Menü schließen

Zertifikate (32)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 392,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 2214MMZ11
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    26.11.18 - 30.11.18, 5 Termine
    René Zober
    Hamburg-Altstadt

    Schon in sehr kleinen Betrieben lohnt sich die Einrichtung eines zentralen Servers. Single-Login, an allen Rechnern die gleiche Oberfläche, zentrale Speicherorte sind nur einige wenige Vorteile aus Sicht der Anwender. Aus Sicht der Administration kommen noch viele hinzu. In diesem Kurs führen wir zunächst die Grundinstallation des Servers durch, um dann einen kompletten Domänenbaum einzurichten. Wir lernen die verschiedenen Dienste kennen, um die Domäne zu betreiben, zentrale redundante Speicherorte zur Verfügung zu stellen, zentrale Drucker einzurichten, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir lernen, wie wir im Active Directory Benutzer und Computer verwalten, den Benutzern mit Hilfe der Gruppenrichtlinien und der Profile die Arbeitsumgebung einrichten und ihnen Rechte an den Ressourcen unserer Domäne zuweisen. Anhand aus der Praxis stammender Beispiele besprechen wir auch die am häufigsten gemachten Fehler und wie sie vermieden werden. Am Ende des Kurses ist eine vollständig funktionsfähige Domäne entstanden.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Kenntnisse, wie sie in den Kursen PC-Systemsupport und Netzwerk- und Internettechnologien vermittelt werden. Sollten Sie diese Kurse nicht besucht haben, lassen Sie sich bitte beraten.
    Teilnahmemöglichkeit an einer landeseinheitlichen Prüfung, der Kurs kann auch ohne Prüfung besucht werden.
    Als Bildungsurlaub anerkannt.
    Kleingruppe mit 5-7 Teilnehmer/innen.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331BKP14
    Mi. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    05.12.18 - 05.12.18, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 € auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ32
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    10.12.18 - 14.12.18, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmen arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen.Pro - Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten - Buchen täglicher Geschäftsvorfälle: Stapelbuchungen, aufzuteilende Buchungen, OPOS-Buchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen zu EU-, § 13b UStG- und Drittland-Sachverhalten, Zahlungsausgleich, Anzahlungen, Buchungen zu Lohn- und Gehaltsabrechnung, Entnahmen, unterjährige Abgrenzungsbuchungen - Auswertungen zum Monatsende: Summen- und Saldenliste, Umsatzsteuervoranmeldung, Offene-Posten-Auswertung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Journal - Periodenabschluss.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung; Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Prüfung: Sa., 15.12.18, 10-13 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    Als Bildungsurlaub anerkannt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333BKP01
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    10.12.18 - 10.12.18, 1 Termin
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 55,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332BKP32
    Sa. 10:00 - 13:00, 4 UStd.
    15.12.18 - 15.12.18, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    5 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 2330MMZ03
    Do. 18:30 - 20:00, 2 UStd.
    10.01.19 - 10.01.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Interessent/innen für die bundesweit einzigartigen Kurs- und Zertifikatssysteme können die Möglichkeit nutzen, sich vor Ort zu informieren und sich individuell beraten zu lassen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ20
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    14.01.19 - 18.01.19, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das Programm Lexware - Anlegen einer Firma - Personen- und Sachkonten anlegen - Buchen von Belegen: Stapelbuchungen, Splittbuchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen, Zahlungsausgleich - Stornobuchungen - Auswertungen zum Monats- und Jahresende.
    Lexware bietet den Teilnehmer*innen von VHS-Kursen Vorteilsangebote. Informationen erhalten Sie unter www.cobra-shop.de/lexware-volkshochschule.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Mo., 21.1.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 391,18
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331MMZ13
    Mi. 17:45 - 21:00, dazu 2x Sa. + 2x So. 10:00 - 17:00, 56 UStd.
    16.01.19 - 20.02.19, 10 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die sich in Theorie und Praxis Grundkenntnisse der Buchführung aneignen wollen. Wer heute Finanzbuchführung erlernen will, sei es für die Aus- oder Weiterbildung, für den Beruf als Neu- oder Wiedereinstieg oder weil der Schritt in die Selbstständigkeit geplant wird, ist daran interessiert, sich in einem zeitlich überschaubaren Rahmen praxisnahe Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen.
    Inhalte: Gesetzliche und organisatorische Grundlagen der Buchführung - Inventur und Inventar - Die Bilanz - Erfolgs- und Bestandskonten - Aufgaben und Aufbau der Kontenrahmen - Umsatzsteuer/Vorsteuerbuchungen - Besonderheiten im Warenverkehr - Die Privatkonten - Buchungen im Ein- und Verkaufsbereich, im Zahlungsverkehr und im Personalbereich - Betriebsausgaben - Steuern und steuerliche Nebenleistungen.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Es werden keine Kenntnisse der Finanzbuchführung vorausgesetzt.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Mi., 27.02.2019, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 392,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 2213MMZ01
    Fr. 17:15 - 21:00, Sa. 09:30 - 16:30, So. 10:00 - 16:00, 40 UStd.
    18.01.19 - 27.01.19, 6 Termine
    Matthias Fechner
    Hamburg-Altstadt

    Als Fachkraft IT-Systeme und Netzwerke sind Sie im Unternehmen in verschiedenen Bereichen tätig. Neben der Installation von Betriebssystemen und Anwenderprogrammen zählen das Vermeiden, Aufspüren und Beheben von Hard- und Softwarefehlern sowie die Beratung bei der Beschaffung und Modernisierung von PC-Systemen zu Ihren Aufgaben.
    Das Lehrgangssystem "Fachkraft IT-Systeme und Netzwerke (VHS)" vermittelt weiterführende Kenntnisse in den Bereichen
    - Betriebssysteme, Netzwerke, Internettechnologie
    - Hardware (Installation, Konfiguration, Reparatur, Erweiterung)
    - Anwenderunterstützung (Organisation und Dokumentation von Hard- und Software, Anwenderberatung)
    - Datenschutz und Datensicherheit.
    Die Teilnehmer/innen werden in die Lage versetzt, Hard- und Softwarefehler zu erkennen und zu beheben sowie kompetente Ansprechpartnerin und kompetenter Ansprechpartner für die Geschäftsleitung, Supportfirmen und Anwender zu sein.
    Das Lehrgangssystem besteht aus fünf Modulen. Jedes Modul schließt mit einer einheitlichen Prüfung ab. Für jede Prüfung wird ein Zeugnis vergeben.
    Nach erfolgreichem Abschluss von vier Modulen erhalten Sie das Gesamtzertifikat "Fachkraft IT-Systeme und Netzwerke".
    Die einzelnen Kurse des Lehrgangssystems können selbstverständlich auch von Teilnehmer/innen besucht werden, die diesen Abschluss nicht anstreben.
    Wichtig: Lassen Sie sich beraten!
    Lassen Sie sich einen Beratungstermin geben unter: Hamburger Volkshochschule, VHS-Zentrum Innenstadt, Tel.: 20 94 21-0

    Der Inhalt dieses Kurses lässt sich in einem Satz zusammenfassen: Wir installieren Windows 10. Nachdem wir uns einige theoretische Grundlagen über die Aufteilung der Festplatte, das Dateisystem und andere Fragen, die vor der Installation zu klären sind, verschafft haben, installieren wir das Betriebssystem auf leeren Festplatten. Danach lernen wir die einzelnen Komponenten des Systems kennen und konfigurieren diese, um dann das Office-Paket zu installieren und zu konfigurieren. Am Ende steht ein einsatzbereiter Office-Computer inklusive Virenschutz und Backup.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzung: Sichere Bedienung von Windows 8 mit Maus und Tastatur.
    Teilnahmemöglichkeit an einer landeseinheitlichen Prüfung. Der Kurs kann auch einzeln oder ohne Prüfung besucht werden, da er zugleich Tipps für den praktischen Einsatz von Windows 10 gibt.
    Prüfung:Termin wird im Kurs bekannt gegeben
    Prüfungsgebühr: 56 EUR
    Kleingruppe mit 5-7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 343,18
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333MMZ02
    So. 10:00 - 17:00, Sa. 09:30 - 16:30, 48 UStd.
    20.01.19 - 16.02.19, 6 Termine
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die bereits Grundkenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung erworben haben und diese vertiefen bzw. ergänzen möchten, um allumfassende Lohn- und Gehaltsabrechnungen im Betrieb fachgerecht durchführen zu können, sowie Kenntnisse im Arbeits- und Sozialrecht erwerben möchten und den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Lohnbuchführung anstreben.
    Inhalte: Ermittlung des steuerrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Arbeitslohnes - Beitragsberechnungen - Pauschalversteuerung - Betriebsrenten - Besondere Abrechnungsgruppen - Formen der betrieblichen Altersversorgung - Ersatz von Reisekosten und anderen Kosten - Umzugskosten - Spezialfälle der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung, wie im Modul Lohn- und Gehalt - Grundlagen.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung: Mo., 18.02.2019, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 55,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332BKP20
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    21.01.19 - 21.01.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 400,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 2214MMZ06
    Sa. - So. 10:00 - 16:30, dazu 2x Fr. 18:00 - 21:00, 40 UStd.
    01.02.19 - 15.02.19, 6 Termine
    Matthias Fechner
    Hamburg-Altstadt

    Schon in sehr kleinen Betrieben lohnt sich die Einrichtung eines zentralen Servers. Single-Login, an allen Rechnern die gleiche Oberfläche, zentrale Speicherorte sind nur einige wenige Vorteile aus Sicht der Anwender. Aus Sicht der Administration kommen noch viele hinzu. In diesem Kurs führen wir zunächst die Grundinstallation des Servers durch, um dann einen kompletten Domänenbaum einzurichten. Wir lernen die verschiedenen Dienste kennen, um die Domäne zu betreiben, zentrale redundante Speicherorte zur Verfügung zu stellen, zentrale Drucker einzurichten, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir lernen, wie wir im Active Directory Benutzer und Computer verwalten, den Benutzern mit Hilfe der Gruppenrichtlinien und der Profile die Arbeitsumgebung einrichten und ihnen Rechte an den Ressourcen unserer Domäne zuweisen. Anhand aus der Praxis stammender Beispiele besprechen wir auch die am häufigsten gemachten Fehler und wie sie vermieden werden. Am Ende des Kurses ist eine vollständig funktionsfähige Domäne entstanden.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Kenntnisse, wie sie in den Kursen PC-Systemsupport und Netzwerk- und Internettechnologien vermittelt werden. Sollten Sie diese Kurse nicht besucht haben, lassen Sie sich bitte beraten.
    Teilnahmemöglichkeit an einer landeseinheitlichen Prüfung, der Kurs kann auch ohne Prüfung besucht werden.
    Prüfung:Termin wird im Kurs bekannt gegeben.
    Prüfungsgebühr: 56 EUR
    Kleingruppe mit 5-7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 60,-
    1 - 30 Teilnehmende
    Kursnummer: 2337BKP20
    Di. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    12.02.19 - 12.02.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Die Xpert Business Webinare sind ein neues Kursformat an der Hamburger Volkshochschule. Informationen und Links zum Lehrgangssystem, den Prüfungen und den technischen Voraussetzungen finden Sie hier: Informationen zu Webinaren (PDF-Format)

    Xpert-Business-Lernnetz
    Ab Herbst 2017 bietet Ihnen die Hamburger VHS die Möglichkeit, von zuhause online an Kursmodulen der kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Weiterbildung teilzunehmen und Zertifikate nach bestandenen Prüfungen zu erhalten.
    Nach Abschluss eines Webinars können Sie an der Präsenz-Prüfung teilnehmen am Di., 13. Februar 2018 von 18-21 Uhr im VHS-Zentrum Innenstadt, Mönckebergstraße 17
    Die Prüfungsgebühr beträgt 60€

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: kostenlos
    5 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 2337MMZ01
    Do. 18:30 - 20:00, 2 UStd.
    14.02.19 - 14.02.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Die Xpert Business Webinare sind ein aktuelles Kursformat an der Hamburger Volkshochschule. Informationen und Links zum Lehrgangssystem, den Prüfungen und den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.xpert-business-lernnetz.de

    Mit dem Xpert Business Kurs- und Zertifikatssystem können Sie Präsenzkurse in der VHS Hamburg besuchen oder ab März auch von zuhause an Webinaren teilnehmen. Es gibt die Möglichkeit, alle Bausteine mit einer Prüfung abzuschließen. An diesem Infoabend stellen wir Ihnen die Inhalte und Rahmenbedingungen vor und beantworten Ihre Fragen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 324,-
    8 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 2213MMZ04
    Fr. 17:15 - 21:00, Sa. 09:30 - 16:30, So. 10:00 - 16:00, 40 UStd.
    15.02.19 - 24.02.19, 6 Termine
    René Zober
    Hamburg-Altstadt

    Die Grundlage aller modernen Netzwerke ist die Protokollfamilie TCP/IP. Zunächst machen wir uns anhand eines Modells den prinzipiellen Ablauf einer Übertragung in einem Netzwerk klar, um dann mithilfe dieses Modells die konkreten Umsetzungen in modernen Netzwerken kennenzulernen. Beginnend mit der Hardware über die Transportprotokolle bis hin zu einigen beispielhaften Anwendungsprotokollen lernen wir, wie diese funktionieren, wie sie konfiguriert werden und welche Gefahren sie in sich bergen. Der Kurs wird nahezu unabhängig von Betriebssystem und konkreter Software durchgeführt, sodass Sie in die Lage versetzt werden, auch unter anderen Systemen das Wissen anzuwenden. An einigen Stellen werden wir auch auf die Unterschiede hauptsächlich zwischen Linux und Windows eingehen.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Sichere Bedienung eines Betriebssystems mit Maus und Tastatur.
    Dieses Modul ist inhaltlich Voraussetzung für die weiterführenden Wahlbausteine "Linux Systemverwaltung" oder "Windows Server".
    Teilnahmemöglichkeit an einer landeseinheitlichen Prüfung, der Kurs kann auch ohne Prüfung besucht werden.
    Prüfung: Termin wird im Kurs bekannt gegeben.
    Prüfungsgebühr: 56 EUR

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333BKP02
    Mo. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    18.02.19 - 18.02.19, 1 Termin
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 EUR auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ32
    Di. 18:00 - 21:15, dazu 3x Mo. + 2x Fr. 18:00 - 21:15, 40 UStd.
    18.02.19 - 05.04.19, 10 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmen arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen.Pro - Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten - Buchen täglicher Geschäftsvorfälle: Stapelbuchungen, aufzuteilende Buchungen, OPOS-Buchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen zu EU-, § 13b UStG- und Drittland-Sachverhalten, Zahlungsausgleich, Anzahlungen, Buchungen zu Lohn- und Gehaltsabrechnung, Entnahmen, unterjährige Abgrenzungsbuchungen - Auswertungen zum Monatsende: Summen- und Saldenliste, Umsatzsteuervoranmeldung, Offene-Posten-Auswertung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Journal - Periodenabschluss.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung; Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Prüfung: Mo., 15.4.2019, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR

    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331BKP13
    Mi. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    27.02.19 - 27.02.19, 1 Termin
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Wichtige Hinweise
    Wenn Sie diese Prüfung ohne einen Vorbereitungskurs bei der VHS-Hamburg ablegen möchten, lassen Sie sich bitte beraten von Herrn Alexander Krussig, E-Mail: A.Krussig@VHS-Hamburg.de, Tel.: 209421-13, Sprechzeiten: Mi., 14-16 Uhr. Für externe Teilnehmer/innen wird ein Aufschlag von 5 € auf das Prüfungsentgelt erhoben.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Ergebnisorientierte Gesprächsführung im Berufsleben

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 152,95
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 2342MMZ10
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 16:15, 16 UStd.
    02.03.19 - 03.03.19, 2 Termine
    Dr. Almut Neumann
    Hamburg-Altstadt

    Ziele: Im beruflichen Alltag überzeugend und erfolgreich argumentieren - Verhandlungen mit Geschick führen - Gesprächsstrategien anwenden - sich selbstsicher in Diskussionen und Verhandlungen einbringen - Grundstrukturen der Gesprächsprozesse erkennen
    Inhalte: Gesprächsstruktur und -planung - aktives Zuhören - wirkungsvolles Argumentieren - Verhandlungskonzepte als Handlungs- und Orientierungsrahmen - Win-Win-Strategien - Harvard-Konzept - die eigene Wirkung auf die Kommunikationspartner - Umgang mit "Killerphrasen" - Abwehr von rhetorischen Strategien

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Teilnahme an einem Grundkurs Rhetorik oder entsprechende Vorkenntnisse
    Gruppengröße: max. 9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 399,58
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2331MMZ14
    Mi. 17:45 - 21:00, dazu 2x Sa. + 2x So. 10:00 - 17:00, 56 UStd.
    20.03.19 - 08.05.19, 10 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Grundkenntnisse verfügen und sich weiterführende Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmens arbeiten oder eine solche Tätigkeit anstreben sowie den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Unterschied zwischen Handels und Produktionsbetrieb - Erhaltene und geleistete Anzahlungen - Umsatzsteuer: Umkehr der Steuerschuldnerschaft, Warengeschäfte mit dem Drittland und dem übrigen Gemeinschaftsgebiet - Gliederungsprinzipvorschriften zur Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) - Der Jahresabschluss: Sachliche und zeitliche Abgrenzungen - Allgemeine Grundsätze zur Bewertung - Bewertung des Anlage- und Umlaufvermögens - Kapital, Bewertung der Verbindlichkeiten und Rückstellungen

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung, wie im Modul Finanzbuchführung - Grundlagen.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Kein Unterricht am 10.4.19

    Prüfung: Mi., 22.5.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 220,95
    10 - 13 Teilnehmende
    Kursnummer: 2333MMZ10
    Sa. 09:30 - 16:30, So. 10:00 - 17:00, 32 UStd.
    23.03.19 - 07.04.19, 4 Termine
    Rainer Blumberg
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul hilft Ihnen, reibungslos von der manuellen auf die elektronische Lohn- und Gehaltsabrechnung umzusteigen und Ihnen die Sicherheit in der EDV-Anwendung zu geben. Es eignet sich daher für Personen, die sich in Theorie und Praxis der Lohn- und Gehaltsabrechnung bereits grundlegende und vertiefende Kenntnisse angeeignet haben und sich durch die Beherrschung der entsprechende Software perfektionieren möchten. Es bereitet somit auf eine eigenverantwortliche Mitarbeit in der Lohn- und Gehaltsabrechnung vor. Für Personen, die den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Lohnbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das Programm Lexware - Einrichten einer EDV-gestützten Lohn- und Gehalts-Buchhaltung - Laufende Arbeiten - Sonderfälle: Änderungen in den Mitarbeiterstammdaten, Lohnbestandteile, Sozialversicherung, pauschal besteuerte Lohnarten, betriebliche Altersvorsorge - Zusätzliche Programmfunktionen - Auswertungen und Überprüfung der durchgeführten Abrechnungen.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung, wie in den Modulen Lohn und Gehalt - Grundlagen und Aufbau.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Prüfung am Mo.,08.04.2019, 18-21 Uhr.
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 379,98
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 2336MMZ50
    Do. 17:45 - 21:00, dazu 1x Sa. 10:00 - 17:00, 1x So. 10:00 - 16:00, 52 UStd.
    28.03.19 - 20.06.19, 12 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul richtet sich an Gewerbetreibende, Freiberufler, Führungskräfte und Sachbearbeiter/innen in Wirtschaft und Verwaltung, aber auch an alle, die mehr über das betriebliche Steuerrecht erfahren möchten. Es ist für Personen konzipiert, die den Abschluss Xpert Business Geprüfte Fachkraft Externes Rechnungswesen oder Manager/in Rechnungswesen und Controlling (XB) anstreben.
    Inhalte: Grundlagen des deutschen Steuersystems: Steuern und steuerliche Nebenleistungen, Akteure im Steuerrecht, Steuerarten, Finanzverfassung; Besteuerungsverfahren: Steuererklärungen und -anmeldungen, örtliche Zuständigkeit der Finanzämter, Fristen, Steuerfestsetzung und Rechtsbehelfe; Umsatzsteuer: Unternehmer und Steuerschuldnerschaft, Umkehr der Steuerschuldnerschaft, steuerbare und steuerfreie Umsätze, Steuersätze, Lieferungen und sonstige Leistungen, Sonderregelungen im Reverse-Charge-Verfahren, innergemeinschaftlicher Erwerb und Einfuhr aus dem Drittland, Bemessungsgrundlage und Vorsteuerabzug, Optionen bei Kleinunternehmern, Ausstellung von Rechnungen, Besteuerungszeitraum, Umsatzsteuervorauszahlungen, Zusammenfassende Meldungen, Umsatzsteuererklärung; Einkommensteuer: Gewinnermittlungsarten, Bewertung des Betriebsvermögens, Betriebseinnahmen und –ausgaben, Investitionsabzugsbetrag, Steuerbilanz, Einkommensteuererklärung und Vorauszahlungen; Lohnsteuer: Erhebungsverfahren, Ermittlung der Steuerabzugsbeträge, Anmeldung und Abführung der Lohnsteuer, Besonderheiten bei geringfügig und kurzfristig Beschäftigten; Körperschaftsteuer: Ermittlung des Einkommens, Körperschaftsteuererklärung, Vorauszahlungen und Rückstellung; Gewerbesteuer: Berechnung des Gewerbeertrags, Gewerbesteuermessbetrag, Gewerbesteuererklärung, Vorauszahlungen, Berechnung der Gewerbesteuer-Rückstellung; Steuerliche Aspekte wichtiger Unternehmensentscheidungen: Steuerplanung, Auswirkungen der Unternehmensform, steuerliche Gestaltungsfelder und Gestaltungsmissbrauch.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Buchführungskenntnisse und Kenntnisse steuerlicher Grundlagen, wie sie in den Modulen Finanz- und/oder Lohnbuchführung vermittelt werden.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung.
    Kein Unterricht am 11.4.19

    Prüfung am Do., 27.6.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 319,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 2214MMZ09
    Sa. 10:00 - 17:00, dazu 2x Fr. 18:00 - 21:00, 1x So. 10:00 - 17:00, 32 UStd.
    26.04.19 - 05.05.19, 5 Termine
    Matthias Fechner
    Hamburg-Altstadt

    Was ist eigentlich der Unterschied? Ganz einfach: Datensicherheit dient dem Schutz der Daten, Datenschutz dient dem Schutz der Menschen. In dem Spannungsfeld, möglichst viele Daten zu erhalten und den Vorschriften des Datenschutzes zu genügen, stehen heute sowohl Betriebe als auch Privatpersonen. Wir werden in diesem Kurs einerseits die Fragen beantworten, was eigentlich erlaubt ist und was nicht, wie mit den Daten Dritter umzugehen ist und wie wir unsere eigenen Daten vor dem Zugriff Fremder schützen können. Andererseits besprechen wir auch die Möglichkeiten, wie wir unsere Daten sicher speichern und bewahren können, welche Möglichkeiten wir haben, unsere Netzwerke und unsere Computer abzusichern.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundkenntnisse in der Bedienung eines Betriebssystems.
    Prüfung: Termin wird im Kurs bekannt gegeben.
    Prüfungsgebühr: 56 EUR
    Kleingruppe mit 5-7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 400,-
    5 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 2214MMZ07
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    03.06.19 - 07.06.19, 5 Termine
    René Zober
    Hamburg-Altstadt

    Schon in sehr kleinen Betrieben lohnt sich die Einrichtung eines zentralen Servers. Single-Login, an allen Rechnern die gleiche Oberfläche, zentrale Speicherorte sind nur einige wenige Vorteile aus Sicht der Anwender. Aus Sicht der Administration kommen noch viele hinzu. In diesem Kurs führen wir zunächst die Grundinstallation des Servers durch, um dann einen kompletten Domänenbaum einzurichten. Wir lernen die verschiedenen Dienste kennen, um die Domäne zu betreiben, zentrale redundante Speicherorte zur Verfügung zu stellen, zentrale Drucker einzurichten, um nur einige Beispiele zu nennen. Wir lernen, wie wir im Active Directory Benutzer und Computer verwalten, den Benutzern mit Hilfe der Gruppenrichtlinien und der Profile die Arbeitsumgebung einrichten und ihnen Rechte an den Ressourcen unserer Domäne zuweisen. Anhand aus der Praxis stammender Beispiele besprechen wir auch die am häufigsten gemachten Fehler und wie sie vermieden werden. Am Ende des Kurses ist eine vollständig funktionsfähige Domäne entstanden.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Kenntnisse, wie sie in den Kursen PC-Systemsupport und Netzwerk- und Internettechnologien vermittelt werden. Sollten Sie diese Kurse nicht besucht haben, lassen Sie sich bitte beraten.
    Teilnahmemöglichkeit an einer landeseinheitlichen Prüfung, der Kurs kann auch ohne Prüfung besucht werden.
    Prüfung: Termin wird im Kurs bekannt gegeben.
    Kleingruppe mit 5-7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 264,95
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 2332MMZ33
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:15, 40 UStd.
    03.06.19 - 07.06.19, 5 Termine
    Sven Matthiesen
    Hamburg-Altstadt

    Zielgruppe: Dieses Kursmodul ist für Personen konzipiert, die über Kenntnisse und Fähigkeiten wie im Modul Xpert Business Finanzbuchführung beschrieben verfügen und sich Kenntnisse der praktischen Buchführung am PC aneignen wollen, in der Finanzbuchhaltung eines Unternehmen arbeiten, eine solche Tätigkeit anstreben oder den Abschluss Xpert Business geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung anstreben.
    Inhalte: Einführung in das DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen.Pro - Anlegen und Ändern von Mandanten- und Unternehmensdaten - Buchen täglicher Geschäftsvorfälle: Stapelbuchungen, aufzuteilende Buchungen, OPOS-Buchungen, Ein- und Ausgangsrechnungen zu EU-, § 13b UStG- und Drittland-Sachverhalten, Zahlungsausgleich, Anzahlungen, Buchungen zu Lohn- und Gehaltsabrechnung, Entnahmen, unterjährige Abgrenzungsbuchungen - Auswertungen zum Monatsende: Summen- und Saldenliste, Umsatzsteuervoranmeldung, Offene-Posten-Auswertung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Journal - Periodenabschluss.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der Finanzbuchführung.
    Teilnahmemöglichkeit an einer bundeseinheitlichen Prüfung; Prüfungsgebühr: 55 EUR
    Prüfung: Mi., 12.6.19, 18-21 Uhr
    Prüfungsgebühr: 55 €
    Im Gesamtpreis ist das zum Kurs gehörende Lehrwerk enthalten und als NP ausgewiesen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub