Menü schließen

Literatur (86)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kurstyp
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 187,-
    8 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0284MMM14
    Do. - So. 10:00 - 18:00, 40 UStd.
    17.08.17 - 20.08.17, 4 Termine
    Katrin McClean
    Kleiner Grasbrook

    Literarisches Schreiben zwischen Hafenmuseum und Kreuzfahrtterminal. Der Hamburger Hafen ist Realität und Metapher zugleich und nirgendwo sonst wird er so zur Legende wie im alten Hansahafen. Hier findet man zahlreiche Reliquien der Hafengeschichte, steht der Logistikmaschine Hafen direkt gegenüber und genießt den Panoramablick über die Stadtsilhouette vom Michel bis zur Hafencity.
    Das historische Hafengelände ist ein magischer Ort, der Fantasien weckt, Träume und Geschichten, um sie vor Ort zu verankern. Autorentreffpunkt ist ein Waggon der einstigen Hafenbahn. Im Wechsel zwischen Gruppengespräch und Schreiben kommen die Texte dann so richtig in Fahrt.
    Kursleitung und persönliche Betreuung übernimmt Katrin McClean, Autorin vieler Bücher und Hörspiele u.a. "Das Kind in der Speicherstadt". Entstandene Texte können zur Finissage des Sommerateliers vorgetragen werden.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 80,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0575WWW12
    Mo. 18:30 - 20:45, 15 UStd.
    28.08.17 - 25.09.17, 5 Termine
    Ulrike Hilgenberg
    Othmarschen

    Für alle, die schon lange ein größeres Stück schreiben wollten! Für alle, die die Idee für einen Roman im Kopf haben und nicht wissen, wie sie anfangen sollen! Für alle, die mit ihrem Roman nicht weiterkommen! In diesem Kurs wagen wir uns an komplexe Szenarien. Einfache Techniken aus dem Improvisationstheater unterstützen uns dabei, Titelhelden zu erschaffen, Beziehungen zwischen Figuren zu erkennen und deren Handlungen zu konkretisieren. Und der Spaß kommt dabei garantiert auch nicht zu kurz!

  • Preis: 78,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0562ROF15
    Sa. 10:00 - 17:00, So. 10:00 - 16:00, 14 UStd.
    02.09.17 - 03.09.17, 2 Termine
    Birgit Lohmeyer
    Farmsen

    Der Sonntags-Tatort langweilig? Der Polizeiruf unlogisch? Blochin und Schwaiger zu brutal? Schreiben Sie doch einmal selbst einen Krimi! In diesem Workshop erfahren Sie alles rund um das Schreiben gelungener Kurzkrimis und probieren es auch gleich aus. Sie lernen Techniken aus dem Handwerk der Spannungsliteratur kennen, entwickeln gemeinsam Ideen für Geschichten und erhalten kollegiale Kritik von der Seminargruppe.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM12
    Mo. 18:00 - 20:00, 11 UStd.
    04.09.17 - 25.09.17, 4 Termine
    Rebecca Pohle
    Hoheluft

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOKCLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more! The title dealt with in this course will be "The last policeman" by Ben H. Winters.
    Meet the last policeman – extraordinary detective Palace – in a brilliant and, considering the circumstances, oddly uplifting mystery/crime story.
    Please don’t read the book beforehand but wait for further information (email).
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300MMM15
    Mi. 18:00 - 20:00, 11 UStd.
    06.09.17 - 27.09.17, 4 Termine
    Rebecca Pohle
    Hoheluft

    Sie lesen gelegentlich ein englisches Buch? Oder Sie möchten das endlich tun? Und Sie sprechen gern über Gelesenes? Hier treffen Sie Gleichgesinnte.
    Join HARPO'S BOOK CLUB, read and discuss a New York Times bestseller - and find out about excellent travel writing, food writing and more!
    Summer title: FOR ALL THE TEA IN CHINA by Sarah Rose. A story about an amazing Victorian who stole the secret of tea from the Chinese. An informative and entertaining read.
    Please don’t read the book beforehand but wait for further information. (email)
    Geeignet für lesefreudige Einsteiger auf der Stufe B2.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 10,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 3112SBE12
    Do. 18:00 - 20:15, 3 UStd.
    07.09.17 - 07.09.17, 1 Termin
    Annegret Grant
    Bergedorf

    Wi dropt uns Klock söss vö de Petri und Pauli Kirch. Wenn se noch open is, kickt wi uns de Kirch von binn an. Wieder geiht dat Richtung Schloss und Bardoper Möhl. Dorno goth wi wedder trüch int Centrum und
    ik waar Euch wad vun dat Huus Stadt Hambuch (Block House), dann Hoben und anere historische und intressante Orte wiesen. De Tour ward bummelich twee Stünn duern.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 77,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0596WWW01
    Do. 18:15 - 19:45, 20 UStd.
    07.09.17 - 07.12.17, 10 Termine
    Bernhard Koch
    Othmarschen

  • Preis: 32,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0555WWW03
    Sa. 11:00 - 17:00, 7 UStd.
    09.09.17 - 09.09.17, 1 Termin
    Ulrike Hilgenberg
    Othmarschen

    In diesem Workshop lassen wir es uns richtig gut gehen. Wir meditieren, malen und lassen uns von Klängen inspirieren. Die Ideen sprudeln, derart angeregt, nur so hervor. Wir müssen sie nur noch aufschreiben – vollkommen mühelos und mit überaus viel Freude.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590SHH01
    Mo. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    11.09.17 - 20.11.17, 8 Termine
    Manfred Eckhof
    Harburg

    Ist Plattdeutsch eigentlich eine Sprache wie andere auch? Gibt es dafür eine richtige Grammatik? Kann man Plattdeutsch erlernen, wenn man es nicht von Kindheit an mit der Seeluft aufgesogen hat? Dreimal: JA. Dieses Angebot richtet sich an Hamburger/innen und Quiddjes, die schon immer mitschnacken wollten, sich aber bislang nie getraut haben. Ziel des Kurses ist es, ohne Vorkenntnisse oder auch mit geringen Vorkenntnissen am Schluss eine einfache Unterhaltung auf Platt führen, kurze plattdeutsche Texte verstehen und lesen zu können.
    Also: Versöök dat mal! Ööv dat mal! Riemels, Leder, Gedichte, Radels, Vertellen, Sammelsuus un Döntjes. Un'n lütt beten Grammatik! Und dat allens mit veel Spaaß!

  • Preis: 85,-
    10 - 15 Teilnehmende
    Kursnummer: 0596NNN01
    Mi. 10:00 - 11:30, 22 UStd.
    13.09.17 - 03.01.18, 11 Termine
    Bernhard Koch
    Langenhorn

    Konversationskurs für alle, die eine Gelegenheit zum "Snacken" suchen und für alle, die alte Kenntnisse wieder auffrischen wollen. Dieser Kurs ist für Anfänger/innen oder Teilnehmer/innen mit geringen Kenntnissen nicht geeignet.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 48,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510WWW03
    Mi. 11:15 - 12:45, 12 UStd.
    13.09.17 - 06.12.17, 6 Termine
    Dr. Thomas Kurt Schröder
    Othmarschen

    …zu wissen und von ihm zu verstehen, gehört schon fast zum "guten Ton" - nicht nur in professionellen Literatur- und Theaterkreisen. Die komplexen Motive und Themen G. E. Lessings (1726-1781) erschließen sich allerdings erst im Kontext der deutschen Aufklärungsliteratur im Ganzen. Der Kurs lädt zu einer anregenden Lessing-Lektüre und -Gesprächsrunde ein, zu der Vorkenntnisse erfreulich aber keine Voraussetzung sind.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 32,-
    10 - 12 Teilnehmende
    Kursnummer: 0551ROA03
    Sa. 11:00 - 17:00, 7 UStd.
    16.09.17 - 16.09.17, 1 Termin
    Anne Heisig
    Wellingsbüttel

    Ein Tag, um das Kreative Schreiben kennenzulernen oder weiter zu vertiefen. Mit Materialien und Methoden, die spontan ins Schreiben führen, finden Sie neue Ideen und Formen für kurze Geschichten. Die Gruppe befördert Lust und Spaß dabei, gibt Resonanz und weitere Anregungen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 56,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530MMM01
    Mo. 18:15 - 19:45, 14 UStd.
    18.09.17 - 18.12.17, 7 Termine
    Jan Roidner
    Niendorf

    Kaum ein Autor hat den Wiederaufbau der deutschen Literatur nach 1945 so geprägt wie Heinrich Böll. So urteilte K. H. Bohrer bereits 1967 in seiner Laudatio zur Verleihung des Büchner-Preises: "Böll steht repräsentativ für die deutsche Nachkriegsliteratur. Er ist ihr Klassiker." Worin bestand Bölls erzählerisch-ästhetische Leistung, mit der er die deutsche Literatur für die avancierte Romanliteratur der europäischen Nachkriegsjahre bedeutend machte und die schließlich 1972 mit dem Nobelpreis gewürdigt wurde? Hat dieses Urteil auch heute noch Bestand? Anlässlich von Bölls hundertstem Geburtstag wollen wir den Klassiker aus Köln neu und wieder lesen.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 17 Teilnehmende
    Kursnummer: 0594WWW04
    Mo. 19:15 - 20:45, 16 UStd.
    18.09.17 - 27.11.17, 8 Termine
    Frauke Kock
    Othmarschen

    Viele Menschen würden gern mal wieder Platt snacken, haben aber keine Gelegenheit dazu.
    Wi snackt Platt und dat mokt Spoß! Du kannst dat verstohn un lesen, man di fehlt de Övung to'n snacken? Denn büst du bi uns richtig! Kumm vörbi un snack mit uns över Dit un Dat. Geschichten und Riemels lesen un vertellen, ole und nee plattdüütsche Leeder hören un singen - dat is bi uns Programm und bitieden kriggst du to weten, wat "buten" in de plattdüütsche Kulturlandschop löpt.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 96,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0527ROA03
    Di. 11:30 - 13:00, 24 UStd.
    19.09.17 - 16.01.18, 12 Termine
    Dr. Thomas Kurt Schröder
    Wellingsbüttel

    Das im Titel angesprochene Thema soll historisch und systematisch besprochen werden: als literaturgeschichtliche Epoche (ca.1680-1770) einerseits und als personenbezogene Intention "engagierten" Schreibens andererseits. Was verbindet die Themen der Aufklärungszeit mit unserer Gegenwart? Wie aktuell ist "literarische Aufklärung" heute?

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0591NNN02
    Di. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    19.09.17 - 05.12.17, 8 Termine
    Wolfgang Löhr
    Barmbek

    Wi köönt al ‘n beten wat verstohn – man sülvst schnacken? Wir lernen anhand von verschiedenen Texten und praktischen Übungen die Aussprache, typische Vokabeln und Ausdrücke sowie die grammatikalischen Besonderheiten der Sprache kennen. Am Anfang stehen ganz einfache Übungen, am Schluss können wir mitreden! Op Platt – is ja kloor!

  • Preis: 66,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512MMM01
    Di. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    19.09.17 - 05.12.17, 8 Termine
    Dr. Lutz Flörke
    Sternschanze

    "Der wahre Leser muß der erweiterte Autor sein." schrieb der romantische Dichter Novalis und wies auf die schier unbegrenzten Möglichkeiten hin, sich als Leser der Literatur zu nähern. Aber was macht dann die Qualität eines Textes aus? Welche Bedeutung besaß er einst, welche besitzt er möglicherweise heute - und für wen und warum? Diesen und weiteren Fragen wollen wir in unserem Literaturgesprächskreis sowohl ernsthaft als auch in lockerer Form nachgehen. Willkommen sind alle, die nicht nur für sich alleine lesen, sondern auch mit anderen über Literatur reden wollen.
    Die gelesenen Texte werden gemeinsam besprochen und interpretiert. Hinweise zur Zeit- und Literaturgeschichte sowie zu Interpretationsmethoden ergänzen das Gespräch.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 96,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530SHH01
    Di. 18:30 - 20:00, 24 UStd.
    19.09.17 - 16.01.18, 12 Termine
    Jan Roidner
    Harburg

    Mit ihrem preisgekrönten Roman "Landgericht" (Deutscher Buchpreis 2012) begibt sich Ursula Krechel auf Spurensuche in die deutsche Nachkriegszeit zwischen Depression und Aufbruch: Was muss einer fürchten, was darf einer hoffen, der 1947 nach Deutschland zurückkommt? Im Mittelpunkt der parabelhaft-tragischen Geschichte steht der jüdische Richter Dr. Richard Kornitzer, der aus dem Exil in Havanna zu seiner versprengten Familie zurückkehrt. Er "zerbricht, als er in der Enge Nachkriegsdeutschlands den Kampf um die Wiederherstellung seiner Würde verliert". Mit sprachlicher Behutsamkeit und großer Zuneigung für ihre Figuren erzählt Ursula Krechel von einer deutschen Familie in den Gründungsjahren der Republik.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590NNN01
    Di. 19:45 - 21:15, 16 UStd.
    19.09.17 - 05.12.17, 8 Termine
    Wolfgang Löhr
    Barmbek

    "Wenn ik di bi de Büx krieg." Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, lernen Sie hier. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen, deshalb fangen wir auch gleich damit an, Platt to schnacken. Dafür muss man kein Könner sein, einfache Wörter, Wendungen und Sätze machen den Anfang. Schritt für Schritt bauen wir diese Kenntnisse systematisch zu kleinen Dialogen aus. Wir beschäftigen uns darüber hinaus mit Texten, alter und neuer plattdeutscher Musik und schauen uns in der niederdeutschen Grammatik um.

  • Preis: 96,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512ROF01
    Mi. 10:00 - 11:30, 24 UStd.
    20.09.17 - 17.01.18, 12 Termine
    Jutta Gutzeit
    Farmsen

    Geplant ist die gemeinsame Lektüre von Schlüsselwerken der Moderne; außerdem sollen Neuerscheinungen aus dem literarischen Programm verschiedener Taschenbuchverlage einbezogen werden. Im Herbst beginnen wir mit "Kruso" von Lutz Seiler. Die Auswahl der weiteren Werke erfolgt nach Absprache.

  • Preis: 56,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510NNN01
    Mi. 17:15 - 18:45, 14 UStd.
    20.09.17 - 06.12.17, 7 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz
    Langenhorn

    Lesen Sie gern und möchten Sie sich mit anderen Leser(n)/innen austauschen? Gelegenheit dazu bietet der Literaturkreis. Neben der Kurzbiographie erfolgt eine Einordnung des Werkes in den jeweiligen zeit- und literaturhistorischen Kontext. Im Mittelpunkt steht die eigene Erfahrung beim Lesen: Wie erschließt sich der Text für uns? Wie interpretieren die anderen das Buch? Wir lesen nach Absprache sowohl themenbezogen als auch einzelne Neuerscheinungen, zeitgenössische Bücher und Klassiker.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 62,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590ROF01
    Mi. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    20.09.17 - 22.11.17, 8 Termine
    Wolfgang Löhr
    Farmsen

    "Wenn ik di bi de Büx krieg." Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, lernen Sie hier. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen, deshalb fangen wir auch gleich damit an, Platt to schnacken. Dafür muss man kein Könner sein, einfache Wörter, Wendungen und Sätze machen den Anfang. Schritt für Schritt bauen wir diese Kenntnisse systematisch zu kleinen Dialogen aus. Wir beschäftigen uns darüber hinaus mit Texten, alter und neuer plattdeutscher Musik und schauen uns in der niederdeutschen Grammatik um.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 70,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0510NNN02
    Mi. 19:00 - 20:30, 14 UStd.
    20.09.17 - 06.12.17, 7 Termine
    Dr. Susanne Limmroth-Kranz
    Langenhorn

    Lesen Sie gern und möchten Sie sich mit anderen Leser(n)/innen austauschen? Gelegenheit dazu bietet der Literaturkreis. Neben der Kurzbiographie erfolgt eine Einordnung des Werkes inden jeweiligen zeit- und literaturhistorischen Kontext. Im Mittelpunkt steht die eigene Erfahrung beim Lesen: Wie erschließt sich der Text für uns? Wie interpretieren die anderen das Buch? Wir lesen nach Absprache sowohl themenbezogen als auch einzelne Neuerscheinungen, zeitgenössische Bücher und Klassiker.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 93,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590MMM02
    Mi. 19:00 - 20:30, 24 UStd.
    20.09.17 - 20.12.17, 12 Termine
    Peter Nissen
    St. Georg

    Ist Plattdeutsch eigentlich eine Sprache wie andere auch? Gibt es dafür eine richtige Grammatik? Kann man Plattdeutsch erlernen, wenn man es nicht von Kindheit an mit der Seeluft aufgesogen hat? - Dreimal: JA.
    Dieses Angebot richtet sich an Hamburger/innen und Quiddjes, die schon immer mitschnacken wollten, sich aber bislang nie getraut haben. Ziel des Kurses ist es, ohne Vorkenntnisse am Schluss eine einfache Unterhaltung auf Platt führen zu können.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 40,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512NNN02
    Mi. 19:15 - 20:45, 10 UStd.
    20.09.17 - 06.12.17, 5 Termine
    Markus Seidel
    Barmbek

    Dieser Kurs wendet sich an alle, die gern lesen und mit anderen über Literatur sprechen. Gelesen und diskutiert werden Neuerscheinungen und immer noch aktuelle Bücher der letzten Jahre.
    Pro Termin steht ein Titel auf dem Programm.

    buchen Merken
    • Plätze frei