Menü schließen

Handmade - bunt gemischt

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 115,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0186NNN90
    Sa. 10:00 - 18:00, So. 10:00 - 16:00, 17 UStd.
    25.05.19 - 26.05.19, 2 Termine
    Muriel Zoe Borchert
    Barmbek

    Erst geben verschiedene bekannte und unbekannte Künstlerbücher Ideen und Anregungen. Dann wird in der Werkstatt und vor der Tür gezeichnet, fotografiert und gesammelt. Es ist Raum für druckgafische Experimente mit Linolschnitt und Steindruck. Oder produzieren Sie Collagen, Stanzungen und Faltobjekte aus unterschiedlichen Papieren? So oder so: Aus alldem wird mit Nadel, Faden und Buchbindewerkzeug schließlich ein zusammenhängendes Kunstobjekt – Ihr eigenes Künstlerbuch.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 8 €. Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 79,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0120WWW01
    Sa. 10:00 - 15:30, dazu 1x Do. 18:00 - 19:30, 14 UStd.
    13.06.19 - 29.06.19, 3 Termine
    Othmarschen

    Sie stellen kleine vollplastische Objekte aus Gips und Beton her: Mit vorgefundenen oder selbst aufgebauten Gussformen, mit Holz- und Drahtkonstruktionen oder bildhauerischer Bearbeitung mit Messer und Hammer.

    Wichtige Hinweise
    Beim Vorbereitungstreffen am 13.6.19 werden die Materialien, Arbeitsweisen, Werkzeuge besprochen. Zusätzliche Materialkosten in Höhe von 10 €.
    Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 128,-
    6 - 7 Teilnehmende
    Kursnummer: 0182MMM05
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, dazu 1x Do. 18:30 - 21:30, 20 UStd.
    13.06.19 - 23.06.19, 3 Termine
    Birgit Lindemann
    Hammerbrook

    In diesem Workshop erlernt man in einer kleinen Gruppe die Grundtechniken des Siebdrucks sowie das Drucken auf verschiedenen Untergründen. Die Grundtechniken beinhalten das Entwickeln eines eigenen Motivs (Filmvorlagen-Erstellung), das Sieb beschichten und belichten (Siebkopie erstellen) und das Übertragen des Motivs mit Farbe auf den Untergrund (Rakeln).
    Gearbeitet wird auf einem Textilsiebdrucktisch, der Schwerpunkt liegt auf dem künstlerischen Aspekt des Ausprobierens und dem Spaß mit textilen Materialien zu arbeiten. Es kann auch gepinselt und gemalt, sowie auf Papier und Holz gesiebdruckt werden. Es wird auf individuelle Wünsche eingegangen, zum Beispiel: wie plane und drucke ich eine kleine Auflage oder wie baue ich ein mehr-lagiges Siebdruckbild auf?

    Wichtige Hinweise
    Jedem Teilnehmer stehen 2 Siebe zur Verfügung. Rapportdruck auf Meterware und Siebdruckmotive größer als ca. A4 sind aus Platzgründen nicht möglich.
    Zusätzliche Materialkosten von 20 € bitte zum 1. Termin mitbringen.
    Die Umlage für die Werkstattnutzung von 15 € kann nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 7 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 38,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0251ROF16
    Sa. 10:00 - 17:00, 8 UStd.
    15.06.19 - 15.06.19, 1 Termin
    Britta van Hoorn
    Farmsen

    Noch vor 100 Jahren kannte man viele Rezepturen zur Herstellung von Malfarben aus Blüten, Blättern oder z.B. Rinden. Dieses Wissen ist heute in Vergessenheit geraten. Wir begeben uns auf eine Zeitreise, lernen Pflanzen, ihre Farbstoffe und einfache Farbenrezepte kennen.
    Wir fertigen unsere eigene Rot-, Gelb-, Blau-, Violett- und Grünpalette an. Egal ob Rittersporn, Sonnenhut, Frauenmantel, Brennnessel, Rainfarn, Geranie, Klatschmohn, Schöllkraut oder Goldrute, die Leuchtkraft und Brillanz der selbst gefertigten Pflanzenfarben ist einfach faszinierend.
    Erst köcheln wir die gesuchten Pflanzenteile mit Alaun, Soda, Essig zu Tinte und Aquarellfarben. Wer mag, fertigt sich gleich noch passende Naturpinsel und Zeichenfedern dazu an. Danach folgt eine Einführung ins Zeichnen und Malen.

    Wichtige Hinweise
    Bitte mitbringen: 2 leere Schraubgläser mit Deckel, Malblock mit fester Rückseite, Pinsel, Bleistift, Mallappen, Kittel, Imbiss für die Pause, 5 € für weitere Materialien.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 125,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0408MMM03
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, 18 UStd.
    15.06.19 - 16.06.19, 2 Termine
    Lucie Martensen
    Sternschanze

    Eine Einführung in den traditionellen Silberguss zur Herstellung von Schmuck mit dem Sandgussverfahren: Nach der Herstellung einer schmucken Form aus Sand wird das Silber geschmolzen und in diese Form gegossen. Sie können Ihre gesammelten Lieblingsstücke, wie kleine Figuren und Knöpfe, mitbringen und in Silber abgießen.

    Wichtige Hinweise
    Silber als Gussmaterial kann mitgebracht oder bei der Kursleiterin erworben werden.
    Umlage für Kleinmaterial 10 EUR.
    Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.
    Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.

  • Klassische Handwerkstechniken - Holzverbindungen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 198,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW04
    Do. 18:00 - 21:00, 16 UStd.
    20.06.19 - 11.07.19, 4 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz "arbeitet" und wie geht man damit um? Am Beispiel eines gezinkten Tabletts sowie einer Überblattung als Vorübung wird die Arbeit mit den Tischler-Handwerkzeugen gelernt. Dabei spielt die Reihenfolge der Arbeitsschritte eine Rolle wie das "Anreißen" mit Bleistift, Winkel, Zollstock u.a. Mit den gelernten Holzverbindungen können eigene kleine Möbelbau-Projekte aus Vollholz verwirklicht werden.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 52 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 20 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 66,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0196NNN27
    Sa. 10:00 - 18:00, 9 UStd.
    22.06.19 - 22.06.19, 1 Termin
    Christine Sieber
    Barmbek

    Machen Sie sich Ihr eigenes Reisetagebuch oder Skizzenbuch in traditioneller Bindetechnik. Das Kopert (lat. Coopertorium) war die verbreitete mittelalterliche Bindetechnik von Büchern. Heute erfreut sie sich wieder einer großen Beliebtheit, da die sichtbare Heftung dem Buchrücken einen ornamentalen und individuellen Charme verleiht. Bei dieser Bindeart werden die einzelnen gefalzten Buchseiten (Lagen) durch Langstiche direkt an den Einbandrücken geheftet. Dadurch entsteht eine Art schönes Stickmuster. Sie können aus unterschiedlichen Papiersorten und Einbandmaterialien wählen und Ihrem Buch auch einen Verschluss, eine Stiftlasche oder andere Gestaltungselemente hinzufügen.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 15 €. Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden. Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

  • Preis: 50,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0425NNN25
    Sa. 10:00 - 16:30, 8 UStd.
    22.06.19 - 22.06.19, 1 Termin
    Anna Husemann
    Barmbek

    In dieser Strickwerkstatt dreht sich alles um Stricken im Frühling und Sommer. Wir erlernen unterschiedliche Lochmuster-Techniken, mit denen Sommerpullover, Tops oder leichte Schals gestrickt werden können. Es werden Materialien wie Baumwolle, Viskose, Leinen, Bambus oder Seide kennengelernt. Der Sommer kann kommen!

    Wichtige Hinweise
    Für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnissen.
    Bitte mitbringen: Stricknadeln 3-4mm und passende Restgarne aus beispielsweise Baumwolle.
    Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 91,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0114ROF01
    Sa. - So. 11:00 - 18:00, 16 UStd.
    22.06.19 - 23.06.19, 2 Termine
    Anne Dingkuhn
    Farmsen

    Speckstein lässt sich als ungewöhnlich weiches Gestein durch Feilen, Sägen, Schnitzen, Schneiden vielfältig bearbeiten und erlaubt eine körperlich leichte Bildhauerarbeit. Da der Stein in Farbe und Beschaffenheit unterschiedlich ausfällt, bietet er bei der Gestaltung viele Überraschungen. Gearbeitet werden Reliefs und freistehende Plastiken. Ein idealer Einstieg in die Bildhauerei.

    Wichtige Hinweise
    Materialumlage für Werkzeug und Verbrauchsmaterialien, Steine können im Kurs erworben werden.
    Gruppengröße max. 9 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 42,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0191MMM08
    So. 10:00 - 18:00, 9 UStd.
    23.06.19 - 23.06.19, 1 Termin
    Muriel Zoe Borchert
    Sternschanze

    Es werden Grundlagen für das Gestalten von Handlettering-Schriftbildern vermittelt: klassische Druckschriften skizzieren, kalligrafische Federzüge ausprobieren, das Arbeiten mit Brushpens/Pinselstiften. Anschließend können daraus in der Kombination eigene kleine Buchstabenwerke und Schriftkarten entwickelt werden.

    Wichtige Hinweise

    Bitte mitbringen: Kariertes Papier, bei Bedarf Karten. Lineal, Bleistift, Radiergummi, Fineliner schwarz. Falls vorhanden: Fineliner und Filzstifte in weiteren Farben, Pinselstifte/Brushpens. Diese Materialien können auch bei der Kursleitung erworben werden.

  • Preis: 659,-
    Max. 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW27
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    24.06.19 - 28.06.19, 5 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Für Teilnehmer/innen, die hauptberuflich als Lehrpersonal und Werkstattmitarbeiter/innen in öffentlichen Schulen, Werkstätten und bei privaten Bildungsträgern tätig sind und die die erworbenen Kenntnisse mit Klienten anwenden.

    Der Kurs wendet sich an alle, die für berufliche Zwecke den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung von Möbeln in einer Tischlerwerkstatt lernen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen wollen. Zum Einsatz kommen Handwerkszeuge, Handmaschinen und stationäre Maschinen, verarbeitet werden Massivholz und Holzwerkstoffe.
    Zunächst wird das nötige Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung vermittelt. Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz „arbeitet“ und wie geht man damit um? Traditionelle Verbindungen von Hand in Massivholz und maschinelle Verbindungen bei Holzwerkstoffen – wann ist welche Methode sinnvoll? Beim Bau von Möbeln und Gebrauchsgegenständen wird der Gebrauch der Werkzeuge und Maschinen in der Werkstatt vorgestellt und gelernt.
    Weitere Inhalte sind die Konstruktionszeichnung, Erstellung von Material- und Zuschnittlisten, Planung der Arbeitsschritte, Materialauswahl und Zuschnitt, Anreißen von Werkstücken und Verleimen von Möbelkorpussen sowie Oberflächenbehandlung.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 179 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 90 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Die Werkstatt ist nicht barrierefrei und man sollte gesundheitlich fit sein.
    Gruppengröße 10 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 96,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0188NNN06
    Sa. 10:00 - 16:00, So. 10:00 - 17:00, 14 UStd.
    29.06.19 - 30.06.19, 2 Termine
    Helmut Bohlmann
    Barmbek

    Der gelernte Schriftsetzer führt Sie ein in die Geheimnisse der Schwarzen Kunst. Der erste Tag dient dem Kennenlernen des historischen Satzmaterials: Lettern, Linien und Blindmaterial und wie daraus eine kleine Drucksache entsteht - ein Exlibris oder eine Grußkarte. Der zweite Tag erweitert die typografischen Herausforderungen mit Entwurf, Satz und Korrekturabzug eines Briefkopfes oder einer Visitenkarte. Bei Bedarf kann von dem Satz eine Auflage auf dem Heidelberger Tiegel gedruckt werden.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Die Teilnahme am Kurs berechtigt im Anschluss zur selbstständigen Nutzung der Buchdruckwerkstatt zu den Montagsöffnungszeiten. Evtl. zusätzliche Kosten für Fachliteratur und den Auflagendruck.
    Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Klassische Handwerkstechniken - Holzverbindungen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 198,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW05
    Di. 18:00 - 21:00, 16 UStd.
    02.07.19 - 23.07.19, 4 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz "arbeitet" und wie geht man damit um? Am Beispiel eines gezinkten Tabletts sowie einer Überblattung als Vorübung wird die Arbeit mit den Tischler-Handwerkzeugen gelernt. Dabei spielt die Reihenfolge der Arbeitsschritte eine Rolle wie das "Anreißen" mit Bleistift, Winkel, Zollstock u.a. Mit den gelernten Holzverbindungen können eigene kleine Möbelbau-Projekte aus Vollholz verwirklicht werden.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 52 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 20 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 123,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0488ROF02
    Sa. - So. 10:00 - 18:00, 20 UStd.
    06.07.19 - 07.07.19, 2 Termine
    Karl-Heinz Meier
    Farmsen

    Dieser Kurs wird Ihnen - auch ohne handwerkliche Erfahrungen - Mut machen, Reparaturen selbst anzugehen. Sie üben z.B. Bohren in Stein und Holz sowie das Dübeln. Sie lernen, wie Sie tropfende Wasserhähne abdichten und Abflüsse freimachen können. Auch üben Sie, wie man eine Waschtischarmatur austauscht und Dusch- bzw. Badewannen mit Silikon abdichtet.
    Die hierfür notwendigen Werkzeuge werden Ihnen vorgestellt und erklärt. Auf Ihre besonderen Themenwünsche wird gerne eingegangen.

    Wichtige Hinweise
    Die Material- und Verbrauchskosten von 24 EUR werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.

  • Preis: 66,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0196NNN30
    Sa. 10:00 - 18:00, 9 UStd.
    13.07.19 - 13.07.19, 1 Termin
    Christine Sieber
    Barmbek

    Machen Sie sich Ihr eigenes Reisetagebuch oder Skizzenbuch in traditioneller Bindetechnik. Das Kopert (lat. Coopertorium) war die verbreitete mittelalterliche Bindetechnik von Büchern. Heute erfreut sie sich wieder einer großen Beliebtheit, da die sichtbare Heftung dem Buchrücken einen ornamentalen und individuellen Charme verleiht. Bei dieser Bindeart werden die einzelnen gefalzten Buchseiten (Lagen) durch Langstiche direkt an den Einbandrücken geheftet. Dadurch entsteht eine Art schönes Stickmuster. Sie können aus unterschiedlichen Papiersorten und Einbandmaterialien wählen und Ihrem Buch auch einen Verschluss, eine Stiftlasche oder andere Gestaltungselemente hinzufügen.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Zusätzliche Materialkosten 15 €. Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden. Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 54,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0191NNN10
    So. 10:00 - 16:00, 7 UStd.
    21.07.19 - 21.07.19, 1 Termin
    Muriel Zoe Borchert
    Barmbek

    Umgeben von historischen Lettern und Maschinen entdecken Sie die Grundlagen der Gestaltung von Handlettering-Schriftbildern. Inspiriert durch einen kurzen Ausflug in die Entwicklung der Schriftgestaltung werden klassische Druckschriften skizziert. Sie probieren einige kalligrafische Federzüge und das Arbeiten mit Brushpens aus. …Und dann entwickeln Sie erste eigene Buchstabenwerke oder auch Schriftkarten.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Im Kurs werden 3 € Materialkostenumlage eingesammelt. Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden. Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.
    Bitte mitbringen: Kariertes Papier, bei Bedarf Karten. Lineal, Bleistift, Radiergummi, Fineliner schwarz. Falls vorhanden: Fineliner und Filzstifte in weiteren Farben, Pinselstifte/Brushpens. Diese Materialien können auch bei der Kursleitung erworben werden.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 659,-
    Max. 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW28
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    22.07.19 - 26.07.19, 5 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Für Teilnehmer/innen, die hauptberuflich als Lehrpersonal und Werkstattmitarbeiter/innen in öffentlichen Schulen, Werkstätten und bei privaten Bildungsträgern tätig sind und die die erworbenen Kenntnisse mit Klienten anwenden.

    Der Kurs wendet sich an alle, die für berufliche Zwecke den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung von Möbeln in einer Tischlerwerkstatt lernen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen wollen. Zum Einsatz kommen Handwerkszeuge, Handmaschinen und stationäre Maschinen, verarbeitet werden Massivholz und Holzwerkstoffe.
    Zunächst wird das nötige Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung vermittelt. Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz „arbeitet“ und wie geht man damit um? Traditionelle Verbindungen von Hand in Massivholz und maschinelle Verbindungen bei Holzwerkstoffen – wann ist welche Methode sinnvoll? Beim Bau von Möbeln und Gebrauchsgegenständen wird der Gebrauch der Werkzeuge und Maschinen in der Werkstatt vorgestellt und gelernt.
    Weitere Inhalte sind die Konstruktionszeichnung, Erstellung von Material- und Zuschnittlisten, Planung der Arbeitsschritte, Materialauswahl und Zuschnitt, Anreißen von Werkstücken und Verleimen von Möbelkorpussen sowie Oberflächenbehandlung.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 179 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 90 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Die Werkstatt ist nicht barrierefrei und man sollte gesundheitlich fit sein.
    Gruppengröße 10 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 51,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0191MMM11
    So. 10:00 - 18:00, 9 UStd.
    28.07.19 - 28.07.19, 1 Termin
    Muriel Zoe Borchert
    Sternschanze

    Ob Schaufenster, Menüboard oder die eigene Küchentafel: Es gibt viele Anlässe, Tafeln, Glas oder Papier mit Handlettering attraktiv zu gestalten - zu Hause, im Handel oder der Gastronomie. Sie lernen die Grundlagen von Handlettering-Schriftbildern kennen und entdecken, welche Möglichkeiten in Kreide und Stiften stecken.

    Wichtige Hinweise

    Im Kurs werden 3 € Materialkostenumlage eingesammelt.
    Bitte mitbringen: kariertes Papier, bei Bedarf Karten. Lineal, Bleistift, Radiergummi, Fineliner schwarz. Falls vorhanden: Fineliner und Filzstifte in weiteren Farben, Pinselstifte/Brushpens, Kreiden und Kreidestifte. Diese Materialien können auch bei der Kursleitung erworben werden.
    Wenn vorhanden bitte Kreidetafel mitbringen.
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Klassische Handwerkstechniken - Holzverbindungen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 198,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW06
    Di. 18:00 - 21:00, 16 UStd.
    06.08.19 - 27.08.19, 4 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Vermittlung von Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung: Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz "arbeitet" und wie geht man damit um? Am Beispiel eines gezinkten Tabletts sowie einer Überblattung als Vorübung wird die Arbeit mit den Tischler-Handwerkzeugen gelernt. Dabei spielt die Reihenfolge der Arbeitsschritte eine Rolle wie das "Anreißen" mit Bleistift, Winkel, Zollstock u.a. Mit den gelernten Holzverbindungen können eigene kleine Möbelbau-Projekte aus Vollholz verwirklicht werden.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 52 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 20 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 53,-
    5 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 2260MMM26
    Do. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    08.08.19 - 08.08.19, 1 Termin
    Rolf Bergmeier
    Sternschanze

    Sie erhalten eine Einführung in die Funktionsweise eines 3D-Druckers. Der Trend geht zum 3D, auch beim Drucken. Doch noch ranken sich um dieses 3D-Drucken viele Fragen. In einige davon wollen wir Sie einweihen. Mit welchen Materialien kann gedruckt werden? Was ist mit bezahlbaren Technologien möglich? Wie wird eine STL-Datei erzeugt und bearbeitet? Was ist slicen? Zur Anschauung wird ein Probestück gedruckt.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: max. 10 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 174,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0414MMM02
    Sa. - So. 11:00 - 17:00, 28 UStd.
    10.08.19 - 18.08.19, 4 Termine
    Heide Marie Hagen
    Sternschanze

    Ziel des Kurses ist das Erlernen der klassischen Techniken des Vergoldens: Polimentvergoldung und Ölvergoldung mit Blattgold. Die Vergoldung eines Objekts aus Holz, Stuck, Glas, Stein oder Metall in der geeigneten Technik kann von jedem Kursteilnehmer realisiert werden. Geeignet sind z. B. Naturholzrahmen bis 30 x 25 cm oder kleine Objekte aus den genannten Materialien. Experimentelles Gestalten mit Blattgold auf zweidimensionalen Materialien wie Papier oder Textilien vermittelt den freien Umgang mit Blattgold im grafischen oder malerischen Arbeiten.

    Wichtige Hinweise
    Materialkosten für Blattgold und Grundierungen ca. 30 €.
    Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.
    Gruppengröße max. 10 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 659,-
    Max. 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 0482WWW29
    Mo. - Fr. 09:00 - 16:30, 40 UStd.
    12.08.19 - 16.08.19, 5 Termine
    Jochen Lichtenberg
    Altona

    Für Teilnehmer/innen, die hauptberuflich als Lehrpersonal und Werkstattmitarbeiter/innen in öffentlichen Schulen, Werkstätten und bei privaten Bildungsträgern tätig sind und die die erworbenen Kenntnisse mit Klienten anwenden.

    Der Kurs wendet sich an alle, die für berufliche Zwecke den Umgang mit Werkzeugen und Maschinen zur Herstellung von Möbeln in einer Tischlerwerkstatt lernen oder ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen wollen. Zum Einsatz kommen Handwerkszeuge, Handmaschinen und stationäre Maschinen, verarbeitet werden Massivholz und Holzwerkstoffe.
    Zunächst wird das nötige Grundwissen über das Holz und die Regeln seiner Verarbeitung vermittelt. Welche verschiedenen Holzarten gibt es, was passiert, wenn Holz „arbeitet“ und wie geht man damit um? Traditionelle Verbindungen von Hand in Massivholz und maschinelle Verbindungen bei Holzwerkstoffen – wann ist welche Methode sinnvoll? Beim Bau von Möbeln und Gebrauchsgegenständen wird der Gebrauch der Werkzeuge und Maschinen in der Werkstatt vorgestellt und gelernt.
    Weitere Inhalte sind die Konstruktionszeichnung, Erstellung von Material- und Zuschnittlisten, Planung der Arbeitsschritte, Materialauswahl und Zuschnitt, Anreißen von Werkstücken und Verleimen von Möbelkorpussen sowie Oberflächenbehandlung.

    Wichtige Hinweise
    Die Umlage für die Werkstattnutzung in Höhe von 179 EUR und die zusätzliche Kosten für Material in Höhe von 90 EUR sind im Entgelt enthalten, können aber nicht ermäßigt werden.
    Die Werkstatt ist nicht barrierefrei und man sollte gesundheitlich fit sein.
    Gruppengröße 10 Teilnehmer/innen, gut ausgestattete Werkstatt.

    buchen Merken
    • Plätze frei
    • Bildungsurlaub
  • Preis: 109,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0196NNN65
    Sa. - So. 10:00 - 17:00, 16 UStd.
    17.08.19 - 18.08.19, 2 Termine
    Christine Sieber
    Barmbek

    Binden Sie Ihr individuell gestaltetes Buch. Zuerst werden die Lagen aus einzelnen Papierblättern gefalzt, um daraus einen fadengehefteten Buchblock herzustellen. Der Buchblock wird abgeleimt, auf Maß geschnitten, gerundet und weiterverarbeitet. Zum Schluss wird eine Buchdecke aus Gewebe und schönem Bezugspapier gestaltet, angefertigt und eingehängt. Fertig ist das selbst gebundene Buch.

    Wichtige Hinweise
    Bitte Arbeitshemd oder Schürze mitbringen. Zusätzliche Materialkosten 15 €.
    Die Umlage von 10 € für die Werkstattnutzung ist im Entgelt enthalten, kann aber nicht ermäßigt werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.
    Der Eintritt in das Museum ist im Entgelt inbegriffen.
    Ein MuseumsKurs in Kooperation mit dem Museum der Arbeit.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 33,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0191MMM01
    Di. 10:00 - 15:30, 7 UStd.
    20.08.19 - 20.08.19, 1 Termin
    Muriel Zoe Borchert
    Sternschanze

    Es werden Grundlagen für das Gestalten von Handlettering-Schriftbildern vermittelt: klassische Druckschriften skizzieren, kalligrafische Federzüge ausprobieren, das Arbeiten mit Brushpens/Pinselstiften. Anschließend können daraus in der Kombination eigene kleine Buchstabenwerke und Schriftkarten entwickelt werden.

    Wichtige Hinweise

    Im Kurs werden 3 € Materialkostenumlage eingesammelt.
    Bitte mitbringen: Kariertes Papier, bei Bedarf Karten. Lineal, Bleistift, Radiergummi, Fineliner schwarz. Falls vorhanden: Fineliner und Filzstifte in weiteren Farben, Pinselstifte/Brushpens. Diese Materialien können auch bei der Kursleitung erworben werden.

  • Preis: 154,-
    6 - 8 Teilnehmende
    Kursnummer: 0136SBE01
    Sa. - So. 10:00 - 18:00, 20 UStd.
    24.08.19 - 25.08.19, 2 Termine
    Karl-Heinz Meier
    Bergedorf

    Sie entdecken Ihre Kreativität am Schmiedefeuer mit Amboss, Kugelhammer und Biegeschablonen. Mit einer speziellen Hammerführung und moderner Arbeitstechnik ist das Kunstschmieden für Jung und Alt gleichermaßen leicht auszuführen. Sie lernen Schritt für Schritt das Schmiedehandwerk wie Stauchen, Drehen, Breiten und Spitzen und können individuell oder nach Absprache verschiedene Schmiedeartikel wie Rankhilfen, Windspiele, Grillspieße, Handwerkszeuge aus Monostahl herstellen. Es kann nach eigenen Ideen oder nach vorhandenem Bildmaterial gearbeitet werden.

    Wichtige Hinweise
    Vorkenntnisse sind nicht nötig.
    Für Material, Werkzeug, Schmiedekohle etc. entstehen zusätzliche Materialkosten, je nach Verbrauch ab 34 €, die mit dem Dozenten abgerechnet werden.
    Gruppengröße max. 8 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei