Kultur
Kursnummer: N10919NNN01

Konflikte (schau)spielerisch lösen

Ein Kurs von Anatoly Zhivago
Konflikte sind in der Regel belastend. Aber es gibt auch Möglichkeiten und Wege, sie spielerisch zu betrachten und spielend zu lösen. Wir lernen verschiedene Methoden aus der Theaterpädagogik und aus dem Schauspiel kennen, mit denen wir Situationen neu und anders erfahren können. Durch das konkrete Aufzeigen und Ausprobieren in praktischen Übungen, haben wir die Möglichkeit, verschiedene Szenarien einer Konfliktsituation durchzuspielen. Und schließlich spielerisch die Realität zu verändern, um Lösungen für verschiedene Arten von Probleme zu finden. Sie probieren neue Verhaltensweisen aus, um diese in einer erneuten Konfliktsituation anwenden zu können. Stärken, Schwächen sowie Missverständnisse und Ängste bekommen auf der Bühne ein neues Gesicht. Betrachten wir dieses, so trägt es oft zu einer selbstreflektierten Haltung bei, um den Konflikten produktiv begegnen zu können.

Wichtige Hinweise

Bitte dicke, rutschfeste Socken oder Ähnliches mitbringen. Bequeme Kleidung tragen sowie etwas zu trinken mitbringen. Zur Mittagszeit werden wir eine längere Mittagspause machen.

Ein Kurs von Anatoly Zhivago

Foto: Anatoly Zhivago

Bei der VHS seit 2014

… ist seit über 20 Jahren als Regisseur, Schauspieler, Theaterpädagoge und Theater- und Filmmusiker tätig. Er ist unter anderem am Thalia Theater und an den Kammerspielen Hamburg engagiert. https://anatolyzhivago.wordpress.com/

Kurstermine

So. 19.02.23 um 10:00 - 17:00

Kursort, Anfahrt & Barrierefreiheit

VHS-Zentrum Nord
Poppenhusenstraße 12
22305 Hamburg (Barmbek)
Zwei Rollstuhl-Parkplätze, Zugang barrierefrei, Aufzug vorhanden, Etagentür (95 cm breit) mit Hand zu öffnen, Doppelflügeltür, keine Induktionsanlage, Rollstuhl-WC vorhanden. Mehr Infos: 040 42804-5801
Support