Kultur
Kursnummer: N20282SBK20

Offenes Atelier für Menschen mit Demenz und deren Begleitung

in Kooperation mit der Körber-Stiftung

Ein Kurs von Michael Ganß
„Kunst? - das kann ich doch gar nicht!“ Sie kennen das? Dann sind sie hier genau richtig - im Offenen Atelier.
Hier gibt es verschiedenste Materialien zu entdecken, sie sind eingeladen, einfach auszuprobieren, was mit ihnen möglich ist – und arbeiten dabei ganz nach ihren Interessen und Bedürfnissen. Sie können dabei aktiv gestalten oder auch zuschauen. Wir nehmen uns Zeit, zu betrachten was entsteht und tauschen uns aus.
Das Offene Atelier ist ein offener Raum, in dem Menschen mit Demenz und ihre Bezugspersonen etwas zusammen unternehmen können. Bürger:innen, die Interesse am gemeinsamen Gestalten auf Augenhöhe haben, sind ebenso willkommen.

Wichtiger Hinweis:
Auch eine unregelmäßige Teilnahme ist möglich. So können sie je nach tagesaktuellem Befinden dabei sein.
Die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz prägen den Charakter des Offenen Ateliers. Zugleich ist das Offene Atelier ein integrativer Begegnungsort zwischen allen Bürger:innen.

Wichtige Hinweise

Für Teilnehmende mit beginnender Demenz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Materialkosten 3,50 €.
Ein kostenfreies Angebot finanziert aus dem Fonds "Kultur für alle!".

Ein Kurs von Michael Ganß

Platzhalter: Michael Ganß

Bei der VHS seit 2023

Kurstermine

Di. 19.09.23 um 14:30 - 17:30
Di. 17.10.23 um 14:30 - 17:30
Di. 14.11.23 um 14:30 - 17:30
Di. 28.11.23 um 14:30 - 17:30
Di. 12.12.23 um 14:30 - 17:30
Di. 09.01.24 um 14:30 - 17:30

Kursort, Anfahrt & Barrierefreiheit

VHS-Zentrum Bergedorf
21031 Hamburg / Bergedorf
Zwei Rollstuhl-Parkplätze, über den Hof ist der Eingangsbereich des Gebäudes barrierefrei erreichbar, Aufzug vorhanden, Aufzugtürbreite 90 cm , Rollstuhl-WC im EG vorhanden, keine Induktionsanlage. Mehr Infos: 040 428 04 58 70
Support