Kultur
Kursnummer: N20270ROF11

Portrait zeichnen und modellieren: das unbekannte Eigene im Gegenüber

Wie begreife ich mein eigenes Bildnis und wie nähere ich mich dem Gegenüber? Wir beginnen mit zeichnerischen Skizzen und malerischen Studien von uns selbst und lernen Details im Gesicht kennen. Im nächsten Schritt modellieren wir aus Ton unser Selbstportrait oder unser Gegenüber (Tischnachbar/-in oder Portraitfotos). Wer danach noch Interesse hat, kann nach den dreidimensionalen Übungen ein Portrait in Acryl anlegen und mit Palettmesser oder Pinseln malend gestalten.

Wichtige Hinweise

Achtung: Plastiken können nicht im Kurs gebrannt werden und müssen durchtrocknen. Bitte mitbringen: Skizzenblock, Malpappen (DIN A 3), Aquarell- und Acrylfarben, wasserlöslicher Fineliner, Pappkarton oder Behälter für Abtransport der Plastiken, einen Stofflappen aus Baumwolle (ca. 70x70cm), um den Kopf einzuwickeln und feucht zu halten. Die Nutzungspauschale in Höhe von 15 € für Ton und weitere Materialien ist nicht ermäßigbar.

Ein Kurs von Maria Hobbing-Steigner

Platzhalter: Maria Hobbing-Steigner

Bei der VHS seit 2015

Künstlerin, Abschluss des Studiums an der Hochschule für Bildende Künste mit Diplom, nach einem Lehrauftrag an der HAW, langjährige Tätigkeit als freie Mitarbeiterin für Bildung und Vermittlung an der Hamburger Kunsthalle, Atelier im Künstlerhaus Sootbörn.

Kurstermine

Fr. 10.11.23 um 16:00 - 17:00
Sa. 11.11.23 um 11:00 - 16:00

Kursort, Anfahrt & Barrierefreiheit

VHS-Zentrum Ost
22159 Hamburg / Farmsen
Kostenloses WLAN
Support