Menü schließen

Kulturrundgänge (22)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Ein Rundgang zur Frauengeschichte von der Altstadt in die Neustadt

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 15,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112SHH06
    Sa. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    27.04.19 - 27.04.19, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Bis 1870 standen Hamburgerinnen unter der absoluten Vormundschaft von Männern. Und noch bis 1976 konnten Ehemänner die Arbeitsverträge ihrer Frauen kündigen und über das Geld der Frauen verfügen - so sie denn welches hatten. Doch zwischen dem patriarchalen Recht und dem Kampf der Frauen um „Brot und Rosen“, um Gerechtigkeit, Würde und Freiheit war immer auch Luft und es taten sich Handlungsspielräume auf. Wir blicken in das Leben von Klosterfrauen, Wohltäterinnen, Hökerinnen, Hexen und Kontoristinnen und hören Geschichten von Männer-Mythen und feminitischem Aufbruch.

  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020NNN20
    Fr. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    03.05.19 - 03.05.19, 1 Termin
    Anke Tröster
    Rotherbaum

    An vielen Denkmälern gehen wir im Alltag achtlos vorbei. Damit soll nun Schluss sein: Der kunsthistorische Spaziergang beginnt am S-Bahnhof Dammtor und führt quer durch die Innenstadt an zahlreichen, sehr unterschiedlichen Denkmälern vorbei bis zur Mönckebergstraße. Dabei erkunden wir das Zusammenspiel von Skulptur und Standort sowie die künstlerische und historische Bedeutung.

  • Preis: 11,-
    8 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3121SHH08
    Sa. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    04.05.19 - 04.05.19, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Von Fleeten, Waaken und Wasserkünsten, von Hasenmooren, Hygieia und Hummel-Hummel: Ein historischer Wasserrundgang von der Altstadt in die Neustadt. Es geht um die vorindustrielle Wasserver- und Entsorgung, um Fleetenkieker, Hochwasserschutz und die Sturmflut 1962.

  • Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0028NNN01
    So. 11:00 - 13:30, 3 UStd.
    19.05.19 - 19.05.19, 1 Termin
    Alsterdorf

    Seit 35 Jahren arbeitet die Evangelische Stiftung Alsterdorf an der Auflösung von Sonderwelten. Rund um den Alsterdorfer Marktplatz ist dies bereits Realität – und wird weiter verfolgt. Lernen Sie das Sengelmann-Quartier mitten in Alsterdorf kennen und seine Transformation auf dem Weg zum inklusiven Modell-Quartier.

    Vor 40 Jahren war das Gelände noch eine umzäunte Parallelwelt. Auf der einen Seite des Zaunes war Hamburg, auf der anderen Seite haben über 1.000 Menschen mit Behinderung gelebt, oft unter menschenunwürdigen Umständen. Seitdem hat ein Umwälzungsprozess begonnen, der das Leben vieler Menschen grundlegend verändert und das gesamte Gelände zum Stadtteil hin geöffnet hat.

    Heute gibt es den Zaun nicht mehr. Mit der Eröffnung des Alsterdorfer Marktes im Jahr 2003 entstand hier ein neues, attraktives Quartierszentrum, das täglich von mehr als 5.000 Menschen besucht wird. Das Stiftungsgelände entwickelte sich über die Jahre zu einem selbstverständlichen Bestandteil des Stadtteils. Für diesen Prozess wurde die Ev. Stiftung Alsterdorf 2017 vom Hamburger Senat als "Wegbereiter der Inklusion" ausgezeichnet. Ziel der Stiftung ist es, diesen erfolgreichen Transformationsprozess fortzusetzen, hin zu einem inklusiven Modell-Quartier. Dies soll sich auch im Namen spiegeln. Aus dem Gelände wird ein Quartier: das Sengelmann-Quartier.

    Die Tour führt durch die wechselhafte Geschichte des Ortes, zeigt aktuelle Planungen und wirft einen Blick in die (inklusive) Zukunft.

    Mehr Infos: http://www.q-acht.net/projekte/inklusives-quartier-alsterdorf.php

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 8801NNN11
    Di. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    28.05.19 - 28.05.19, 1 Termin
    Angela Dreyer
    Barmbek

    Entdecken Sie unseren beliebten Hamburger Stadtpark von seiner schönsten Seite: der vielseitigen Natur. Ob Feuchtbiotop, Gehölzraritäten, Wildkräuter oder Heilpflanzen - er beherbergt unzählige spannende Naturphänomene, die zum Schnuppern, Lauschen, Fühlen oder Staunen einladen. Nebenbei blicken wir auf die über 100-jährige Geschichte, die ihn zu einem schützenswerten Naturdenkmal und Kulturerbe macht.

    Wichtige Hinweise
    Wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk sind zu empfehlen.

  • Preis: kostenlos
    10 - 26 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK26
    So. 14:00 - 15:30, 2 UStd.
    02.06.19 - 02.06.19, 1 Termin
    Altona-Altstadt

    Veranstaltungen der Israelitischen Töchterschule im Rahmen der Altonale (www.altonale.de), 31. Mai – 16. Juni 2019:

    Wichtige Hinweise
    Spenden vor Ort für die Altonale erbeten.
    In Kooperation mit dem Institut für Geschichte der deutschen Juden.
    Männer bitte mit Kopfbedeckung!
    Herren bitte mit Kopfbedeckung!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    10 - 26 Teilnehmende
    Kursnummer: 3300MMK27
    Mi. 18:00 - 19:30, 2 UStd.
    05.06.19 - 05.06.19, 1 Termin
    Altona-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Spenden vor Ort für die Altonale erbeten.
    In Kooperation mit dem Institut für Geschichte der deutschen Juden.
    Herren bitte mit Kopfbedeckung!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020NNN25
    Fr. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    07.06.19 - 07.06.19, 1 Termin
    Anke Tröster

    Neben prächtigen Blumenbeeten und botanischen Raritäten gibt es in Hamburgs zentraler grüner Lunge viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken: Romantische Pfade führen zum Beispiel entlang des historischen Festungsgrabens der Wallanlagen, zum Alten Botanischen Garten, vorbei an moderner Architektur aus früheren Gartenschauen, durch zwei japanische Gärten - und zu Hamburgs wärmstem Ort, den Mittelmeerterrassen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Desde los orígenes de la ciudad hasta el presente

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 18,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 5700WWW16
    Fr. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    14.06.19 - 14.06.19, 1 Termin
    María del Carmen Valiente Barra

    Paseando vamos a visitar ruinas, iglesias, fuentes y edificios y ponerlos en su contexto histórico. Partiendo del Ayuntamiento y terminando en el Michel veremos los edificios, por los que pasamos habitualmente de lado, con tiempo y con la información que nos permite acercarnos a la época en que fueron construidos y nos ayuda a entender la evolución de la ciudad de Hamburgo.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzung: Spanischkenntnisse entsprechend dem Niveau A2

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 24,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020SHH02
    Sa. 11:45 - 17:00, 5 UStd.
    15.06.19 - 15.06.19, 1 Termin
    Natalie Bachmann
    Buchholz

    Am Rande der Lüneburger Heide, tief im Wald versteckt, liegt ein mystischer und geheimnisvoller Ort - die Kunststätte Bossard. Ab 1922 verwirklichte das Künstlerehepaar Johann Michael Bossard und Jutta Bossard-Krull auf einem Gelände von 3 Hektar ihre Vision eines Gesamtkunstwerkes. Verschiedene Kunstgattungen, Architektur, Bildhauerei, Malerei und Kunstgewerbe verschmelzen mit der Natur zu einer künstlerischen Einheit. Seit Neustem zählt das Anwesen zu den nationalen
    Kulturdenkmälern Deutschlands. Eine Fahrradtour vom Buchholzer Bahnhof bis zu der Kunststätte Bossard samt einer 90-minütigen Führung durch das Gesamtkunstwerk führt Sie in das Werk der Bossards ein.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung, eigenes Fahrrad, Pausenbrot. Fahrradroute ca. 9 km. Für den Eintritt fallen zusätzlich 7€ p.P. an.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • In der Reihe: Komplizen für die Zukunft

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: kostenlos
    10 - 25 Teilnehmende
    Kursnummer: 0010SHH01
    Sa. 15:00 - 17:30, 3 UStd.
    15.06.19 - 15.06.19, 1 Termin
    Harburg

    ChatBot, Online Sammlung oder Social Media – das Archäologische Museum Hamburg lädt mit vielfältigen Formaten die Öffentlichkeit dazu ein, digital hinter die Kulissen zu schauen: Archäologie und Geschichte zum Anfassen, Mitmachen und Erleben. Das Museum präsentiert in einem Vortrag seine digitale Strategie und nimmt Sie im Anschluss mit zu einem InstaWalk durch die archäologische Dauerausstellung und den Harburger Binnenhafen - mit und ohne Smartphone.

    Wichtige Hinweise
    Eine Kooperation mit dem Archäologischen Museum Hamburg.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 14,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020NNN30
    Fr. 15:00 - 17:15, 3 UStd.
    21.06.19 - 21.06.19, 1 Termin
    Anke Tröster

    Mittlerweile bilden mehrere Parks grüne Inseln im neuen Stadtteil. Wir erkunden den Grasbrookpark, den Sandtorpark, den 2016 fertiggestellten, preisgekrönten Lohsepark (vom AIV zum Bauwerk des Jahres 2016 gekürt) und werfen einen Blick auf die jüngste Grünanlage, den Baakenpark.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 57,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0025NNN11
    Mi. 14:30 - 16:00, 14 UStd.
    04.09.19 - 11.12.19, 7 Termine
    Anke Tröster
    Barmbek

    Die kulturelle Vielfalt der Metropole Hamburg besser kennenlernen und am aktuellen Geschehen teilnehmen. Wir besuchen Museen, Kulturzentren, Galerien und Parks. Die Führungen werden von Fachleuten begleitet.

    Wichtige Hinweise
    Es entstehen zusätzliche Kosten für Eintrittsgelder und Führungen, die als Umlage im Voraus erhoben werden.
    Es ist nicht immer möglich, auswärtige Termine genau in die Kursuszeit zu legen.
    Erstes Treffen in der VHS Barmbek, anschließend an wechselnden Orten in Hamburg.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 81,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0023MMM02
    Do. 13:45 - 15:15, 20 UStd.
    05.09.19 - 23.01.20, 10 Termine
    Ilona Konrad
    Hamburg-Altstadt

    Wir besuchen Museen, Stadtteilzentren, Galerien und Geschichtswerkstätten, aber auch Parks und Gärten. Wir wollen das kulturelle Treiben der Metropole Hamburg besser kennenlernen und am aktuellen Ausstellungsgeschehen teilnehmen. Dazu werden wir Führungen von kompetenten Fachleuten erhalten und die Möglichkeit haben, im anschließenden Gespräch neue Kunstansichten zu entwickeln.

    Wichtige Hinweise
    Es entstehen zusätzliche Kosten für Eintrittsgelder und Führungen, die als Umlage im Voraus erhoben werden.
    Die Treffpunkte werden per Email koordiniert.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 57,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020ROF05
    Fr. 10:00 - 11:30, 14 UStd.
    06.09.19 - 10.01.20, 7 Termine
    Anke Tröster
    Farmsen

    Eine Auswahl aus Hamburgs vielfältigem Kulturangebot: Besuche von Museen, Ausstellungen, Gespräche mit Künstlern über ihre Arbeit, Stadtteilbegehungen, Diskussionen. Es ist nicht immer möglich, auswärtige Termine genau in die Kursuszeit zu legen.

    Wichtige Hinweise
    Es entstehen zusätzliche Kosten für Eintrittsgelder und Führungen, die als Umlage im Voraus erhoben werden.
    Erstes Treffen im VHS-Zentrum Ost in Farmsen.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 33,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020MMM01
    Sa. 12:00 - 18:00, 7 UStd.
    07.09.19 - 07.09.19, 1 Termin
    Iris Albrecht

    Wir besuchen eine Reihe Künstler-Ateliers von der Hamburger HafenCity über Hammerbrook nach Wilhelmsburg. Wir sehen, wo und wie die Kunst entsteht und kommen ins Gespräch über Werk und Hintergründe des künstlerischen Schaffens. Besuchen Sie z.B. eine Handwerks-Schmiede, eine Malwerkstatt und ein Grafikstudio und lernen Sie verschiedene Künstler-Positionen kennen.

    Wichtige Hinweise
    Wetterfeste Kleidung, eigenes Fahrrad, Fahrradroute ca. 16 km, Pausenbrot. Es fallen zusätzlich 10 € Aufwandsentschädigung an, die den Künstlern zu Gute kommen. Sie werden am Kurstag eingesammelt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 57,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020ROF06
    Mi. 10:00 - 11:30, 14 UStd.
    11.09.19 - 18.12.19, 7 Termine
    Anke Tröster
    Farmsen

    Eine Auswahl aus Hamburgs vielfältigem Kulturangebot: Besuche von Museen, Ausstellungen, Gespräche mit Künstlern über ihre Arbeit, Stadtteilbegehungen, Diskussionen. Es ist nicht immer möglich, auswärtige Termine genau in die Kursuszeit zu legen.

    Wichtige Hinweise
    Es entstehen zusätzliche Kosten für Eintrittsgelder und Führungen, die als Umlage im Voraus erhoben werden.
    Erstes Treffen im VHS-Zentrum Ost in Farmsen.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Ein Rundgang zur Frauengeschichte von der Altstadt in die Neustadt

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 15,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112SHH07
    So. 11:00 - 13:15, 3 UStd.
    15.09.19 - 15.09.19, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Bis 1870 standen Hamburgerinnen unter der absoluten Vormundschaft von Männern. Und noch bis 1976 konnten Ehemänner die Arbeitsverträge ihrer Frauen kündigen und über das Geld der Frauen verfügen - so sie denn welches hatten. Doch zwischen dem patriarchalen Recht und dem Kampf der Frauen um „Brot und Rosen“, um Gerechtigkeit, Würde und Freiheit war immer auch Luft und es taten sich Handlungsspielräume auf. Wir blicken in das Leben von Klosterfrauen, Wohltäterinnen, Hökerinnen, Hexen und Kontoristinnen und hören Geschichten von Männer-Mythen und feminitischem Aufbruch.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 65,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020ROF03
    Do. 11:00 - 12:45, 16 UStd.
    19.09.19 - 19.12.19, 7 Termine
    Anna Sophia Prochotta
    Farmsen

    Eine Auswahl aus Hamburgs vielfältigem Kulturangebot: Besuche von Museen, Ausstellungen, Gespräche mit Künstlern über ihre Arbeit, Einblicke in die darstellende Kunst, Stadtteilbegehungen, Diskussionen. Es ist nicht immer möglich, auswärtige Termine genau in die Kursuszeit zu legen.

    Wichtige Hinweise
    Die weiteren Treffpunkte werden beim ersten Termin abgesprochen. Es entstehen zusätzliche Kosten für Eintrittsgelder und Führungen, die als Umlage im Voraus erhoben werden.
    Die Termine und Anfangszeiten können sich während des Kurses entsprechend des Programms ändern.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 57,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0020ROF02
    Do. 11:00 - 12:45, 14 UStd.
    19.09.19 - 05.12.19, 6 Termine
    Jens Germerdonk
    Farmsen

    Eine Auswahl aus Hamburgs vielfältigem Kulturangebot: Besuche von Museen, Ausstellungen, Gespräche mit Künstlern über ihre Arbeit, Einblicke in die darstellende Kunst, Stadtteilbegehungen, Diskussionen. Es ist nicht immer möglich, auswärtige Termine genau in die Kurszeit zu legen.

    Wichtige Hinweise
    Die weiteren Treffpunkte werden beim ersten Termin abgesprochen. Es entstehen zusätzliche Kosten für Eintrittsgelder und Führungen, die als Umlage im Voraus erhoben werden.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 49,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 0027MMM02
    Sa. 14:00 - 16:15, 12 UStd.
    21.09.19 - 02.11.19, 4 Termine
    Jens Germerdonk
    Rotherbaum

    Wohnen in Hamburg - Leben im Viertel. Auf ausgedehnten Spaziergängen werden sechs Quartiere erkundet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Gebäude und ihre Architektur - aber auch die Menschen, die die Häuser nutzen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Stadt überraschen und entdecken Sie im Bekannten das Unbekannte.

    Wichtige Hinweise
    Die weiteren Treffpunkte werden beim ersten Termin abgesprochen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 13,-
    8 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3121SHH09
    So. 14:00 - 16:15, 3 UStd.
    29.09.19 - 29.09.19, 1 Termin
    Wiebke Johannsen
    Hamburg-Altstadt

    Von Fleeten, Waaken und Wasserkünsten, von Hasenmooren, Hygieia und Hummel-Hummel: Ein historischer Wasserrundgang von der Altstadt in die Neustadt. Es geht um die vorindustrielle Wasserver- und Entsorgung, um Fleetenkieker, Hochwasserschutz und die Sturmflut 1962.

    buchen Merken
    • Plätze frei