Menü schließen

Atelier- und Werkstattkurse (34)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 104,-
    8 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0466MMW04
    Di. 19:15 - 21:30, 21 UStd.
    16.10.18 - 27.11.18, 7 Termine
    Carla Binter
    Wilhelmsburg

    Auf dem Weg von der Idee zur Form die eigene Ausdruckskraft und die Vielseitigkeit des Schaffens mit Ton erfahren. Einführung in verschiedene Techniken mit dem Material Ton und Umgang mit Glasuren und Engoben.

    Wichtige Hinweise
    Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.
    Zusätzliche Materialkosten nach Verbrauch (ca. 20 €).
    Die Umlage für die Werkstattnutzung von 21 € ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 10 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 52,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0213NNN37
    So. 10:00 - 18:00, 10 UStd.
    21.10.18 - 21.10.18, 1 Termin
    Peter Schneider
    Barmbek

    Das Zeichnen mit Fineliner und Filzstift hat viele Vorteile. Sie sind leicht zu transportieren, günstig in der Anschaffung, ausdrucksstark in Linie und Kontrast und bieten zusätzlich die Möglichkeit einer Vielzahl an Strichvarianten. Diese, meist mit flüssiger Tusche schreibenden Stifte, gibt es mit flexibler Pinselspitze und in verschiedenen Stärken mit fester Spitze. Damit kann man auch über Schraffuren und Modellierungen malerische und räumliche Effekte erzielen. Die Variationen der Linie sind das Alphabet des Zeichners. Wie man mit wenigen Strichen das Wesentliche einer Szene, zum Beispiel Mensch, Tier, Landschaft, Architektur erfasst, ist Ziel dieses Workshops.

    Wichtige Hinweise
    Für Anfänger/innen und Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen. Eine Materialliste wird zugesandt. Zusätzliche Kosten 5 € für Ateliernutzung.

  • Preis: 570,-
    7 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW21
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    22.10.18 - 26.10.18, 5 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Der Kurs wendet sich an alle, die für berufliche Zwecke den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung von Möbeln in einer Tischlerwerkstatt lernen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen wollen. Zum Einsatz kommen Handwerkszeuge, Handmaschinen und stationäre Maschinen, verarbeitet werden Massivholz und Holzwerkstoffe.
    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz „arbeitet“ und wie geht man damit um? Traditionelle Verbindungen von Hand in Massivholz und maschinelle Verbindungen bei Holzwerkstoffen – wann ist welche Methode sinnvoll? Beim Bau von Möbeln und Gebrauchsgegenständen wird der Gebrauch der Werkzeuge und Maschinen in der Werkstatt vorgestellt und gelernt.
    Weitere Inhalte sind die Konstruktionszeichnung, Erstellung von Material- und Zuschnittlisten, Planung der Arbeitsschritte, Materialauswahl und Zuschnitt, Anreißen von Werkstücken und Verleimen von Möbelkorpussen sowie Oberflächenbehandlung.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 110 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 70 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Die Werkstatt ist nicht barrierefrei und man sollte gesundheitlich fit sein.
    Gruppengröße max. 10 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    Warteliste Merken
    • Voll
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 113,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0245MMM02
    Do. 18:30 - 20:45, 21 UStd.
    25.10.18 - 06.12.18, 7 Termine
    Hans G. Berge
    Karolinenviertel

    Intensives Studium der Beschaffenheit und Wirkungsweise der Acrylfarbe, wahlweise auch wasservermalbaren Ölfarben. Farbmisch-Übungen, Farbverläufe, verschiedene Techniken werden vorgestellt und ausprobiert. Verbunden mit Beispielen aus der Kunstgeschichte folgen kompositorische Übungen und Darstellungsmethoden für Figur, Raum, Landschaft und Stillleben. Entwicklung eigener Ausdrucksmöglichkeiten und Bildfindungen.

    Lageplan Atelier Hans G. Berge

    Wichtige Hinweise
    Bitte Kittel oder altes Hemd mitbringen. Eine Liste mit Arbeitsmaterial folgt. Die Umlage von 9 € für die Ateliernutzung kann nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 126,-
    6 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM05
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, dazu 1x Do. 18:30 - 21:30, 20 UStd.
    25.10.18 - 04.11.18, 3 Termine
    Birgit Lindemann
    Hammerbrook

    In diesem Workshop erlernt man in einer kleinen Gruppe die Grundtechniken des Siebdrucks sowie das Drucken auf verschiedenen Untergründen. Die Grundtechniken beinhalten das Entwickeln eines eigenen Motivs (Filmvorlagen-Erstellung), das Sieb beschichten und belichten (Siebkopie erstellen) und das Übertragen des Motivs mit Farbe auf den Untergrund (Rakeln).
    Gearbeitet wird auf einem Textilsiebdrucktisch, der Schwerpunkt liegt auf dem künstlerischen Aspekt des Ausprobierens und dem Spaß mit textilen Materialien zu arbeiten. Es kann auch gepinselt und gemalt, sowie auf Papier und Holz gesiebdruckt werden. Es wird auf individuelle Wünsche eingegangen, zum Beispiel: wie plane und drucke ich eine kleine Auflage oder wie baue ich ein mehr-lagiges Siebdruckbild auf?

    Wichtige Hinweise
    Jedem Teilnehmer stehen 2 Siebe zur Verfügung. Rapportdruck auf Meterware und Siebdruckmotive größer als ca. A4 sind aus Platzgründen nicht möglich.
    Zusätzliche Materialkosten von 20 EUR bitte zum 1. Termin mitbringen.
    Die Umlage für die Werkstattnutzung von 15 EUR kann nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Klassische Handwerkstechniken - Holzverbindungen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 192,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW09
    Di. 18:00 - 21:00, 16 UStd.
    30.10.18 - 20.11.18, 4 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz "arbeitet" und wie geht man damit um? Am Beispiel eines gezinkten Tabletts sowie einer Überblattung als Vorübung wird die Arbeit mit den Tischler-Handwerkzeugen gelernt. Dabei spielt die Reihenfolge der Arbeitsschritte eine Rolle wie das "Anreißen" mit Bleistift, Winkel, Zollstock u.a. Mit den gelernten Holzverbindungen können eigene kleine Möbelbau-Projekte aus Vollholz verwirklicht werden.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 52 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 20 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.
    Siehe auch 0115WWW01 ff. "Holzbildhauerei".

  • Preis: 149,-
    6 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 0416WWW03
    Fr. 17:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 16:00, 18 UStd.
    02.11.18 - 04.11.18, 3 Termine
    Ariane Forkel
    Osdorf

    Mit Glas kann man wunderschöne Objekte gestalten, z.B. Schalen, Raumteiler und auch Schmuck. Sie erlernen die Grundlagen der Flachglasverschmelzung, genannt Fusing: Glasschneiden, Glasverschmelzung, Dekore, Verformung des Glases.

    Wichtige Hinweise
    Für max. 7 Teilnehmer/innen. Materialkosten 41 EUR pro kg Glas incl. 1 Brand.
    Nachfragen an Ariane Forkel, Tel. 040 394622 oder ariane.forkel@online.de.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 113,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0186NNN90
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 16:00, 17 UStd.
    03.11.18 - 04.11.18, 2 Termine
    Muriel Zoe Borchert
    Barmbek

    Erst geben verschiedene bekannte und unbekannte Künstlerbücher Ideen und Anregungen. Dann wird in der Werkstatt und vor der Tür gezeichnet, fotografiert und gesammelt. Es ist Raum für druckgafische Experimente mit Linolschnitt und Steindruck. Oder produzieren Sie Collagen, Stanzungen und Faltobjekte aus unterschiedlichen Papieren? So oder so: Aus alldem wird mit Nadel, Faden und Buchbindewerkzeug schließlich ein zusammenhängendes Kunstobjekt – Ihr eigenes Künstlerbuch.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 8 EUR. Die Umlage von 10 EUR für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 85,-
    5 - 6 Teilnehmende
    Kursnummer: 0270NNN03
    Sa. 11:00 - 16:00, So. 11:00 - 15:00, 12 UStd.
    03.11.18 - 04.11.18, 2 Termine
    Sofie Busch

    An diesem Atelierwochenende wird die Anatomie des menschlichen Gesichtes in Grundzügen vermittelt. Mit einer schnelltrocknenden Hell/dunkel-Untermalung in Gouache werden die Verhältnisse erfasst und die Lichter und Schatten gesetzt. Korrekturen sind dabei jederzeit möglich. Am zweiten Tag kommt dann mit dünnen Ölfarbschichten die Farbe ins Spiel.

    Blick ins Atelier

    Wichtige Hinweise
    Es kann mit eigenen Farben und Pinseln gearbeitet oder gegen eine Umlage (10,- €) vor Ort vorhandenes Material genutzt werden. Benötigt werden 2 bis 3 Malgründe im Format 30 x 40 cm. Bitte einige Portraitfotografien nach Wunsch mitbringen!
    Die im Entgelt enthaltenen 10 € für die Ateliernutzung können nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 6 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 52,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0213NNN38
    So. 10:00 - 18:00, 10 UStd.
    04.11.18 - 04.11.18, 1 Termin
    Peter Schneider
    Barmbek

    Um schnell vor Ort ein Motiv atmosphärisch zu erfassen, werden unterschiedliche Mal- und Zeichentechniken gezeigt, die mit wenig Material in kurzer Zeit einen lebendigen Eindruck des Motivs vermitteln. Die visionäre Farbstimmung des Aquarells verbindet sich mit Linien-Varianten zu einer ausdrucksvollen Einheit, die richtig angewendet, das Reisetagebuch auf kreative Weise füllt. Im Workshop werden diese Techniken vorgeführt und praktisch an Foto-Motiven erprobt. Entdecken Sie auf einer sinnlich anregenden Reise durch neue Techniken individuell gestaltete Bildthemen.

    Wichtige Hinweise
    Für Anfänger/innen und Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen. Eine Materialliste wird zugesandt. Zusätzliche Kosten 5 € für Ateliernutzung.

  • Preis: 107,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0196NNN10
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, 16 UStd.
    10.11.18 - 11.11.18, 2 Termine
    Christine Sieber
    Barmbek

    Binden Sie Ihr individuell gestaltetes Buch. Zuerst werden die Lagen aus einzelnen Papierblättern gefalzt, um daraus einen fadengehefteten Buchblock herzustellen. Der Buchblock wird abgeleimt, auf Maß geschnitten, gerundet und weiterverarbeitet. Zum Schluss wird eine Buchdecke aus Gewebe und schönem Bezugspapier gestaltet, angefertigt und eingehängt. Fertig ist das selbst gebundene Buch.

    Wichtige Hinweise
    Bitte Arbeitshemd oder Schürze mitbringen. Zusätzliche Materialkosten 15 EUR.
    Die Umlage von 10 EUR für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

  • Preis: 595,-
    6 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW22
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    12.11.18 - 16.11.18, 5 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Für Teilnehmer/innen, die hauptberuflich als Lehrpersonal und Werkstattmitarbeiter in öffentlichen Schulen, Werkstätten und bei privaten Bildungsträgern tätig sind und die die erworbenen Kenntnisse mit Klienten anwenden.

    Der Kurs wendet sich an alle, die für berufliche Zwecke den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung von Möbeln in einer Tischlerwerkstatt lernen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen wollen. Zum Einsatz kommen Handwerkszeuge, Handmaschinen und stationäre Maschinen, verarbeitet werden Massivholz und Holzwerkstoffe.
    Zunächst wird das nötige Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung vermittelt. Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz „arbeitet“ und wie geht man damit um? Traditionelle Verbindungen von Hand in Massivholz und maschinelle Verbindungen bei Holzwerkstoffen – wann ist welche Methode sinnvoll? Beim Bau von Möbeln und Gebrauchsgegenständen wird der Gebrauch der Werkzeuge und Maschinen in der Werkstatt vorgestellt und gelernt.
    Weitere Inhalte sind die Konstruktionszeichnung, Erstellung von Material- und Zuschnittlisten, Planung der Arbeitsschritte, Materialauswahl und Zuschnitt, Anreißen von Werkstücken und Verleimen von Möbelkorpussen sowie Oberflächenbehandlung.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 135 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 70 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Die Werkstatt ist nicht barrierefrei und man sollte gesundheitlich fit sein.
    Gruppengröße max. 10 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 177,-
    5 - 6 Teilnehmende
    Kursnummer: 0401MMM34
    Mi. 18:30 - 21:30, 24 UStd.
    14.11.18 - 19.12.18, 6 Termine
    Annette Kutz
    St. Georg

    Die Goldschmiedekurse vermitteln die kreative und handwerkliche Ausführung von Schmuckstücken aus Edelmetallen und anderen Werkstoffen in Verbindung mit Edelsteinen. Es gibt künstlerische Anregungen zu eigenen materialgerechten Entwürfen und fachliche Betreuung bei der Umsetzung der individuellen Schmuckstücke. In allen Kursen arbeiten Anfänger/innen und Fortgeschrittene zusammen.

    In einer kleinen Werkstatt lernen Sie die Grundtechniken zur Herstellung von Schmuckstücken nach eigenen Entwürfen. Fortgeschrittene lernen individuell weiterführende Techniken, u. a. Verarbeiten von Steinen und Anfertigen von Verschlüssen.

    Wichtige Hinweise
    Für Verbrauchs- und Kleinmaterial entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 10 €. Edelmetalle und Edelsteine können bei der Kursleiterin erworben werden. Die Kosten dafür sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen. Die Umlage für die Werkstattnutzung von 10 € kann nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 6 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 83,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0203MMM05
    Do. 18:30 - 20:15, 15 UStd.
    15.11.18 - 13.12.18, 5 Termine
    Iris Albrecht
    HafenCity

    Für alle, die sich im Zeichnen ausprobieren wollen, aber auch für fortgeschrittene Zeichner/innen, die ihr Repertoire erweitern wollen. Wir zeichnen mit Bleistift, Kohle, Kreiden, Tusche und lernen mit den Grundlagen der Zeichnung auch ihre Mischtechniken kennen. Mit dem leichten Spiel der Farbe und dem Kolorieren setzen wir Akzente und erhöhen die plastische Wirkung im Bild. Unsere Motive sind Stillleben, Landschaft, Figur.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: DIN A3 Zeichenpapier, Bleistifte H, HB, 4B sowie vorhandenes Zeichenmaterial. Materialkostenumlage im Kurs.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Die Umlage von 9 € für die Ateliernutzung kann nicht ermäßigt werden.

  • Preis: 126,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM26
    So. - Sa. 11:00 - 17:00, dazu 1x Fr. 16:00 - 19:00, 20 UStd.
    16.11.18 - 24.11.18, 3 Termine
    Anne-Cathrin Bruns
    Hamburg-Altstadt

    Was im großen Format auf der Bühne des Thalia Theaters funktioniert, macht auch im kleineren Format Freude: Während des Workshops im Malsaal des Theaters lernen die Teilnehmer/innen, wie Siebdrucken funktioniert und lernen die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten dieser Handwerkskunst kennen. Sie belichten ein Sieb mit eigenen Motiven, können sich nach Herzenslust ausprobieren und ihre individuellen Lieblingsstücke herstellen.

    Wichtige Hinweise
    Zusätzliche Materialkosten 20 €. Eine Umlage für die Vorbereitung der Siebdruckvorlagen von 15 € ist im Entgelt enthalten, kann nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Leitung Anne-Cathrin Bruns, Theatermalerin
    Eine Kooperation der Hamburger Volkshochschule und dem Thalia Treffpunkt, Thalia Theater.

  • Klassische Handwerkstechniken - Holzverbindungen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 192,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW10
    Do. 18:00 - 21:00, 16 UStd.
    22.11.18 - 13.12.18, 4 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz "arbeitet" und wie geht man damit um? Am Beispiel eines gezinkten Tabletts sowie einer Überblattung als Vorübung wird die Arbeit mit den Tischler-Handwerkzeugen gelernt. Dabei spielt die Reihenfolge der Arbeitsschritte eine Rolle wie das "Anreißen" mit Bleistift, Winkel, Zollstock u.a. Mit den gelernten Holzverbindungen können eigene kleine Möbelbau-Projekte aus Vollholz verwirklicht werden.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 52 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 20 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.
    Siehe auch 0115WWW01 ff. "Holzbildhauerei".

  • Preis: 65,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0196NNN04
    Sa. 10:00 - 18:00, 9 UStd.
    24.11.18 - 24.11.18, 1 Termin
    Christine Sieber
    Barmbek

    Machen Sie sich Ihr eigenes Reisetagebuch oder Skizzenbuch in traditioneller Bindetechnik. Das Kopert (lat. Coopertorium) war die verbreitete mittelalterliche Bindetechnik von Büchern. Heute erfreut sie sich wieder einer großen Beliebtheit, da die sichtbare Heftung dem Buchrücken einen ornamentalen und individuellen Charme verleiht. Bei dieser Bindeart werden die einzelnen gefalzten Buchseiten (Lagen) durch Langstiche direkt an den Einbandrücken geheftet. Dadurch entsteht eine Art schönes Stickmuster. Sie können aus unterschiedlichen Papiersorten und Einbandmaterialien wählen und Ihrem Buch auch einen Verschluss, eine Stiftlasche oder andere Gestaltungselemente hinzufügen.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 15 EUR. Die Umlage von 10 EUR für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden. Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 107,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0186NNN08
    Sa. 10:00 - 17:00, So. 10:00 - 18:00, 16 UStd.
    24.11.18 - 25.11.18, 2 Termine
    Muriel Zoe Borchert
    Barmbek

    Praktische Einführung in die experimentellen Verfahren des künstlerischen Steindrucks. Der Kurs richtet sich an Neugierige, die wissen wollen, wie auf dem Stein gezeichnet und vom Stein gedruckt wird, aber auch an Menschen mit Vorerfahrung. Die Teilnehmer/innen können verschiedene Techniken der Lithografie ausführen und an drei Pressen drucken.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 6 EUR. Die Umlage von 10 EUR für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden. Montags von 18 Uhr bis 21 Uhr ist die Werkstatt geöffnet und kann unter Anleitung zur weiteren Arbeit genutzt werden.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 102,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0407MMM04
    Sa. - So. 11:00 - 16:30, 15 UStd.
    24.11.18 - 25.11.18, 2 Termine
    Friederike Rohse
    Sternschanze

    Ob groß oder fein, ob grob oder klein, hier haben Sie Gelegenheit, ohne Zeitdruck und unter optimalen Bedingungen mit kompetenter Beratung und Hilfe bereits Begonnenes fertigzustellen oder neue Projekte umzusetzen. Nutzen Sie die gut ausgestattete Werkstatt für Ihre Ideen.

    Wichtige Hinweise
    Umlage für Kleinmaterial bis zu 10 EUR je nach Verbrauch. Die Kosten für Edelmetalle und Edelsteine sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen.
    Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 126,-
    6 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM06
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, dazu 1x Do. 18:30 - 21:30, 20 UStd.
    29.11.18 - 09.12.18, 3 Termine
    Birgit Lindemann
    Hammerbrook

    In diesem Workshop erlernt man in einer kleinen Gruppe die Grundtechniken des Siebdrucks sowie das Drucken auf verschiedenen Untergründen. Die Grundtechniken beinhalten das Entwickeln eines eigenen Motivs (Filmvorlagen-Erstellung), das Sieb beschichten und belichten (Siebkopie erstellen) und das Übertragen des Motivs mit Farbe auf den Untergrund (Rakeln).
    Gearbeitet wird auf einem Textilsiebdrucktisch, der Schwerpunkt liegt auf dem künstlerischen Aspekt des Ausprobierens und dem Spaß mit textilen Materialien zu arbeiten. Es kann auch gepinselt und gemalt, sowie auf Papier und Holz gesiebdruckt werden. Es wird auf individuelle Wünsche eingegangen, zum Beispiel: wie plane und drucke ich eine kleine Auflage oder wie baue ich ein mehr-lagiges Siebdruckbild auf?

    Wichtige Hinweise
    Jedem Teilnehmer stehen 2 Siebe zur Verfügung. Rapportdruck auf Meterware und Siebdruckmotive größer als ca. A4 sind aus Platzgründen nicht möglich.
    Zusätzliche Materialkosten von 20 EUR bitte zum 1. Termin mitbringen.
    Die Umlage für die Werkstattnutzung von 15 EUR kann nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 107,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0181NNN12
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 17:00, 16 UStd.
    08.12.18 - 09.12.18, 2 Termine
    Matthias Taube
    Barmbek

    Praktische Einführung in die älteste Hochdrucktechnik mit der Möglichkeit des passgenauen Druckens an zwei Buchandruckpressen. Vorhanden sind Beitel, Druckstöcke, Arbeitsplatten, Farben und Papier. Die Teilnehmer erlernen die Unterschiede des Einzel- und Mehrplattendruckes und werden vertraut mit der Technik der verlorenen Form. Ausdrücklich erwünscht ist das kreative Experimentieren mit den erlernten Techniken.

    Wichtige Hinweise
    Geeignet für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 10 EUR. Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein Museumskurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit

  • Preis: 89,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182WWW01
    Sa. 10:00 - 16:30, So. 10:30 - 16:30, 16 UStd.
    15.12.18 - 16.12.18, 2 Termine
    Kerstin Vornmoor

    Was wie Malerei erscheint, ist Druckgrafik: künstlerischer Siebdruck. Vorlagen werden auf Siebe aufgebracht und belichtet. Dann wird direkt auf Bildträger gedruckt – und zwar mehrfach. Durch diese gedruckten und geschichteten Grafiken entsteht ein malerischer Eindruck. Teil des Kurses sind Herstellung einer Siebdruckschablone, Belichtung, Entwicklung und Trocknung sowie die Arbeit am Siebdruck-Handdrucktisch.

    Wichtige Hinweise
    20€ Material- und Atelierkosten sind vor Ort zu entrichten.
    Vorlagen können im Kurs erarbeitet oder mitgebracht werden (s/w Zeichnung auf Folie oder gerasterte Fotografie; Format: A4).
    Jede/r bekommt ein 50 x 30 cm großes Sieb, auf das mehrere Motive belichtet werden können. Es kann auf Papier, Stoffe und Leinwand gedruckt werden.
    Gruppengröße: max. 9 Teilnehmende.

    Warteliste Merken
    • Neu im Programm
    • Voll
  • Preis: 107,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0196NNN11
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, 16 UStd.
    15.12.18 - 16.12.18, 2 Termine
    Christine Sieber
    Barmbek

    Binden Sie Ihr individuell gestaltetes Buch. Zuerst werden die Lagen aus einzelnen Papierblättern gefalzt, um daraus einen fadengehefteten Buchblock herzustellen. Der Buchblock wird abgeleimt, auf Maß geschnitten, gerundet und weiterverarbeitet. Zum Schluss wird eine Buchdecke aus Gewebe und schönem Bezugspapier gestaltet, angefertigt und eingehängt. Fertig ist das selbst gebundene Buch.

    Wichtige Hinweise
    Bitte Arbeitshemd oder Schürze mitbringen. Zusätzliche Materialkosten 15 EUR.
    Die Umlage von 10 EUR für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

  • Klassische Handwerkstechniken - Holzverbindungen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 192,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW01
    Do. 18:00 - 21:00, 16 UStd.
    10.01.19 - 31.01.19, 4 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz "arbeitet" und wie geht man damit um? Am Beispiel eines gezinkten Tabletts sowie einer Überblattung als Vorübung wird die Arbeit mit den Tischler-Handwerkzeugen gelernt. Dabei spielt die Reihenfolge der Arbeitsschritte eine Rolle wie das "Anreißen" mit Bleistift, Winkel, Zollstock u.a. Mit den gelernten Holzverbindungen können eigene kleine Möbelbau-Projekte aus Vollholz verwirklicht werden.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 52 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 20 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.
    Siehe auch 0115WWW01 ff. "Holzbildhauerei".

  • Preis: 107,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0180NNN12
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 17:00, 16 UStd.
    12.01.19 - 13.01.19, 2 Termine
    Britta Gotha
    Barmbek

    Mit den klassischen Verfahren: Kaltnadel, Strichätzung, Aquatinta und vielen Mischtechniken bietet die Radierung eine große Vielfalt an graphischen Gestaltungsmöglichkeiten und viel Raum für künstlerische Experimente. Der Kurs findet in der Abteilung Grafisches Gewerbe im Museum der Arbeit statt. Freie Themenwahl.

    Wichtige Hinweise
    Bitte Skizzen, Fotos und andere Vorlagen mitbringen. Zusätzliche Materialkosten 14 €.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit

    buchen Merken
    • Plätze frei