Menü schließen

Literatur (75)

Kursbeginn
Wochentage
Uhrzeit
Ort
km
Kursleitende
VHS-Region
Preis
  • Preis: 100,-
    5 - 10 Teilnehmende
    Kursnummer: 1008ROF71
    So. 11:00 - 16:00, dazu 1x Sa. 11:00 - 16:00, 18 UStd.
    06.01.19 - 13.01.19, 3 Termine
    Simone Däfler
    Farmsen

    Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie ein Buch vom Cover bis zur letzten Seite ansprechend gestalten. Was müssen Sie bei der Erstellung der Daten beachten, und wie funktioniert eigentlich der stationäre Buchhandel? Wie kommt mein Buch über Online-Shops zum Leser, und macht eine Veröffentlichung überhaupt Sinn?
    Gemeinsam veröffentlichen wir Ihr Buch bei einem Anbieter von "Printing on Demand", (= das Buch wird erst gedruckt, wenn es bestellt wurde). Oder aber Sie veröffentlichen zunächst für den Eigenbedarf eine Kleinstauflage für Familie und Freunde.
    Bringen Sie fertiggestellte Manuskripte in gängigen Dateiformaten mit, die wir für den Druck aufbereiten können.

    Wichtige Hinweise
    Voraussetzungen: Kenntnisse in der Textverarbeitung und im Internet, eigenes Manuskript.
    Gruppengröße max. 10 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 80,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0560MMM10
    Fr. 18:30 - 21:30, 20 UStd.
    11.01.19 - 24.05.19, 5 Termine
    Sternschanze

    Das Schreiben längerer erzählender Texte stellt eine besondere Herausforderung dar. Wir beschäftigen uns theoretisch und praktisch mit Themen wie: erste Sätze - "narrative Haken" einschlagen - Hauptfiguren und ihre Entwicklung - Konflikte entfalten und zuspitzen - Spannung aufbauen und halten - Dialoge - Erzählperspektiven ausprobieren und gestalten - szenisch schreiben. Dabei loten wir - ausgehend von einer im Kurs entwickelten Situation - aus, welche Wege unsere Geschichte gehen kann.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße 6-9 Teilnehmer/innen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 75,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0582SBE02
    Sa. 12:00 - 17:00, So. 11:00 - 16:00, 12 UStd.
    12.01.19 - 13.01.19, 2 Termine
    Huug van't Hoff
    Bergedorf

    Egal ob Kinofilm, TV-Movie oder Serie: vor jedem guten Film steht ein gutes Drehbuch. Aber das Drehbuch ist kein bloßes Werkzeug oder ein Stück Prosa, das in einen Film verwandelt wird. Das Drehbuch selbst ist schon der Film. Das Schreiben eines Drehbuchs ist eine ganz besondere Art des Schreibens, mit eigenen Regeln und Ausdrucksformen. In diesem Wochenendseminar wird den Teilnehmern das Basiswissen über die handwerklichen Grundsätze der Dramaturgie, den formalen Aufbau, die Kunst des Dialogs und die Entwicklung filmischer Stoffe näher gebracht. Mit praktischen Übungen und anhand von Beispielen.

    Wichtige Hinweise
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

  • Preis: 76,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0555NNN01
    Sa. 11:00 - 18:00, So. 11:00 - 17:00, 16 UStd.
    19.01.19 - 20.01.19, 2 Termine
    Hilkka Zebothsen
    Barmbek

    Fast alle Geschichten der Welt über Zeiten und Kontinente hinweg haben einen gemeinsamen Nenner: Sie gehorchen dem Prinzip der Heldenreise. Für alle, die ein längeres Stück Text (Roman/Drehbuch) in Angriff nehmen wollen: Die Teilnehmer/innen lernen mit den einzelnen Schritten dieser Dramaturgie-Grundlagen eine höchst effektive Methode kennen, die ihnen einen leicht anwendbaren Aufbau ihrer Geschichte ermöglicht. Es wird vermittelt, wie man den Stoff strukturiert, Spannungsbögen zieht und interessante "Konflikte" schafft. Der Crash-Kurs richtet sich an Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Eigene Stoffideen können mitgebracht werden, sind jedoch keine Voraussetzung.

  • Preis: 78,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0564WWW01
    Sa. - So. 11:00 - 17:00, 14 UStd.
    19.01.19 - 20.01.19, 2 Termine
    Katrin McClean
    Altona

    Ist jemand zuhause? Was ist das überhaupt? My home is my castle? Oder eher eine Notbehausung? Und dann noch die Nachbarn! Sind sie Bereicherung oder Störenfriede? Welche Heimlichkeiten verbergen sich hinter Nachbars Tür? Und wo wird es vielleicht ganz unheimlich? Das Thema Wohnen bietet einen Reichtum an literarischen Motiven. Inspiriert von der Ausstellung „Schöner Wohnen in Altona“ oder auch von den originalen Bauernstuben schreiben die Kursteilnehmer/innen ihre eigene Geschichte dazu. Die Hamburger Autorin und Schreibtutorin Katrin McClean gibt Impulse zur Ideenfindung und Profitipps zum literarischen Schreiben.

    Wichtige Hinweise
    In Kooperation mit dem Altonaer Museum.
    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Fast voll
  • Preis: 56,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0563MMM12
    Sa. 11:00 - 17:00, So. 11:00 - 15:00, 12 UStd.
    19.01.19 - 20.01.19, 2 Termine
    Ulrike Hilgenberg
    Sternschanze

    Haben Sie schon immer davon geträumt, ein Buch für Kinder zu schreiben? In diesem Workshop werden wir das endlich in die Tat umsetzen. Wir finden heraus, was ein Kinderbuch eigentlich ausmacht. Danach helfen uns Übungen aus dem kreativen Schreiben und dem Ausdrucksmalen dabei, Ideen zu finden und diese zu Papier zu bringen. Wir experimentieren mit Farben und Formen, jonglieren mit Wörtern und schreiben zu unseren Bildern anrührende, fantasievolle oder lustige Geschichten.

    Wichtige Hinweise
    Schreiberfahrungen sind von Vorteil.
    Materialkosten für Farbe und Papier werden zu Beginn des Workshops umgelegt. Bitte Schreibzeug mitbringen.

  • Preis: 39,-
    6 - 9 Teilnehmende
    Kursnummer: 0552SHH01
    Sa. 12:00 - 18:00, 7 UStd.
    19.01.19 - 19.01.19, 1 Termin
    Esther Ilanit Marisa Kaufmann
    Harburg

    Wir schreiben zusammen Geschichten! Hier kann jede/r seine Phantasie spielen lassen und sich dank vieler Schreib-Übungen sowie guten Tipps und Tricks ganz schnell spannende Stories ausdenken und zu Papier bringen.

    Wichtige Hinweise

    Gruppengröße: 6-9 Teilnehmer/innen

  • From 'Kathy's Song' through 'Hearts and Bones' to 'Graceland' and beyond.

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 23,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 5300SHH11
    Sa. 15:00 - 18:00, 4 UStd.
    19.01.19 - 19.01.19, 1 Termin
    Raphael Byrne
    Harburg

    As a musical artist, Paul Simon has spoken to us for more than a half-century about alienation, doubt, survival and faith along with falling in and out of love and growing up in general in songs of memorable lyric, melodic and rhythmic beauty.
    Where was the inspiration drawn from? Were the songs written in a day or over many months? Did the lyrics spring to mind first or did they flow from the melodies? Who was the Kathy of the haunting ‘Kathy’s Song' and what was the controversy of ‘Graceland'? Where were the 'one and one-half wandering Jews' headed? Where did the nation’s hero, Joltin’ Joe DiMaggio, go? What law did 'Me and Julio' break, and which doo wop groups did Rene and Georgette Margritte dance to in the light of the moon?
    This afternoon, with the aid of a variety of media comprising mainly documentary footage including extensive interviews, we will focus on the life and work of one of the most honoured and beloved song writers in American popular music history.
    The course will be held in English.

    buchen Merken
    • Neu im Programm
    • Plätze frei
  • Preis: 4,-
    20 - 80 Teilnehmende
    Kursnummer: 0500WWW01
    So. 18:00 - 21:00, 4 UStd.
    20.01.19 - 20.01.19, 1 Termin
    Hans-Hermann Groppe
    Ottensen

    In jedem Semester werden in der Hamburger VHS mehr als zwanzig literarische Schreibwerkstätten und -kurse durchgeführt. Viele Texte, die hier entstehen, sind sehr lesenswert und "bühnenreif". Beim VHS-Leseabend präsentieren sich ausgewählte Autorinnen und Autoren mit ganz unterschiedlichen Kursergebnissen. Vom poetischen Text über Spannung aus dem Krimi-Kurs bis zu experimentellen Formen der Erzählkunst ist alles vertreten. Texte und Autoren werden von den einzelnen Kursleitern vorgestellt. So verspricht der Abend einen unterhaltsamen Einblick in die verschiedenen Kursangebote und damit in die vielfältigen Möglichkeiten des literarischen Schreibens.
    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem monsun.theater statt.

    Wichtige Hinweise
    4 EUR Abendkasse, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 55,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0576MMM11
    Sa. - So. 11:00 - 16:30, 12 UStd.
    26.01.19 - 27.01.19, 2 Termine
    Birgit Lohmeyer
    Sternschanze

    Mini-Essays spüren den Überraschungen, Unzulänglichkeiten, Krisen und Zufällen des Alltags nach. Die Kürze ist hier Programm, Leichtigkeit die Grundlage. Essays ermuntern zum eigenen Beobachten und Denken, um Altes mit Neuem zu verbinden. Ideen werden gesammelt, Argumente und Beispiele gesucht, der Aufbau des Essays geprüft. Kreative Methoden und Techniken erleichtern den Schreibprozess. Gemeinsam werden die Texte genau, anregend und humorvoll besprochen.

    Wichtige Hinweise
    Das Mitbringen eines eigenen Themas wäre hilfreich.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 32,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0565MMM11
    Sa. 11:00 - 17:00, 7 UStd.
    26.01.19 - 26.01.19, 1 Termin
    Ulrike Hilgenberg
    Sternschanze

    Dieser Workshop wird ein Tag voller Experimente und persönlicher Abenteuer. Wir schreiben kurze und lange Geschichten. Vorher und zwischendurch tanzen wir zu langsamer und schneller, zu lustiger und romantischer Musik, um auf neue Ideen zu kommen. Zusätzlich lassen wir uns von Übungen aus dem kreativen Schreiben und dem Improvisationstheater inspirieren.

    Wichtige Hinweise
    Bitte bequeme Kleidung tragen sowie dicke Socken oder "Tanzschläppchen" mitbringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Mit Kinderbüchern Schwedisch lernen

    Inhalt / Hinweise Alle Details
    Preis: 24,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 7500MMM03
    Sa. 15:00 - 18:15, 4 UStd.
    02.02.19 - 02.02.19, 1 Termin
    Agnes Sonntag
    Sternschanze

    In diesem Kurs heben wir einen besonderen Schatz der schwedischen Sprache: die Kinderliteratur. Auf Schwedisch begegnen wir nicht nur Pippi Langstrumpf, sondern auch anderen Figuren der schwedischen Kinderbuchwelt und nutzen unsere Sprachkenntnisse, um die Geschichten im Original zu lesen. Wir lesen Bilder- und Kinderbücher, hören in ein Hörspiel hinein, schauen einige Filmausschnitte – und sprechen auf Schwedisch darüber. So wird das Lesen, Reden und Hörverstehen geübt.

    Wichtige Hinweise

    Ab Schwedisch A2. Eine Kursumlage für Kopien wird erhoben.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 81,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590SHH11
    Mo. 18:00 - 19:30, 20 UStd.
    04.02.19 - 06.05.19, 10 Termine
    Manfred Eckhof
    Harburg

    Ist Plattdeutsch eigentlich eine Sprache wie andere auch? Gibt es dafür eine richtige Grammatik? Kann man Plattdeutsch erlernen, wenn man es nicht von Kindheit an mit der Seeluft aufgesogen hat? Dreimal: JA. Dieses Angebot richtet sich an Hamburger/innen und Quiddjes, die schon immer mitschnacken wollten, sich aber bislang nie getraut haben. Ziel des Kurses ist es, ohne Vorkenntnisse oder auch mit geringen Vorkenntnissen am Schluss eine einfache Unterhaltung auf Platt zu führen, kurze plattdeutsche Texte verstehen und lesen zu können.
    Also: Versöök dat mal! Ööv dat mal! Riemels, Leder, Gedichte, Radels, Vertellen, Sammelsuus un Döntjes. Un'n lütt beten Grammatik! Und dat allens mit veel Spaaß!

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 57,-
    10 - 20 Teilnehmende
    Kursnummer: 0530MMM11
    Mo. 18:15 - 19:45, 14 UStd.
    04.02.19 - 29.04.19, 7 Termine
    Jan Roidner
    Niendorf

    Stefan Zweig (1881–1942) war einer der populärsten und meist gelesenen Schriftsteller der Weimarer Republik. Vor allem "Sternstunden der Menschheit" (1927), seine vielen Romanbiografien (u.a. "Joseph Fouché" (1929), "Marie Antoinette" (1932)) und die bereits im Exil in Brasilien entstandene "Schachnovelle" (1942) fanden großen Anklang beim Publikum – auch nach 1945. Zweigs literarisches Erfolgsrezept besteht aus drei Quellen: Vermitteln von "großer" Geschichte durch spannendes Erzählen gespeist mit Ideen des europäischen Humanismus. Als engagierter Intellektueller trat er ab 1934 vehement gegen Nationalismus und Revanchismus ein und warb für die Idee eines geistig und politisch geeinten Europas. Zweig sah in der friedlichen Vereinigung Europas die einzige Möglichkeit, künftige Kriegsgefahren abzuwenden.
    Welchen enormen Wert Europa für ihn hatte, erzählt er in "Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers" (1942), die er noch kurz vor seinem Freitod in Petrópolis fertig stellte. Das Buch ist Autobiographie und Selbstzeugnis zugleich. Es schildert die wichtigsten Etappen seiner geistigen Entwicklung und die Begegnungen mit Zeitgenossen, Kollegen und Freunden. Ein beeindruckendes, europäisches Plädoyer angesichts der großen Katastrophe, in die Faschismus und Nationalismus den Kontinent nach 1933 geführt haben.

    Wichtige Hinweise
    Wir lesen neben "Die Welt von Gestern" noch weitere Texte von Zweig, die zu Seminarbeginn mitgeteilt werden.
    Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

    Warteliste Merken
    • noch nicht buchbar
  • Preis: 95,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0550WWW15
    Mo. 18:30 - 20:45, 21 UStd.
    04.02.19 - 01.04.19, 7 Termine
    Ulrike Hilgenberg
    Othmarschen

    In diesem Kurs springen wir mitten hinein ins Schreibvergnügen. In unseren Texten lassen wir Puppen tanzen und Schmetterlinge schwimmen. Dabei erarbeiten wir ganz nebenbei das Handwerkszeug, das man braucht, um die eigenen Ideen endlich zu Papier zu bringen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 97,-
    10 - 24 Teilnehmende
    Kursnummer: 0527ROA13
    Di. 11:30 - 13:00, 24 UStd.
    05.02.19 - 21.05.19, 12 Termine
    Dr. Thomas Kurt Schröder
    Wellingsbüttel

    Das im Titel angesprochene Thema soll historisch und systematisch besprochen werden: als literaturgeschichtliche Epoche (ca.1680-1770) einerseits und als personenbezogene Intention "engagierten" Schreibens andererseits. Was verbindet die Themen der Aufklärungszeit mit unserer Gegenwart? Wie aktuell ist "literarische Aufklärung" heute?

    Wichtige Hinweise
    Literaturtipp: Borries, E. u. E., Deutsche Literaturgeschichte Bd. 2. Mü. 1992.
    Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung, aber erfreulich.
    Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 65,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0591NNN12
    Di. 18:00 - 19:30, 16 UStd.
    05.02.19 - 09.04.19, 8 Termine
    Wolfgang Löhr
    Barmbek

    Wi köönt al´n beten wat verstohn - man sülvst schnacken? Wir lernen anhand von verschiedenen Texten und praktischen Übungen die Aussprache, typische Vokabeln und Ausdrücke sowie die grammatikalischen Besonderheiten der Sprache kennen. Am Anfang stehen ganz einfache Übungen, am Schluss können wir mitreden! Op Platt - is ja kloor!

    Wichtige Hinweise
    Umlage für Fotokopien.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 65,-
    10 - 18 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590NNN11
    Di. 19:45 - 21:15, 16 UStd.
    05.02.19 - 09.04.19, 8 Termine
    Wolfgang Löhr
    Barmbek

    "Wenn ik di bi de Büx krieg." Manche Dinge kann man eben nur auf Platt sagen. Und wie man das richtig macht, lernen Sie hier. Das Wichtigste ist dabei der Spaß an der Sprache und am Sprechen, deshalb fangen wir auch gleich damit an, Platt to schnacken. Dafür muss man kein Könner sein, einfache Wörter, Wendungen und Sätze machen den Anfang. Schritt für Schritt bauen wir diese Kenntnisse systematisch zu kleinen Dialogen aus. Wir beschäftigen uns darüber hinaus mit Texten, alter und neuer plattdeutscher Musik und schauen uns in der niederdeutschen Grammatik um.

    Wichtige Hinweise
    Umlage für Fotokopien.

  • Preis: 97,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512ROF11
    Mi. 10:00 - 11:30, 24 UStd.
    06.02.19 - 15.05.19, 12 Termine
    Jutta Gutzeit
    Farmsen

    Geplant ist die gemeinsame Lektüre von Schlüsselwerken der Moderne, außerdem sollen Neuerscheinungen aus dem literarischen Programm verschiedener Taschenbuchverlage einbezogen werden. Im Frühjahr beginnen wir mit "Der Schmerz" von Marguerite Duras, die Auswahl der weiteren Werke erfolgt nach Absprache.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 97,-
    10 - 22 Teilnehmende
    Kursnummer: 0590MMM12
    Mi. 19:00 - 20:30, 24 UStd.
    06.02.19 - 15.05.19, 12 Termine
    Peter Nissen
    Borgfelde

    Ist Plattdeutsch eigentlich eine Sprache wie andere auch? Gibt es dafür eine richtige Grammatik? Kann man Plattdeutsch erlernen, wenn man es nicht von Kindheit an mit der Seeluft aufgesogen hat? - Dreimal: JA.
    Dieses Angebot richtet sich an Hamburger/innen und Quiddjes, die schon immer mitschnacken wollten, sich aber bislang nie getraut haben. Ziel des Kurses ist es, ohne Vorkenntnisse am Schluss eine einfache Unterhaltung auf Platt führen zu können.

    Wichtige Hinweise

    Peter Nissen ist Träger des Fritz-Reuter-Preises 2014.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 41,-
    10 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0512NNN12
    Mi. 19:15 - 20:45, 10 UStd.
    06.02.19 - 22.05.19, 5 Termine
    Markus Seidel
    Barmbek

    Dieser Kurs wendet sich an alle, die gern lesen und mit anderen über Literatur sprechen. Gelesen und diskutiert werden Neuerscheinungen und immer noch aktuelle Bücher der letzten Jahre. Ferner besteht die Möglichkeit, an einer Lesung teilzunehmen.

    Wichtige Hinweise
    Eine Literaturliste wird vor Kursbeginn zugeschickt. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: 109,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0540ROF15
    Do. 09:30 - 11:45, 27 UStd.
    07.02.19 - 18.04.19, 9 Termine
    Anne Heisig
    Farmsen

    Sie möchten in Erinnerung bleiben, einen Blick zurück auf Ihr bisheriges Leben werfen, eine Biografie oder Teilbiografie schreiben. Autobiografisches Schreiben klärt und ordnet den eigenen Lebensweg. Entspannungs- und Kreativitätsübungen erleichtern den Zugang. Schreibend werden Zusammenhänge deutlich. Lebensfülle braucht Ordnung, Struktur, Stil und Ausdruck. Das Wissen um die eigene Geschichte verbinden wir mit dem Wissen um Techniken des biografischen Erzählens. Familienporträts, neue Perspektiven und das Üben des Erzählens kurzer, abgeschlossener Episoden sind erste ordnende Elemente. Auch die Schreibgruppe hilft mit Austausch, Humor und Respekt, das eigene Leben zu Papier zu bringen.

    Wichtige Hinweise
    Für erwachsene Menschen jeden Alters.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    8 - 16 Teilnehmende
    Kursnummer: 0539RVO01
    Do. 10:00 - 12:00, 32 UStd.
    07.02.19 - 20.06.19, 16 Termine
    Farmsen

    Wir sind eine kleine lesebegeisterte Runde, die sich mit literarischen Neuerscheinungen befasst. Einsteiger/ innen sind jederzeit willkommen.
    Dieser Gesprächkreis wird vom Volkshochschulverein Hamburg-Ost angeboten und organisatorisch betreut. Teilnehmende zahlen je Semester eine geringe Raumnutzungsgebühr und teilen sich die Honorarkosten für die Kursleitung
    Anmeldung und weitere Informationen über Tel. 428 853 255, vhs-verein@web.de oder direkt bei der Kursleitung: Ursel Knorr, Tel. 040 6431491
    Es gelten zum Teil andere Teilnahmebedingungen.

    Merken
    • Beratung erforderlich
  • Preis: 97,-
    10 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0550NNN12
    Do. 18:30 - 20:45, 24 UStd.
    07.02.19 - 11.04.19, 8 Termine
    Ulrike Hilgenberg
    Barmbek

    Sie haben schon lange Lust zu schreiben, wissen aber nicht, wie Sie anfangen sollen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig, denn hier lernen Sie, die Furcht vorm weißen Blatt zu überwinden. Angeregt durch vielfältige Übungen zur Ideenfindung, durch Sprachspiele und gemeinsames Schreiben werden wir dem Grübeln ein Ende bereiten und große, kleine, lustige, aufregende oder besinnliche Texte formen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich von Ihrer Kreativität überraschen.

    buchen Merken
    • Plätze frei
  • Preis: kostenlos
    8 - 14 Teilnehmende
    Kursnummer: 0539RVO02
    Fr. 09:30 - 11:00, 30 UStd.
    08.02.19 - 21.06.19, 15 Termine
    Eva Erman
    Wellingsbüttel

    Dieser Gesprächskreis wird vom Volkshochschulverein Hamburg-Ost e.V. angeboten und organisatorisch betreut. Teilnehmende zahlen je Semester eine geringe Raumnutzungsgebühr und teilen sich die Honorarkosten für die Kursleitung.
    Anmeldung und weitere Informationen über Tel. 428 853 255 oder vhs-verein@web.de.
    Es gelten zum Teil andere Teilnahmebedingungen.

    Merken
    • Beratung erforderlich