Menü schließen

Manager/in Betriebswirtschaft - Rechnungswesen / Lohn / Controlling (XB)

Dieser Abschluss ist der höchste im Xpert Business System. Er qualifiziert zur verantwortlichen Leitung des Bereichs Rechnungswesen / Lohn / Controlling im Unternehmen. Diese Qualifikation vermittelt Ihnen ein sehr breites Spektrum praxisrelevanter betriebswirtschaftlicher und personaler Kompetenzen. So können Sie

  • selbstständig Lösungen für komplexe Probleme in Ihrem beruflichen Tätigkeitsfeld finden.
  • Darüber hinaus ermöglichen es Ihnen die persönlichen und sozialen Schlüsselqualifikationen für den Beruf u. a., Teams verantwortlich zu leiten, Teamfähigkeiten vorausschauend zu entwickeln und Ihre Themen Fachleuten gegenüber kompetent zu vertreten.

Für diesen Abschluss benötigen Sie Zertifikate in den Modulen:

Xpert Personal Business Skills:

Damit Sie die Kurse und Prüfungen dieses Abschlusses erfolgreich absolvieren können, empfehlen wir einen Schulabschluss Mittlerer Reife und eine kaufmännische Ausbildung sowie adäquate Berufspraxis. Sie werden entsprechende Kompetenzen benötigen, unabhängig davon, ob Sie sie auf formalem, non-formalem oder informellem Weg erworben haben.

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331BKP14
    Mi. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    05.12.18 - 05.12.18, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 € auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 391,18
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331MMZ13
    Mi. 17:45 - 21:00, dazu 2x Sa. + 2x So. 10:00 - 17:00, 56 UStd.
    16.01.19 - 20.02.19, 10 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die sich in Theorie und Praxis Grundkenntnisse der Buchführung aneignen wollen. Wer heute Finanzbuchführung erlernen will, sei es für die Aus- oder Weiterbildung, für den Beruf als Neu- oder Wiedereinstieg oder weil der Schritt in die Selbstständigkeit geplant wird, ist daran interessiert, sich in einem zeitlich überschaubaren Rahmen praxisnahe Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen.
    Inhalte: Gesetzliche und organisatorische Grundlagen der Buchführung - Inventur und Inventar - Die Bilanz - Erfolgs- und Bestandskonten - Aufgaben und Aufbau der Kontenrahmen - Umsatzsteuer/Vorsteuerbuchungen - Besonderheiten im Warenverkehr - Die Privatkonten - Buchungen im Ein- und Verkaufsbereich, im Zahlungsverkehr und im Personalbereich - Betriebsausgaben - Steuern und steuerliche Nebenleistungen.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Es werden keine Kenntnisse der Finanzbuchführung vorausgesetzt.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Mi., 27.02.2019, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331BKP13
    Mi. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    27.02.19 - 27.02.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 € auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 399,58
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331MMZ14
    Mi. 17:45 - 21:00, dazu 2x Sa. + 2x So. 10:00 - 17:00, 56 UStd.
    20.03.19 - 08.05.19, 10 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Grundkenntnisse verfügen und sich weiterführende Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens arbeiten oder eine solche Tätigkeit anstreben sowie den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Unterschied zwischen Handels und Produktionsbetrieb - Erhaltene und geleistete Anzahlungen - Umsatzsteuer: Umkehr der Steuerschuldnerschaft, Warengeschäfte mit dem Drittland und dem übrigen Gemeinschaftsgebiet - Gliederungsprinzipvorschriften zur Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) - Der Jahresabschluss: Sachliche und zeitliche Abgrenzungen - Allgemeine Grundsätze zur Bewertung - Bewertung des Anlage- und Umlaufvermögens - Kapital, Bewertung der Verbindlichkeiten und Rückstellungen

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung, wie im Modul Finanzbuchführung - Grundlagen.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Kein Unterricht am 10.4.19

    Prüfung: Mi., 22.5.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ32
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    10.12.18 - 14.12.18, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmen arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen.Pro - Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten - Buchen täglicher Geschäftsvorfälle: Stapelbuchungen, aufzuteilende Buchungen, OPOS-Buchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen zu EU-, § 13b UStG- und Drittland-Sachverhalten, Zahlungsausgleich, Anzahlungen, Buchungen zu Lohn- und Gehaltsabrechnung, Entnahmen, unterjährige Abgrenzungsbuchungen - Auswertungen zum Monatsende: Summen- und Saldenliste, Umsatzsteuervoranmeldung, Offene-Posten-Auswertung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Journal - Periodenabschluss.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung; Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Prüfung: Sa., 15.12.18, 10-13 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    Als Bildungsurlaub anerkannt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 55,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332BKP32
    Sa. 10:00 - 13:00, 4 UStd.
    15.12.18 - 15.12.18, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ20
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    14.01.19 - 18.01.19, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das Programm Lexware - Anlegen einer Firma - Personen- und Sachkonten anlegen - Buchen von Belegen: Stapelbuchungen, Splittbuchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen, Zahlungsausgleich - Stornobuchungen - Auswertungen zum Monats- und Jahresende.
    Lexware bietet den Teilnehmer*innen von VHS-Kursen Vorteilsangebote. Informationen erhalten Sie unter www.cobra-shop.de/lexware-volkshochschule.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Mo., 21.1.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 55,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332BKP20
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    21.01.19 - 21.01.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ32
    Di. 18:00 - 21:15, dazu 3x Mo. + 2x Fr. 18:00 - 21:15, 40 UStd.
    18.02.19 - 05.04.19, 10 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmen arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen.Pro - Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten - Buchen täglicher Geschäftsvorfälle: Stapelbuchungen, aufzuteilende Buchungen, OPOS-Buchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen zu EU-, § 13b UStG- und Drittland-Sachverhalten, Zahlungsausgleich, Anzahlungen, Buchungen zu Lohn- und Gehaltsabrechnung, Entnahmen, unterjährige Abgrenzungsbuchungen - Auswertungen zum Monatsende: Summen- und Saldenliste, Umsatzsteuervoranmeldung, Offene-Posten-Auswertung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Journal - Periodenabschluss.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung; Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Prüfung: Mo., 15.4.2019, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR

    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ33
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    03.06.19 - 07.06.19, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmen arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen.Pro - Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten - Buchen täglicher Geschäftsvorfälle: Stapelbuchungen, aufzuteilende Buchungen, OPOS-Buchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen zu EU-, § 13b UStG- und Drittland-Sachverhalten, Zahlungsausgleich, Anzahlungen, Buchungen zu Lohn- und Gehaltsabrechnung, Entnahmen, unterjährige Abgrenzungsbuchungen - Auswertungen zum Monatsende: Summen- und Saldenliste, Umsatzsteuervoranmeldung, Offene-Posten-Auswertung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Journal - Periodenabschluss.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung; Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Prüfung: Mi., 12.6.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 55,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332BKP33
    Mi. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    12.06.19 - 12.06.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ21
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    24.06.19 - 28.06.19, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das Programm Lexware - Anlegen einer Firma - Personen- und Sachkonten anlegen - Buchen von Belegen: Stapelbuchungen, Splittbuchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen, Zahlungsausgleich - Stornobuchungen - Auswertungen zum Monats- und Jahresende.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Sa., 29.6.19, 10-13 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332BKP21
    Sa. 10:00 - 13:00, 4 UStd.
    29.06.19 - 29.06.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333BKP01
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    10.12.18 - 10.12.18, 1 Termin
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 343,18
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333MMZ02
    So. 10:00 - 17:00, Sa. 09:30 - 16:30, 48 UStd.
    20.01.19 - 16.02.19, 6 Termine
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die bereits Grundkenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung erworben haben und diese vertiefen bzw. ergänzen möchten, um allumfassende Lohn- und Gehaltsabrechnungen im Betrieb fachgerecht durchführen zu können, sowie Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht erwerben möchten und den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Lohnbuchführung anstreben.
    Inhalte: Ermittlung des steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Arbeitslohnes - Beitragsberechnungen - Pauschalversteuerung - Betriebsrenten - Besondere Abrechnungsgruppen - Formen der betrieblichen Altersversorgung - Ersatz von Reisekosten und anderen Kosten - Umzugskosten - Spezialfälle der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung, wie im Modul Lohn- und Gehalt - Grundlagen.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Mo., 18.02.2019, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333BKP02
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    18.02.19 - 18.02.19, 1 Termin
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 220,95
    10 - 13 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333MMZ10
    Sa. 09:30 - 16:30, So. 10:00 - 17:00, 32 UStd.
    23.03.19 - 07.04.19, 4 Termine
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul hilft Ihnen, reibungslos von der manuellen auf die elektronische Lohn- und Gehaltsabrechnung umzusteigen und Ihnen die Sicherheit in der EDV-Anwendung zu geben. Es eignet sich daher für Personen, die sich in Theorie und Praxis der Lohn- und Gehaltsabrechnung bereits grundlegende und vertiefende Kenntnisse angeeignet haben und sich durch die Beherrschung der entsprechende Software perfektionieren möchten. Es bereitet somit auf eine eigenverantwortliche Mitarbeit in der Lohn- und Gehaltsabrechnung vor. Für Personen, die den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Lohnbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das Programm Lexware - Einrichten einer EDV-gestützten Lohn- und Gehalts-Buchhaltung - Laufende Arbeiten - Sonderfälle: Änderungen in den Mitarbeiterstammdaten, Lohnbestandteile, Sozialversicherung, pauschal besteuerte Lohnarten, betriebliche Altersvorsorge - Zusätzliche Programmfunktionen - Auswertungen und Überprüfung der durchgeführten Abrechnungen.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung, wie in den Modulen Lohn und Gehalt - Grundlagen und Aufbau.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung am Mo.,08.04.2019, 18-21 Uhr.
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 379,98
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2336MMZ50
    Do. 17:45 - 21:00, dazu 1x Sa. 10:00 - 17:00, 1x So. 10:00 - 16:00, 52 UStd.
    28.03.19 - 20.06.19, 12 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul richtet sich an Gewerbetreibende, Freiberufler, Führungskräfte und Sachbearbeiter/innen in Wirtschaft und Verwaltung, aber auch an alle, die mehr über das betriebliche Steuerrecht erfahren möchten. Es ist für Personen konzipiert, die den Abschluss Xpert Business Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen oder Manager/in Rechnungswesen und Controlling (XB) anstreben.
    Inhalte: Grundlagen des deutschen Steuersystems: Steuern und steuerliche Nebenleistungen, Akteure im Steuerrecht, Steuerarten, Finanzverfassung; Besteuerungsverfahren: Steuererklärungen und -anmeldungen, örtliche Zuständigkeit der Finanzämter, Fristen, Steuerfestsetzung und Rechtsbehelfe; Umsatzsteuer: Unternehmer und Steuerschuldnerschaft, Umkehr der Steuerschuldnerschaft, steuerbare und steuerfreie Umsätze, Steuersätze, Lieferungen und sonstige Leistungen, Sonderregelungen im Reverse-Charge-Verfahren, innergemeinschaftlicher Erwerb und Einfuhr aus dem Drittland, Bemessungsgrundlage und Vorsteuerabzug, Optionen bei Kleinunternehmern, Ausstellung von Rechnungen, Besteuerungszeitraum, Umsatzsteuervorauszahlungen, Zusammenfassende Meldungen, Umsatzsteuererklärung; Einkommensteuer: Gewinnermittlungsarten, Bewertung des Betriebsvermögens, Betriebseinnahmen und –ausgaben, Investitionsabzugsbetrag, Steuerbilanz, Einkommensteuererklärung und Vorauszahlungen; Lohnsteuer: Erhebungsverfahren, Ermittlung der Steuerabzugsbeträge, Anmeldung und Abführung der Lohnsteuer, Besonderheiten bei geringfügig und kurzfristig Beschäftigten; Körperschaftsteuer: Ermittlung des Einkommens, Körperschaftsteuererklärung, Vorauszahlungen und Rückstellung; Gewerbesteuer: Berechnung des Gewerbeertrags, Gewerbesteuermessbetrag, Gewerbesteuererklärung, Vorauszahlungen, Berechnung der Gewerbesteuer-Rückstellung; Steuerliche Aspekte wichtiger Unternehmensentscheidungen: Steuerplanung, Auswirkungen der Unternehmensform, steuerliche Gestaltungsfelder und Gestaltungsmissbrauch.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Buchführungskenntnisse und Kenntnisse steuerlicher Grundlagen, wie sie in den Modulen Finanz- und/oder Lohnbuchführung vermittelt werden.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Kein Unterricht am 11.4.19

    Prüfung am Do., 27.6.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Ergebnisorientierte Gesprächsführung im Berufsleben

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 152,95
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 2342MMZ10
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 16:15, 16 UStd.
    02.03.19 - 03.03.19, 2 Termine
    Dr. Almut Neumann
    Hamburg-Altstadt

    Ziele: Im beruflichen Alltag überzeugend und erfolgreich argumentieren - Verhandlungen mit Geschick führen - Gesprächsstrategien anwenden - sich selbstsicher in Diskussionen und Verhandlungen einbringen - Grundstrukturen der Gesprächsprozesse erkennen
    Inhalte: Gesprächsstruktur und -planung - aktives Zuhören - wirkungsvolles Argumentieren - Verhandlungskonzepte als Handlungs- und Orientierungsrahmen - Win-Win-Strategien - Harvard-Konzept - die eigene Wirkung auf die Kommunikationspartner - Umgang mit "Killerphrasen" - Abwehr von rhetorischen Strategien

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Teilnahme an einem Grundkurs Rhetorik oder entsprechende Vorkenntnisse
    Gruppengröße: max. 9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei