Persönlichkeit
Kursnummer: O18470SHS10

Putzen: Sind wir noch ganz sauber?

Veranstaltungsreihe der Verbraucherzentrale Hamburg in Harburg

Mit dem Coronavirus kamen Desinfektionsmittel in großen Mengen in unser Leben. Doch im Haushalt sind Desinfektionsprodukte meistens überflüssig und im schlimmsten Fall sogar schädlich. Zuhause reicht in der Regel normales Putzen!
Warum putzen wir also viel mehr als gesund ist? Wieso kämpfen wir gegen Bakterien in der Toilette und löffeln sie im Joghurt? Warum sind aggressive Chemikalien in Reinigungsmitteln nicht verboten? Es gibt keine absolute Sauberkeit, auch wenn uns Unternehmen die ultimative Reinheit als oberstes Ziel einreden wollen. „100 % sauber“ ist ein Werbemärchen.
In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie klüger mit Schmutz umgehen und vor allem umweltschonender. Sie werden danach weniger und anders putzen. Versprochen!

Referent: Tristan Jorde, Ingenieur und Umweltberater

Wichtige Hinweise

Die Verbraucherzentrale Hamburg arbeitet anbieterunabhängig und bietet konkrete Hilfe bei der Durchsetzung von Interessen gegenüber Anbietern von Waren und Dienstleistungen. Sie unterstützt auch im Rahmen des Projekts „Verbraucher stärken in Harburg“ direkt vor Ort. In der kostenlosen Vortragsreihe bekommen Interessierte von Fachleuten der Verbraucherzentrale fundierte Informationen und lebensnahe Tipps aus vielen Lebensbereichen.

Information und Anmeldung unter:
040 60929 5672
haralt@vhs-hamburg.de

Unser Eingang befindet sich in der Galerie über der Seevepassage.
Bitte benutzen Sie die Treppen direkt vor dem Adese-Markt.

Durch die Baustelle am Standort des ehemaligen Harburg Centers ist der Zugang zu HarAlt gerade für Rollstuhlfahrende und bei der Benutzung von Rollatoren erschwert. Bitte rufen Sie uns dazu gern vorher an.

Kurstermine

Do. 13.06.24 um 14:00 - 15:30

Kursort, Anfahrt & Barrierefreiheit

Support