altstadt, um Ideen für die Belebung des Öffentlichen Raums vorzustellen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei